Bifinett BM 6600

Produktbeschreibung

Bifinett BM 6600

gelistet seit 08/2003

Allgemeine Informationen

Anzahl Brotgrößen 3
Fassungsvermögen 1250 Gramm

Ausstattung

Anzahl Programme 10
Bräunungsstufen 3

Tests und Erfahrungsberichte

  • Nie wieder Brot kaufen!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ich möchte euch heute hier von meinem Brotbackautomat Bifinet 6600 erzählen. Ich habe ihn zu Weihnachten (2000) bekommen, kurz bevor ich mit meinem Freund zusammengezogen bin.

    Der Bifinet 6600 ist ein Automat der Firma Bifinet (nein sowas) und da ich ihn geschenkt bekam, kann ich leider nicht sagen, wieviel er kostet und wo er erhältlich ist.

    Zumindest war ein kleiner Messlöffel und ein Messbecher bis 300ml mit in der Packung. Das fand ich schon mal toll. Dann war noch eine sehr ausführliche Anleitung dabei, mit einigen Rezepten gleich zum starten.

    Möglichkeiten:
    *-*-*-*-*-*-*-*
    Mit dem Bifinet ist es möglich Brot und andere Dinge in 10 verschiedenen Stufen zu backen:
    1. Normales Brot
    2. Weißbrot
    3. Vollkornbrot
    4. Süsses Brot
    5. Schnell backen
    6. Hefeteig
    7. Nudelteig
    8. Buttermilch
    9. Marmelade
    10. Nur Backen

    Ich selbst habe davon schon Programm 1-3 getestet. An die speziellen Programme hab ich mich noch nicht gewagt.

    Weiterhin ist es möglich das Brot in drei verschiedenen Größen zu backen:
    750g, 1000g oder 1250g.

    Die Kruste ist möglich in HELL, MITTEL oder DUNKEL. Dabei gibt es auch die Funktion Schnellbacken: Hierbei wird die Vorlaufzeit, die der Teig normalerweise hat, um 1 Stunde verkürzt und das Brot braucht nur ca 2 Stunden.

    All diese Einstellungen werden in einem sehr übersichtlichen Display ausgewählt und eingestellt.

    Was mit dem Brotbackautomat auch möglich ist, ist Zeitverzögertes Backen durch einen Timer. Man stellt einfach die Stunden ein in denen das Brot fertig sein soll, tut alle Zutaten rein (verderbliche sollten es nicht sein!) und das Gerät beginnt dann von alleine.

    Bis jetzt habe ich meistens Vollkornbrot gebacken und gute Erfahrungen damit gemacht.

    Leckerheit des Brotes
    *-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*
    Das Brot was zum Schluß fertig duftend entsteht, schmeckt anders als gekauftes Brot. Das liegt meiner Meinung nach daran, daß das brot mit Trockenhefe gebacken wird und nicht mit Sauerteig wie die meisten gekauften Brote. Trotzdem schmecken die Brote immer total gut und sind frisch ein Gedicht!

    Wie klappt das alles?!
    *-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*
    Normalerweise sucht man sich ein Rezept aus. Wirft alle Zutaten in die Brotform, die im Automaten verankert wird und stellt einfach das gewünschte Programm ein. Bei einigen Programmen, wenn z.B. noch Körner mit rein sollen, piept es nach 20 Minuten und die Körner dürfen erst dann hineingeworfen werden! Ansonsten läßt man das Ganze dann 2 Stunden kneten, ruhen, kneten, backen und schaltet es dann (nachdem ein Warnsignal alle 10 Minuten piept!) aus, zieht den Netzstecker und bewaffnet sich mit Topfhandschuhen!! (WICHTIG!!!)
    Am besten stellt man schon mal ein Gitter bereit, wo man das Brot draufkippen kann und tut es dann auch. Danach drehe ich es in der Regel immer wieder um, aber je nach Laune entferne ich erst die miteingebackenen Knethaken!!! (Kann man auch erst machen, wenn das Brot kalt ist!)
    Das war´s! Das Brot ist fertig!

    Was gefällt mir nicht?!
    *-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*
    Was nicht so toll ist, ist die Tatsache das der ganze Aparat nach dem Backen total heiß ist, auch der Deckel von außen... Man muß also wirklich vorsichtig sein und immer (!) Topfhandschuhe tragen, sonst verbrennt man sich!
    Die Sache mit den Knethaken ist auch nicht sooo toll, denn oft hatte ich riesige Löcher im Brot. Erst mit der Zeit hat man so seine eigene Taktik, so wenig wie möglich mitrauszureißen!

    Was gefällt mir!?
    *-*-*-*-*-*-*-*
    Das Brotbacken ist einfach und unkompliziert. Man muß nur nachher die Form und die Haken spülen. Das Brot schmeckt lecker und man ist unabhängig von Ladenöffnungszeiten. Man kann mit einiger Übung eigene Kreationen ausprobieren und ist so sehr flexibel! Die Brote haben eine Kastenform und lassen sich auch gut einfrieren.

    Auch wenn ich die anderen Möglichkeiten noch nicht getestet habe, finde ich es prima mehrere Funktionen in einer Maschine zu haben. Die Sache mit der Marmelade reizt mich ja doch *g*!

    Infos
    *-*-*
    Bei Problemen gibt es eine kostenpflichtige HOTLINE: Mo-FR. 8-13 Uhr
    0190-010002

    Bifinett-Kundendienst
    Peutestr.86
    20539 Hamburg
    040/78073362 Fax: -67


    Fazit:
    *-*-*
    Mir machts Spaß und es erleichtert vieles!

    Euer Gluehsternchen

    PS: Solltet ihr noch Fragen haben, schreibt doch bitte einen Kommentar und ich ergänze gerne! Danke!

Bifinett BM 6600 im Vergleich

Hersteller Bifinett bifinett
Weitere interessante Produkte