Barmer GEK Krankenversicherung

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 12/2007

Produktbeschreibung

Barmer GEK Krankenversicherung

gelistet seit 12/2007

Allgemeine Informationen

Versicherungs-Typ gesetzliche Krankenversicherung

Pro & Kontra

Vorteile

  • Hilft mir immer
  • Eigentlich ein guter Verein.
  • Erreichbarkeit, Service
  • gute Leistungen, sehr guter Service

Nachteile / Kritik

  • Teuer
  • Was bilden die sich eigentlich ein??
  • Beitragssatz von 14,7%
  • Beiträge zu hoch

Tests und Erfahrungsberichte

  • Binary.Coder sagt zu Barmer GEK Krankenversicherung

    • Preis & Leistung:  sehr schlecht
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  sehr schlecht
    • Zahlung nach Schaden:  ungern
    • Erreichbarkeit:  durchschnittlich
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja
    Nachdem ich mehrmals stark von der Barmer enttäuscht wurde, entschied ich mich meinen Versicherungsschutz bei denen zu kündigen.
    Deren Mitarbeitern erkundigte sich nach den Beweggründen.
    Daraufhin schrieb ich ihnen folgende Nachricht:

    -Anrede entfernt -
    "Sie wollten sich nach den Beweggründe meiner Kündigen erkundigen.
    Leider handelt es sich hierbei nicht nur um einen, sondern um eine Vielzahl von Gründen welche mich zu dieser Entscheidung zwingt. Bitte nehmen Sie nachfolgenden Text nicht persönlich.

    - Bei meiner Mutter wurde vorheriges Jahr ein gutartiger Tumor diagnostiziert. Die operative Entfernung dieses Tumors bedurfte die Beantragung weiterer
  • Die Barmer ist wirklich gut

    • Preis & Leistung:  schlecht
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  gut
    • Zahlung nach Schaden:  fast ohne Zögern
    • Erreichbarkeit:  gut
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  nein

    Pro:

    gute Leistungen, sehr guter Service

    Kontra:

    Beiträge zu hoch

    Empfehlung:

    Nein

    Seit über 20 Jahren waren wir nun Mitglied bei der Barmer Ersatzkasse.
    Anfangs des Jahres haben wir gekündigt, weil die Beiträge der Barmer einfach zu hoch sind.
    Über unsere jetzige Krankenkasse werde ich aber keinen Bericht schreiben, denn dafür bin ich noch nicht lange genug Mitglied.

    Die Barmer Ersatzkasse
    www.barmer.de


    Wir sind in den letzten 20 Jahren immer sehr zufrieden mit der Barmer und ihren Leistungen gewesen.

    Die Barmer bietet natürlich alle gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen. Außerdem haben sie auch viele Sonderleistungen.

    Bonusprogramme:
    Die Bonusprogramme für Erwachsene, für Teens und auch für
  • Barmer Krankenkasse für mich gut

    • Preis & Leistung:  gut
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  sehr gut
    • Zahlung nach Schaden:  sofort ohne Probleme
    • Erreichbarkeit:  sehr gut
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja

    Pro:

    Hilft mir immer

    Kontra:

    Teuer

    Empfehlung:

    Ja

    Barmer Ersatzkasse,ist meine Krankenkasse.Werde euch mal kurz schreiben warum.
    Ich bin seit Anfang an bei der Barmer.Wo das damals los ging,mit den Krankenkassen,habe ich auch viele Kassen aufgesucht.Um mich bei ihnen schlau zumachen,was so alles bezahlt wird und was nicht.Und so bin ich zur Barmer gekommen.
    Ich muß aber dazu sagen,ich brauchte eine Krankenkasse,die für meine Tochter da ist.
    Meine Tochter ist Schwerhörig,sie braucht Hörgeräte und die sind nicht gerade billig.
    Und da war die Barmer,die mir gewährleistet hat,diese Hörgeräte voll zubezahlen.Das war für mich sehr wichtig gewesen.
    Die Barmer hat wirklich alles was meine Tochter gebraucht hat bezahlt ohne
  • Barmer>>Die Geldjäger

    • Preis & Leistung:  sehr schlecht
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  gut
    • Zahlung nach Schaden:  fast ohne Zögern
    • Erreichbarkeit:  gut
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  nein

    Pro:

    Erreichbarkeit, Service

    Kontra:

    Beitragssatz von 14,7%

    Empfehlung:

    Nein

    Heute schreibe ich euch einen Testbericht zum Thema Krankenkassen, speziell der Barmer Ersatzkasse. Ich bin bei der Barmer Mitglied seit meiner Kindheit gewesen und kann daher auch von vielen Erfahrungen sprechen.

    ***Der Beitragssatz***


    Der Beitragssatz beläuft sich bei der Barmer auf 14,7% wobei der Arbeitnehmer und der Arbeitgeber jeweils die Hälfte zu zahlen haben. Da ich keine Kinder habe zahle ich noch einen separaten Zuschlag von 0,9%.


    ***Die Leistungen***


    Die Barmer hat im vergangenen Jahr sehr viel unternommen um ihre Kunden auch weiterhin halten zu können und den beitrag rechtfertigen zu können. So gibt es bei der Barmer
  • Schikane und Willkür der Pseudo-Ämter

    • Preis & Leistung:  mittelmäßig
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  sehr schlecht
    • Zahlung nach Schaden:  sehr ungern
    • Erreichbarkeit:  sehr gut
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja

    Pro:

    Eigentlich ein guter Verein.

    Kontra:

    Was bilden die sich eigentlich ein??

    Empfehlung:

    Ja

    Kann ich mich furchtbar drüber aufregen!!
    Wenn Mitarbeiter irgendwelcher halb-offiziöser Stellen ihre Arbeit nicht tun und mir unklare Auskünfte geben, die mich und andere Geld kosten.
    Und dann auch noch die Frechheit besitzen, sich auf Vorschriften zu berufen.
    Um es klar und deutlich zu sagen:
    Es geht nicht um 45,20 Euro, mit denen ich in Vorlage gegangen bin.
    Es geht vielmehr um diese Unverschämtheiten, die sich Mitarbeiter leisten und Hinweise wider besseres Wissen verschweigen.
    Es geht um diese ungeheure Geldverschwendung, die unter dem Deckmäntelchen ‚Am Sparen muss sich jeder beteiligen’ läuft.
    Aber der Reihe nach.
    Wie einige schon wissen, wurde
  • *****DIE WAHL********

    • Preis & Leistung:  gut
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  sehr gut
    • Zahlung nach Schaden:  fast ohne Zögern
    • Erreichbarkeit:  sehr gut
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja

    Pro:

    Sonderleistungen

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Yopis!

    Ich schreibe mal heute über meine Krankenversicherung. In der heutigen Zeit will jede Mitgliedschaft wohl überlegt sein und wie schön, dass man die Wahl hat. :)

    Kurzinfo:
    ***********

    Deutschlands größte Krankenversicherung.
    Beitragssatz 14,7%
    Service: zu 90% schnell und zuverlässig per Post.


    Leistungen
    *************

    · Ambulante ärztliche und zahnärztliche Behandlung
    · Ambulante Operation
    · Ambulante Rehabilitation
    · Ambulante Vorsorge
    · Arznei- und Verbandmittel
    · Auslandsreisen
    · Belastungsgrenzen
    · Bonusprogramm
    ·
  • Kaum Grund zum ärgern

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Liebe yopi-Leser(innen),

    seit etwa sechs Jahren bin ich bei der Barmer Ersatzkasse versichert. Mußte ich damals wegen meinem neuen Arbeitgeber machen.

    Ich bin auch recht zufrieden mit meiner Krankenkasse. Immer erreichbar, da sie bei mir in der Nähe ihre Geschäftstelle hat.
    Gute Beratung auch wenn man nicht direkt fragt. Ist mir bei meinem Auslandskrankenschein passiert. Da wurde mir gleich gesagt was da alles versichert ist und ob es ratsam ist eine private Auslandskrankenversicherung abzuschliessen.

    Wenn man krank geschrieben ist, wo ein Unfall vermutet wird, bekommt man einen netten Brief mit Fragebogen. Es kann ja sein, das ein Unfallverursacher
  • Schneller Service bei der Barmer

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo Ihr Lieben,

    im September letzten Jahres kündigte ich meine Mitgliedschaft bei der Barmer Ersatzkasse nach vielen Jahren mit positiven Erfahrungen.

    Es genügte ein Anruf bei der Barmer und ich bekam die Auskunft meine Kündigung doch schriftlich einzureichen, was ich eine Woche später auch tat. Die Bestätigung der Kündigung wurde mir umgehend zugesandt, so dass mein Arbeitgeber keine Probleme hatte, mich bei der neuen Kasse anzumelden.

    Bei so einer großen Kasse mit viel Bürokratie und dem Faktor Mensch, finde ich es doch bemerkenswert, wenn sich niemand quer stellt und das Anliegen sofort erledigt wird. Vor allem unter dem Aspekt, dass den Kassen ja die