Im Zeichen des Löwen (Taschenbuch) / Anne Holt, Berit Reiss-Andersen

Piper-verlag-im-zeichen-des-loewen-taschenbuch Produktfotos & Videos
ab 9,95
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon
9,95 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 06/2004
Übersicht & Preise (5)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Meinung schreiben
Verdienen Sie bis zu 5,00 € pro Erfahrungsbericht! Als Community-Mitglied erhalten Sie für Ihren Erfahrungsbericht einmalig 5 Cent und zusätzlich 0,5 Cent pro positiver Bewertung innerhalb der nächsten 6 Monate.
Erfahrungsbericht
Lovens gap.

Nach zwei Todesfällen in höchsten politischen Kreisen ermittelt die charismatische Heldin, Hauptkommissarin Hanne Wilhelmsen, im Spannungsfeld von Macht und Intrigen mit Intuition und Fingerspitzengefühl.
Produktdetails

Preisvergleich

 
Produktbezeichnung

Preis
 
Versandinformationen
 
Shopbewertungen

Gebraucht & Neu

Produktbeschreibung

Im Zeichen des Löwen (Taschenbuch) / Anne Holt, Berit Reiss-Andersen

Allgemeine Informationen

  • Gattung Roman
  • Maße (L x B x H) 191 x 119 x 25

Weitere Merkmale

  • Auflage N.-A.
  • Ausgabeformate Taschenbuch
  • Hersteller / Verlag Piper Verlag GmbH
  • Kurztitel Holt, A: Im Zeichen D. Loewen
  • Schlagworte Norwegische Belletristik / Kriminalroman;
  • Seitenzahl 415 Seiten
  • Übersetzer Aus d. Norwegischen v.: Haefs, Gabriele
  • Untertitel keiner Vorhanden
  • Unverbindliche Preisempfehlung 9,90

Tests und Erfahrungsberichte

  • Mord in Norwegens Regierungsspitze

    Pro:

    moderne Themen, einigermaßen spannend

    Kontra:

    zu viele Figuren und Nebenhandlungen

    Empfehlung:

    Ja

    Daß die Skandinavier in Punkto Literatur und speziell, was Krimis betrifft, die deutschen Autoren ein-, wenn nicht sogar überholt haben, dürfte sich nicht erst seit Mankells Kommissar Wallander und Nessers Kommissar Van Veeteren herumgesprochen haben. Neben den beiden bekanntesten gibt es aber auch eine Menge unentdeckte AutorInnen, wie diese hier.


    ** Die Story **
    Die Sekretärin der norwegischen Ministerpräsidentin findet ihre Chefin tot in ihrem Büro – erschossen. Obgleich das eigentlich nicht möglich ist: die Fenster sind nach wie vor verschlossen, die Fensterbänke weisen keine Spuren auf, die Türen sind unberührt. Abgesehen davon käme niemand an dem Wachmann und der