Barilla Fertigsoßen

Barilla-fertigsossen
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Produktbeschreibung

Barilla Fertigsoßen

gelistet seit 09/2003

Allgemeine Informationen

Typ Soßen

Pro & Kontra

Vorteile

  • geht schnell, schmeckt gut
  • schnell zuzubereiten, wirklich lecker, vertretbarer Preis
  • intensiver Tomatengeschmack
  • viele Tomatenstückchen drin
  • schnell zubereitet, schmeckt richtig schön nach frischen Tomaten

Nachteile / Kritik

  • Der Preis ist etwas hoch.
  • natürlich sind selbstgemachte Saucen (noch )besser
  • nichts
  • die Konsistenz ist eher wässrig, Geschmack ist fad
  • vielleicht der Preis

Tests und Erfahrungsberichte

  • Anna-Kristin sagt zu Barilla Fertigsoßen

    • Geschmack:  gut
    • Geruch:  angenehm
    • Qualität:  gut
    • Haltbarkeit:  gut
    Ich habe das Glück und darf an einem Produkttest mit Barilla teilnehmen.
    Als erstes habe ich Barilla Bolognese getestet. Ich muss dazu sagen, ich bin eigentlich ein Selbstkocher und verwende selten Fertigprodukte. Aber Barilla hat mich überzeugt. Einfach in den Topf, warm gemacht, mit etwas frischen Kräutern verfeinert und fertig ist die Soße. Perfekt für Alle, bei denen es schnell gehen muss. Ich habe die Soße auch als Unterlage für eine Pizza verwendet oder als Soße bei Lasagne. Etwas Gemüse klein schneiden und unter die Soßen heben wäre auch eine Alternative.

    Einige meiner Mittester bemängelten, das die Soße etwas flüssig ist. Etwas stückiger wäre vielleicht besser. Auch
  • Luise83 sagt zu Barilla Fertigsoßen

    • Geschmack:  sehr gut
    • Geruch:  durchschnittlich
    • Qualität:  sehr gut
    • Haltbarkeit:  sehr gut
    Ich bin ja eigentlich kein Fertiggerichte Fan, vor allem, weil ich unter Unverträglichkeiten leide. Aber - es geht einfach einfacher und die 3 neuen Bolognese Soßen von Barilla (Bolognese Ricetta Speciale, Bolognese Formaggi Italiani und Bolognese vedure Mediterranee) klangen so verlockend, dass ich einfach mal getestet habe. Und Überraschung: sie haben super geschmeckt - sogar meiner 1,5 Jahre alten Tocher und wir haben sie alle problemlos vertragen! Daumen hoch Barilla!! Die Nudeln von Barilla kaufe ich schon seit Jahren und jetzt werde ich wohl, wenns schnell gehen muss auch öfter mal auf die Soßen zurück greifen. Die Zubereitung ist natürlich mega praktisch - einfach erhitzen. Am besten
  • Ein lecker Sößchen!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Letzte Woche war wieder mal beruflich viel Stress angesagt. Wenn ich am Wochenende nichts vorkoche oder eingefriere, dann kommt es manchmal vor, dass die Zeit etwas knapp zum Kochen wird. Außerdem gehen mir sehr oft die Ideen aus und bin dann heilfroh, dass mein Sohnemann gegen Spaghetti noch nie etwas einzuwenden hatte. Das Problem sind da immer nur die Saucen, denn wenn ich sie selber zubereite, geht auch ziemlich viel Zeit drauf, weil ich meisten noch sehr fein geschnittenes Gemüse mit rein gebe. Also griff ich diesmal zu Barilla mit Bolognese, das hatten wir schon einmal und es schmeckte uns allen sehr gut.


    Verpackung:
    °°°°°°°°°°°°
    Die Bolognese - Sauce
  • BARILLA "Ragu' alla Bolognese" - italienisch Kochen auf die schnelle Tour

    Pro:

    geht schnell, schmeckt gut

    Kontra:

    Der Preis ist etwas hoch.

    Empfehlung:

    Ja

    Die Barilla fertige Pastasoße „Ragu’ alla Bolognese“ habe ich während eines Urlaubs am Gardasee entdeckt. Zu dieser Zeit gab es diese Soße bei uns noch gar nicht zu kaufen. Bislang gab es hier nur die Soße für Zubereitung nach Bologneser Art. Das Hackfleisch musste man selbst dazu geben. Aber jetzt gibt es diese Soße Gott sei Dank auch bei uns.

    In einem Glas sind 380 ml Soße. Das reicht bei uns für 2 Personen (wir sind aber gute Esser und essen auch gerne viel Soße auf den Nudeln). Wenn man jedoch z. B. für 3 Kinder kocht, müsste man mit einem Glas locker auskommen.

    Nun zur Soße an sich: Die Soße besteht laut Hersteller aus: Tomaten, fein geschnittenen Zwiebeln,
  • Leckere Nudelsauce, fast wie selbstgemacht

    Pro:

    schnell zuzubereiten, wirklich lecker, vertretbarer Preis

    Kontra:

    natürlich sind selbstgemachte Saucen (noch )besser

    Empfehlung:

    Ja

    Bei Pasta-Saucen mag ich keine Kompromisse eingehen. Deshalb koche ich mir die Saucen am liebsten selbst, mit ganz vielen frischen Zutaten wie saftigen Tomaten von Markt und frischen Kräutern aus dem Garten. Allerdings braucht das seine Zeit. Und wenn die mir im Alltag fehlt, greife auch ich mal zur Fertigsauce. Eine, die ich Euch heute wirklich empfehlen möchte, ist die „Bolognese“ von Barilla. Den Anstoß für diesen Bericht gab übrigens ein Nudelessen am gestrigen Abend, bei dem Freunde die Barilla-Sauce sehr gelobt haben.

    +++ DAS WICHTIGSTE: DER GESCHMACK +++

    Lecker! Und ausgewogen. Irgendwo zwischen Tomate und gebratenem Fleisch. So schmeckt diese Sauce auf jeden
  • Tomatensauce von Barilla? Da kenne ich bessere:-(

    • Geschmack:  durchschnittlich

    Pro:

    viele Tomatenstückchen drin

    Kontra:

    die Konsistenz ist eher wässrig, Geschmack ist fad

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo Ihr Lieben, Heute möchte ich Euch über eine Tomatensauce von Barilla berichten,

    die Sorte Basilico


    *~Vorwort~*

    Vor einer Woche war ich mit meiner Tochter zum einkaufen im Plus, wo ich u. a. eine Tomatensauce suchte, die wir mal ausprobieren könnten. Die Auswahl war dort nicht sehr gross, so dass meine Wahl auf die Barilla Basilico fiel. Bisher hatte ich von diesem Hersteller noch kein derartiges Produkt ausprobiert, so dass ich doch recht gespannt darauf war.


    *~Preis~*

    Bezahlt habe ich pro Glas (ich habe 2 gekauft) der Barilla Tomatensauce 1,79 €. Finde ich einen stolzen Preis, mal sehen, ob die Qualität und der
  • Wenn´s mal schnell gehen muß!

    Pro:

    schnell zubereitet, schmeckt richtig schön nach frischen Tomaten

    Kontra:

    vielleicht der Preis

    Empfehlung:

    Ja

    ***Einleitung***

    Ich bin ein totaler Nudeljunkie und probiere deshalb auch viele Fertigsaucen aus. Meine Liebelingstomatensauce ist die Barilla Basilico, die es in einem 400 g Glas zu kaufen gibt. Der Preis liegt, glaube ich, bei etwa 2,50 €, sie ist also nicht ganz billig.

    ***Verpackung***

    Wie bereits erwähnt, befindet sich die Sauce in einem Glas mit blauem Schraubverschluß, der beim ersten Öffnen klickt.
    Auf dem Etikett sieht man auf der Vorderseite das rot-weiße Barilla-Logo, eine große Tomate, einen Bund Basilikum und einen kleinen italienischen Bauernhof. Das sieht wirklich sehr ansprechend und niedlich aus.
    Auf der Rückseite findet man eine
  • Fruchtig lecker leicht

    Pro:

    intensiver Tomatengeschmack

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    ~~Kaufanreiz~~

    Nachdem ich mehrere Berichte über Barilla Basilico gelesen hatte wurde ich neugierig und wollte diese Soße selber probiren und erwarb bei meinem nächsten Einkauf ein Glas.

    ~~Das Produkt~~

    Es handelt sich um eine fertige Tomatensoße mit Basilikum.

    ~~Hersteller, Bezugsquelle und Preis~~

    Hergestellt wird diese Soße von Barilla, gekauft habe ich sie bei Plus und für 400 g/380 ml 1,69 Euro bezahlt.
    Informationen zu Barilla sind im Internet unter www.barilla.de zu finden dort gibt es auch Rezeptideen.

    ~~Die Verpackung~~

    Die Soße befindet sich in einem Glas mit Schraubdeckel, alle Angaben zum Produkt

Barilla Fertigsoßen im Vergleich

Hersteller Barilla barilla