McKinley Zelthammer

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
McKINLEY Zelthammer Farbe: schwarz
7,99 €¹
Versand ab 4,95 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Produktbeschreibung

McKinley Zelthammer

gelistet seit 05/2004
Hersteller McKinley, http://www.mckinley.de
mckinley
weitere McKinley Hämmer

Tests und Erfahrungsberichte

  • Man braucht ihn auf jeden Fall

    Pro:

    siehe Bericht

    Kontra:

    siehe Bericht

    Empfehlung:

    Ja

    Ein muss im Camping
    *******************

    Als wir vor Jahren mit dem Camping angefangen haben, haben wir ne Menge Campingzubehör von meinen Eltern bekommen, weil die vieles doppelt hatten.
    Aber mit der Zeit wollte mein Mann sich das ein oder andere Zubehörteil selbstverständlich selbst mal kaufen.

    Durch Zufall ist er in einem Campingfachgeschäft damals auf den McKinley Zelthammer aufmerksam geworden und hat sich ihn dann für knapp 8,00 Euro damals gekauft.
    Ich fand den Kauf eines neuen Zelthammers unnötig, denn wir hatten ja schon einen gewöhnlichen Zelthammer aus Holz und der Hammer vorne aus Gummi.
    Nun gut mein Mann hatte ihn trotzdem gekauft.

    Im nächsten Urlaub kam dann der McKinlexy Zelthammer zum Einsatz beim Aufbau des Vorzeltes.

    Optisch sieht der Zelthammer nicht wie ein gewöhnlicher Hammer aus. Er hat einen Stahlgriff und am Ende eine kleinen Haken um die Heringe und Nägel beim Abbau wieder rauszuziehen.
    Vorne ist dann selbstverständlich auch der Schwarze Gummihammer.

    (Ein Zelthammer ist wichtig um die Heringe und Nägel mit denen das Vorzelt und die Stripen befestigt werden in den harten Boden oder die Wiese auf dem Campingplatz hinein zu hauen.)

    Eigene Erfahrung und Fazit
    ***********************

    Nach dem ersten Gebrauch war mein Mann nicht allzu frieden mit dem Zelthammer. Denn er ist seiner Meinung nach unhandlicher beim Reinhauen der Vorzelt Heringe und Nägel, als sein herkömmlicher Zelthammer mit Holzgriff.
    Ihn stört der Heringauszieher (der Haken) am Ende beim Reinklopfen der Nägel und so.
    Ich habe das dann auch mal ausprobiert und musste ihm rechtgeben, dass der herkömmliche Zelthammer mit Holzgriff von meinem Vater viel besser in der Hand liegt.

    Nach dem Urlaub hatte der McKinley Zelthammer ausgedient. Mein Mann nutzte zum Zeltabbau einen gewöhnlichen Heringsauszieher ohne intregrierten Hammer und seit da an liegt der McKinley Zelthammer nun irgendwo im Keller.

    Also selbstverständlich kann ich den Zelthammer von McKinley weiterempfehlen.
    Aber für uns ist das herkömmliche ältere Modell mit Holzgriff viel Handlicher und komfortabler.
    Doch ich denke für jemanden der Neu mit dem Camping anfängt und nichts anderes kennt ist der Heringsauszieher wie gemacht.
    Glaube auch das der Heringsauszieher mit Zelthammer optimal für Camper mit Zelt ist, denn dann braucht man ja nur ein Teil mit in Urlaub zu schleppen.