Bierzapfanlagen

Ein leicht beschlagenes Glas mit kühlem, goldenem Inhalt und einer majestätischen Krone. Das frisch gezapfte Bier ist das höchste der Gefühle für jeden leidenschaftlichen Biertrinker. Um für diesen Genuss nicht jedes mal den Weg in das nächste Restaurant antreten zu müssen, gibt es Bierzapfanlagen für den heimischen Gebrauch. Egal ob für den Partykeller, das nächste Grillfest, die Fußballmannschaft oder für das gemütliche Bier vor dem Fernseher, hier finden Sie die richtige Größe mit der passenden Ausstattung. Zapfanlagen gibt es in verschiedenen Größen und verschiedenen Betriebssystemen. Nehmen wir die einfachste und handlichste Variante, Zapfen direkt vom Faß für unterwegs oder daheim. Leider kann hier das Bier nicht gekühlt werden. Auch dringt, über das für einen ordentlichen Bierfluss notwendige

Bierkühler(3 Produkte)

ListeGalerie
  • Philips-hd3620

    Philips HD3620

    4,1 von 5 Sternen aus 6 Bewertungen
    zum Produkt ab 224,00 € 9 Preise
    • der Genuss im eigenen Heim
    • Leckerer Geschmack des Biers, Hygiene, einfache Handhabung, Aussehen, Spaß
    • na ja, s. B
    • Bier ist teurer, Fässchen nicht überall leicht zu bekommen
  • Philips-hd3600

    Philips HD3600

    3,1 von 5 Sternen aus 6 Bewertungen
    zum Produkt keine Preise
    • nichts nach meinen Erfahrungen
    • lest doch mal selbst im Text nach
    • Bier selber zapfen, einfache Bedienung
    • Preis (Gerät + Bier), fehlerhafte Fässer und/oder Dichtung, Geschmack, Frischheit, mittlerweile mangelnde Geschmacksauswahl, Krach, mangelhafte bzw. zu zeitintensive Kühlung und somit Stromverbrauch, fehlerhafte Inhaltsanzeige
    • lest doch mal selbst im Text nach
    • Schal, ,teuer (sowohl in der Anschaffung als auch im "Unterhalt")
  • Krups-beertender-b90

    Krups Beertender B90

    3,5 von 5 Sternen aus 2 Bewertungen
    zum Produkt keine Preise
    • 1. Aussehen: es sieht gut aus 2.Reinigung: leicht feucht auszuwischen, bzw Tropftasse ab in den Geschirrspühler 3.Hygiene: Jedes Fass hat frischen Schlauch 4.Die Fässchen=Kegs sind mit Preisen von 9-13 (Zipfer-Heineken) doch etwas teuer, aber bei Zipfe
    • Der Schaum ist sehr stabil, kühles Bier auch in Seiterl oder Pfiff format Spassfaktor im kleinen Kreis
    • 1. Energie:wegen einem Schluck Ab und zu 3 Wochen Strom verbrauchen.... 2.Kegkosten zu hoch 3. Nur 4 LiterFASS !!!! 4.Lästige SChaumentwicklung 5 Geräusch wenn sich Kühlung einschaltet 6.Kosten des GEräts und rundherum (Keg, Strom)
    • die Kegs sind mit 9,99 (Zipfer) bis 12,99 (Heineken) mit 4l pro keg teuer! Mehrere Biertrinker werden damit nicht versorgt, außer es gibt Reservekegs....
ListeGalerie