Du bist zu schnell (gebundene Ausgabe) / Zoran Drvenkar

Klett-cotta-verlag-du-bist-zu-schnell-gebundene-ausgabe Produktfotos & Videos
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 06/2004
Produktübersicht
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Meinung schreiben
Verdienen Sie bis zu 5,00 € pro Erfahrungsbericht! Als Community-Mitglied erhalten Sie für Ihren Erfahrungsbericht einmalig 5 Cent und zusätzlich 0,5 Cent pro positiver Bewertung innerhalb der nächsten 6 Monate.
Erfahrungsbericht
Du weißt nicht, ob es sie gibt. Du weißt nicht, ob sie dich beobachten. Du glaubst, sie zu hören, hältst nach ihnen Ausschau. Damit sie sich wieder zeigen. Val erwacht in einer geschlossenen Anstalt. Nichts ist mehr wie zuvor. Sie hat Dinge gesehen, die sie nicht hätte sehen dürfen. Eine Welt, verborgen in unserer. Die Welt der Schnellen. Val stellt Nachforschungen an, denn sie glaubt, den Schnellen auf die Spur zu kommen. Bis mit Blut auf ihrem Spiegel steht: "Wo bist du gewesen?!" Wer sind die Schnellen, die Val, Marek und Theo mit brutalen Morden und klaren Zeichen daran hindern wollen, die Tür zu ihrer Welt zu öffnen? Warum müssen alle dafür bezahlen, die hinter das Geheimnis der Schnellen kommen wollen? Die drei machen sich auf die Suche nach ihnen. Ihre Verfolgung führt sie aber auch immer mehr zu sich selbst, zu gegenseitigen Verdächtigungen und dem Verlust von Vertrauen. Abwechselnd erzählen die drei ihre Geschichte. Eine Geschichte, die auch mit unserer Suche nach Nähe und Liebe zu tun hat. - Und mit der Bedrohung, denen diese ausgesetzt ist. Ein rasanter Thriller, der meisterhaft die Verletzlichkeit und Zärtlichkeit einer gefährdeten Frauenpsyche auslotet - böse und erschreckend menschlich. Du weißt nicht, ob es sie gibt. Du weißt nicht, ob sie dich beobachten. Du glaubst, sie zu hören, hältst nach ihnen Ausschau. Damit sie sich wieder zeigen. Val erwacht in einer geschlossenen Anstalt. Nichts ist mehr wie zuvor. Sie hat Dinge gesehen, die sie nicht hätte sehen dürfen. Eine Welt, verborgen in unserer. Die Welt der Schnellen. Val stellt Nachforschungen an, denn sie glaubt, den Schnellen auf die Spur zu kommen. Bis mit Blut auf ihrem Spiegel steht: "Wo bist du gewesen?!" Wer sind die Schnellen, die Val, Marek und Theo mit brutalen Morden und klaren Zeichen daran hindern wollen, die Tür zu ihrer Welt zu öffnen? Warum müssen alle dafür bezahlen, die hinter das Geheimnis der Schnellen kommen wollen? Die drei machen sich auf die Suche nach ihnen. Ihre Verfolgung führt sie aber auch immer mehr zu sich selbst, zu gegenseitigen Verdächtigungen und dem Verlust von Vertrauen. Abwechselnd erzählen die drei ihre Geschichte. Eine Geschichte, die auch mit unserer Suche nach Nähe und Liebe zu tun hat. - Und mit der Bedrohung, denen diese ausgesetzt ist. Ein rasanter Thriller, der meisterhaft die Verletzlichkeit und Zärtlichkeit einer gefährdeten Frauenpsyche auslotet - böse und erschreckend menschlich. Produktdetails

Gebraucht & Neu

Produktbeschreibung

Du bist zu schnell (gebundene Ausgabe) / Zoran Drvenkar

Allgemeine Informationen

  • Ausgabeformate gebundene Ausgabe
  • Erscheinungsjahr Juli 2003
  • Gattung Roman
  • Hersteller / Verlag Klett Cotta Verlag
  • Kurztitel Drvenkar, Z: Du bist zu schnell
  • Maße (L x B x H) 216 x 137 x 32
  • Schlagworte Deutsche Belletristik / Roman, Erzählung;
  • Seitenzahl 287 Seiten
  • Unverbindliche Preisempfehlung 19,00

Tests und Erfahrungsberichte

  • Die Suche nach den Schnellen: kniffliger Psychothriller

    Pro:

    spannend, stilistisch ausgefeilt, anrührend

    Kontra:

    gewöhnungsbedürftige Textgestalt, Problem der Erkenntnis

    Empfehlung:

    Ja

    Val sieht, was sie nicht sehen soll: die Schnellen. Ärzte versuchen, die junge Frau mit Medikamenten zu beruhigen. Doch die Ruhe ist trügerisch. Ihre Freunde werden brutal ermordet. Und alle Zeichen weisen darauf hin, dass die Schnellen nicht nur in Vals Kopf existieren. Deshalb machen sich Val, Marek und Theo auf die Suche nach diesen Wesen. Ihre Verfolgung führt sie immer mehr zu sich selbst, zu gegenseitigen Verdächtigungen und dem Verlust von Vertrauen.

    Der Autor
    °°°°°°°°°°°°°

    Zoran Drvenkar wurde 1967 in Krizevci, Kroatien, geboren und zog als Dreijähriger mit seinen Eltern nach Berlin. Seit 1989 arbeitet er als freier Schriftsteller. Er wurde mit zahlreichen

    Kommentare & Bewertungen

    • hexi5

      hexi5, 28.01.2011, 13:54 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      lieben Gruß und noch einen schönen Wochenstart^^

    • Sommergirl

      Sommergirl, 20.12.2010, 15:46 Uhr

      Bewertung: besonders wertvoll

      toller Bericht.......

    • cleo1

      cleo1, 28.11.2010, 10:41 Uhr

      Bewertung: besonders wertvoll

      Einen schönen ersten Advent wünsche ich Dir. LG cleo1

    • Tweety30

      Tweety30, 27.11.2010, 11:54 Uhr

      Bewertung: besonders wertvoll

      BW. Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende!