BKK Essanelle Krankenversicherung

Bkk-essanelle-krankenversicherung
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Produktbeschreibung

BKK Essanelle Krankenversicherung

gelistet seit 09/2003

Allgemeine Informationen

Versicherungs-Typ gesetzliche Krankenversicherung

Pro & Kontra

Vorteile

  • nichts
  • 24 h. Hotline, trelativ geringer Beitrag
  • günstiger Beitragssatz bisher
  • niedriger Beitrag
  • Günstiger Beitrag

Nachteile / Kritik

  • alles
  • überforderte Mittarbeiter
  • schlechte Erreichbarkeit und schlechter Service
  • (manchmal) zu langsam
  • kein Kontra

Tests und Erfahrungsberichte

  • Super Krankenkasse

    • Preis & Leistung:  sehr gut
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  sehr gut
    • Zahlung nach Schaden:  sofort ohne Probleme
    • Erreichbarkeit:  sehr gut
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja

    Pro:

    Sehr guter Service!!!

    Kontra:

    Bisher kein Kontra

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo,

    ich bin echt froh bei der BKK ESSANELLE versichert zu sein. Vor kurzem war ich im Bergischen Much im Lindner Hotel. Dort habe ich eine Gesundheitsreise gemacht. Diese Gesundheitsreise beinhaltete 3 Tage volles Sportprogramm mit Übernachtung Frühstück und Abendessen. Da die BKK ESSANELLE mit dem Lindner Hotel kooperiert kostete mich das ganze nur 29 Euro. Die Krankenkasse bezuschusst diese Gesundheitsreisen mit 150 Euro nach Primerprävention, d.h. das vor Ort noch Kurse wie z.Bsp Nordik Walking, Aquagymnastik, Wirbelsäulengymnastik und Entspannungsgymnastik zu 80% zu absolvieren waren. Es hat mir einen riesen Spaß gemacht und ich werde sicherlich noch andere
  • 13,0 %: Marquardt BKK, Partner-Kasse von ESSANELLE, senkt Beiträge

    • Preis & Leistung:  sehr gut
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  sehr gut
    • Zahlung nach Schaden:  sofort ohne Probleme
    • Erreichbarkeit:  sehr gut
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja

    Pro:

    Günstiger Beitrag

    Kontra:

    kein Kontra

    Empfehlung:

    Ja

    Wichtiger Hinweis für alle Sparfüchse: Die Marquardt BKK, eine Krankenkasse, mit der die ESSANELLE kooperiert, wird wohl ab 1.1.2005 ihren Beitrag auf 13,0 % senken! Also: Möglichst schnell wechseln, damit im Neuen Jahr direkt die übliche Post-Weihnachts-Geldbeutel-Leere gemildert wird.
    Über die Marquardt BKK gibt es sonst nur zu sagen, dass sie alle üblichen Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung übernimmt und als Kooperationspartner von ESSANELLE auch deren Zusatzangebote anbietet: Ab 2005 gibt es dort auch ein Bonusprogramm, man kann auch eine private Zusatzversicherung abschließen, es gibt ein Programm für werdende Mütter usw.
  • Diese Kasse macht einen krank

    • Preis & Leistung:  mittelmäßig
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  durchschnittlich
    • Zahlung nach Schaden:  ungern
    • Erreichbarkeit:  sehr schlecht
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja

    Pro:

    nichts

    Kontra:

    alles

    Empfehlung:

    Nein

    Diesen Bericht habe ich letztes Jahr im August, schon bei Ciao veröffentlicht und tue dieses nun auch hier,um vor dieser Kasse zu warnen!!!!

    Ich habe mich heute auch entschlossen über diese Kasse zu schreiben, weil diese mich einfach ankotzt....sorry!!!!

    """DATEN schreibe ich NICHT das ist zur genüge getan worden, nur soviel die günstigste Kasse ist sie nicht mehr bei 12,8%. Die Leistungen sind im übrigen, die gleichen wie bei jeder anderen gesetzlichen Krankenkasse.""""

    Also ich kam zu dieser Kasse, weil ich im Unternehmen Essanelle arbeite und dieses nun meinte eine eigene Kasse gründen zu müßen, wohl um einmal wieder Kosten zu sparen!!!!
    Die
  • Startschwierigkeiten

    • Preis & Leistung:  gut
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  durchschnittlich
    • Zahlung nach Schaden:  fast ohne Zögern
    • Erreichbarkeit:  durchschnittlich
    • Dauer der Nutzung:  seit 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja

    Pro:

    niedriger Beitrag

    Kontra:

    (manchmal) zu langsam

    Empfehlung:

    Ja

    Bereits zum 1. Mai wechselte ich von meiner bisherigen Krankenkasse zur BKK Essanelle.
    Es ging auch ziemlich schnell, bis ich die Informationsunterlagen und den Antrag bekam, den ich über die Internetseite angefordert habe.
    Nachdem ich mich dann eben für die BKK Essanelle entschieden hatte, stellte ich etwa Mitte März den Antrag.

    Nachdem etwa 4 Wochen vergangen sind, hatte ich zwar zwischenzeitlich das Begrüßungsschreiben erhalten, sonst jedoch noch nichts.
    Also rief ich mal unter der Hotline an. Dort wurde ich vertröstet, dass ein solcher Mitgliederansturm nicht erwartet wurde und die Bearbeitung länger dauert. Die Kollegen der Sachabteilung kämen einfach nicht
  • Wehe dem wer krank wird !?

    • Preis & Leistung:  mittelmäßig
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  gut
    • Zahlung nach Schaden:  nach etwas Zögern
    • Erreichbarkeit:  gut
    • Dauer der Nutzung:  seit 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja

    Pro:

    - 24 h. Hotline, trelativ geringer Beitrag

    Kontra:

    - überforderte Mittarbeiter

    Empfehlung:

    Ja

    Nachdem meine bisherige Kasse mit ihrem Beitrag nun die 14,3% erreicht hat, war es Zeit zu wechseln. Ich machte mich also im Netz auf die Suche nach Informationen nach einer billigen Kasse.
    Schlussendlich bin ich bei der BKK Essanelle gelandet, die zum damaligen Zeitpunkt noch einen Beitragssatz von 11,9% hatte.
    So weit so gut, doch nun nahm das Unheil seinen Lauf.


    - Der Anmeldevorgang

    Das Callcenter der Kasse ist lobenswerterweise 24 Std. 7 Tage die Woche besetzt, wobei ich dies auch gleich ausprobierte hatte. Ich forderte einen Mitgliedsantrag an einem Sonntag um 22 Uhr an. Dieser Antrag kam auch innerhalb von 3 Tagen. Ich füllte alles ordnungsgemäß
  • Träume sind der Gegenwart meist voraus.....

    Pro:

    günstiger Beitragssatz bisher

    Kontra:

    schlechte Erreichbarkeit und schlechter Service

    Empfehlung:

    Nein

    .... und müssen sich erst in der Zukunft beweisen.

    Na wie kommt der Rhodenberg darauf. Trinkt er sein Bier in der Mensa für Hochintelligente oder hat er sich mal ein Buch gekauft.
    FALSCH. Ich war auf der Internetseite der BKK Essanelle und bin dort über den Spruch von George Bernard Shaw gestolpert.:
    Du siehst Dinge und fragst "Warum?", doch ich träume von Dingen und sage "Warum nicht?"

    Das war wohl der Anfang der BKK Essanelle und die Krankenkasse ist noch mitten drin.

    1.) Allgemeine Fakten
    2.) Die BKK Essanelle
    3.) Preis und Leistung
    4.) Erfahrungen von mir und meinem Umfeld
    5.) Die letzen Worte aus dem