Karpfen

Karpfen Produktfotos & Videos
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Produktübersicht
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Erfahrungsberichte (4)

Gebraucht & Neu

Diese Angebote könnten Sie auch interessieren

 
Produktbezeichnung

Preis
 
Versandinformationen
 
Shopbewertungen
  • moooi juuyo pendelleuchte, weiß/koi karpfen
    700,00 €¹
    versandkostenfrei
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    Shopbewertung:
    • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
    • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
    • Information & Kundenservice:  sehr gut
    • Preisniveau:  preiswert
    • Verpackung:  sehr gut
     

Produktbeschreibung

Karpfen

  • gelistet seit 09/2003

Allgemeine Informationen

  • Art Süsswasserfisch

Pro & Kontra

Vorteile

  • manche mögen ihn, kann man wie haustier behandeln
  • sehr guter Speisefisch
  • angeln macht spass und der Fisch schmeckt gut wenn man ihn bekommt :-)

Nachteile / Kritik

  • nichts
  • Gräten im Rückenfleisch
  • sehr scheu, schwierig zu fischen

Tests und Erfahrungsberichte

  • Der Karpfen

    Pro:

    angeln macht spass und der Fisch schmeckt gut wenn man ihn bekommt :-)

    Kontra:

    sehr scheu, schwierig zu fischen

    Empfehlung:

    Ja

    Hi



    Merkmale:

    Größe: 25-75 cm, max. bis 120 cm. Gewicht: Bis zu 30 kg. Körperform: Der Körper der Stammform des Karpfens ist gestreckt und seitlich etwas abgeflacht. Am endständigen und vorstülpbaren Mund sitzen 4 Bartfäden. Flossen: Die Rückenflosse hat 20-26, die Afterflosse 8 Strahlen. Die Schwanzflosse ist deutlich zweizipfelig. Schuppen: Der Karpfen hat große Schuppen; 33-40 liegen entlang der Seitenlinie.

    Ansprüche:

    Der Karpfen bevorzugt warme, stehende oder langsam fließende Gewässer mit Pflanzenwuchs und weichem Bodengrund. Er ist relativ unempfindlich gegenüber Schwankungen des pH-Wertes und des Sauerstoffgehaltes. Tagsüber
  • Karpfen

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Durchschnittsgröße : 40-60 cm ,bei einem Gewicht von 2-5Kg Maximalgröße bis 100cm und 25 Kg. Kennzeichnung: Wildkarpfen langgestreckt Spiegel,Lederkarpfen und gezüchteter Schuppenkarpfenhochrückiger,Rücken graublau bis schwarz, Seiten bräunlich bis grüngelb, bauchsiet goldgelb, das Maul hat 4 barteln. Allgemeines : Der Karpfen lebt in Flüssen ,Seen und Teichen. Seine Nahrung besteht aus Insektenlarven ,Würmern und schnecken. ang: Der5 Karpfen wird mit der Grundangel mit Floßn und Laufblei gefangen. Als Köder eignen sich Würmer, kartoffeln ,Boilies , hunde kuchen teig ,brot usw.Frühmorgens und abends, bis in die Nacht , bei schwülem gewittrigem Wetter , sind die besten fangzeiten. Dre
  • Karpfen – ein Fisch mit drei Gesichtern- ääh Zuchtformen

    Pro:

    sehr guter Speisefisch

    Kontra:

    Gräten im Rückenfleisch

    Empfehlung:

    Ja

    Ein bisschen Geschichte:
    Der Karpfen stammt ursprünglich aus wärmeren Gewässern des südasiatischen Raumes. Wegen seines schnellen Wachstums bis zur Verkaufsgröße in ca. 3 Jahren bei entsprechendem Nahrungsangebot wurde er nach Europa eingeführt und in fast jeden Teich oder Fluss eingesetzt. Bis heute haben sich in vielen auch kleineren Gewässern Karpfenbestände gehalten.

    Zuchtformen:
    Alle Zuchtformen des Karpfens entstanden aus der Wildform dem Schuppenkarpfen, dessen Körper noch komplett mit Schuppen bedeckt ist. Daraus sind drei Zuchtformen entstanden: der Lederkarpfen, der Spiegelkarpfen und der Zeilenkarpfen.

    Der Lederkarpfen:
    Der Lederkarpfen hat so
  • Blubb

    Pro:

    manche mögen ihn, kann man wie haustier behandeln

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Hi ihr. Heute schreib ich über die Fischart Karpfen.


    Das Aussehen des Karpfens (Cyprinus carpio):

    Ich kenne 2 verschiede Arten des Karpfens und werde jetzt diese hier beschreiben:

    Der Spiegelkarpfen:
    Der Spiegelkarpfen kann bis zu 120cm lang werden und ist von der Seite gesehen rund, da er einen hochrückigen Rücken hat. An der Seite ist er etwas abgeflacht und hat einen „Strich“ an der Seite, mit dem er fühlen kann. Außer auf dem Rücken und teilweise an diesem „Strich“ hat er größtenteils keine Schuppen. Die Schuppen die er hat sind sehr groß, rund und glänzen golden. Daher auch der Name Spiegelkarpfen. Der Rest des Körpers ist olivegrün bis hell

Karpfen im Vergleich


Alternative Angeln Fischarten

Weitere interessante Produkte