Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG)

Deutsche-vermoegensberatung-ag-dvag
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 04/2004

Produktbeschreibung

Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG)

gelistet seit 04/2004

Allgemeine Informationen

Banktyp Vermögensberatung

Pro & Kontra

Vorteile

  • Gute Betreuung, gute Reputation, kaum Risiko
  • Gute Beratung, Forstet Papierkram durch, Zeigt Möglichkeiten
  • Vereinzelt engagierte Mitarbeiter,die das Optimum an A+M-Produkten für den Kunden herausholen
  • Alles aus einem Kopf und nicht nur alles unter einem Dach wie bei den Banken. Beispiel Sparkasse zwar alles unter einem Dach aber 3 verschiedene Berater: Bank, Versicherung, Bausparen.
  • gute fachliche Beratung alles aus einer Hand

Nachteile / Kritik

  • Beratung glückssache
  • Sehr engergisch, nicht unbedingt bzw. in allen Bereichen die besten Angebote bzw. Partner
  • Schlecht ausgebildete Drückerkolonne des A+M Konzerns, zu teuer, unterdurchschnittliche Ablaufleistung Versicherungsgebundener Fondssparpläne
  • Nur wer erfolgreich werden will kann es auch dort werden.
  • nichts negatives erfahren

Tests und Erfahrungsberichte

  • Sandra K. sagt zu Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG)

    • Filialnetz:  durchschnittlich
    • Support & Service:  durchschnittlich
    • Online Banking:  schlecht
    • Fachliche Beratung:  inkompetent
    • Dauer der Nutzung:  seit 3 Tagen
    • Sind Sie Kunde?:  nein
    Wie manche hier die Deutsche Vermögensberatung in den Himmel heben, dass sind bestimmt alles Mitarbeiter, ich hatte letzte Woche Besuch von einem sogenannten Berater und mit Beratung hatte das nun wirklich nichts zu tun, es war eher ein Verkaufsgespräch und der Versuch an Telefonnummern zu kommen. Da gehe ich lieber vor Ort in ein Büro von einer bekannten Firma und lasse mich dort beraten, in der Hoffnung das dort ausgebildete Leute arbeiten.

    An die Mitarbeiter Ihr solltet diese plumpe Anwerbungsgelaber unterlassen.
  • Deutsche Vermögensberatung Fluch oder Segen?

    • Filialnetz:  groß
    • Support & Service:  sehr gut
    • Online Banking:  schlecht
    • Fachliche Beratung:  sehr kompetent
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja

    Pro:

    Beratung aus einer Hand!

    Kontra:

    nicht alle Produkte muss man haben!

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Yopi User nun gibt es ja schon einige Berichte bezüglich der hier oftmal verfluchten DVAG aber ich denke es gibt noch keinen Bericht eines Mitarbeiters der DVAG der immer noch dort tätig, Geld damit verdient und trotzdem auch kritische Aspekte an dem System finden kann.

    Denn ich denke es gibt sone und sone Leute mit unterschiedlichen Denkweisen bei der DVAG und sicherlich ist dort auch nicht alles Gold was glänzt.

    Wenn man sich die Berichte hier durchliest findet man viele wahre Worte von Beführwortern der DVAG aber auch viele richtige und gute Argumente von Kritikern der Gesellschaft. Im endeffekt muss es jeder für sich entscheiden wie er seine
  • Deutsche Vermögensberatung - DVAG - was soll man von halten?

    Die Deutsche Vermögensberatung - DVAG - stellt sich gern als kompetentes Unternehmen mit dem Touch einer Familiengemeinschaft dar. Die große Karriere und Familiengemeinschaft wird versprochen. Leider sieht die Realität etwas anders aus.
    Erfahrungsberichte auf www.exdvag.de zeigen die Risiken auf.
    Man sollte sich die Mühe machen, ausfÃ
  • Gute Beratung, eingeschränktes Angebot

    • Filialnetz:  groß
    • Support & Service:  durchschnittlich
    • Online Banking:  nicht angeboten
    • Fachliche Beratung:  kompetent
    • Dauer der Nutzung:  seit 1 Woche
    • Sind Sie Kunde?:  nein

    Pro:

    Gute Beratung, Forstet Papierkram durch, Zeigt Möglichkeiten

    Kontra:

    Sehr engergisch, nicht unbedingt bzw. in allen Bereichen die besten Angebote bzw. Partner

    Empfehlung:

    Nein

    Heute möchte ich mal meine Erfahrungen mit einem so genannten "Vermögensberater" mit Euch teilen. Gleich zu Anfang möchte ich sagen, dass diese nicht positiv waren und meine Worte vermutlich auch deswegen drastisch bzw. negativ klingen.

    Generell möchte ich hier das Unternehmen "Deutsche Vermögensberatung" nicht schlecht reden. Ich berichte halt nur von meinen Erfahrungen mit unserem Vermögensberater. Aber diesen kann ich schlecht als Thema auswählen und so an den Pranger stellen. Das will ich natürlich auch nicht, denn das hat keiner so richtig verdienst, außer vielleicht ein paar Mitarbeiter bei Ford, aber egal.

    Erstmal ein paar grundsätzliche Sachen.

    Als
  • sehr gute Beratung und Betreuung

    Pro:

    sehr gute Leistungen in allen Bereichen

    Kontra:

    sorry aber kann nichts negatives sagen

    Empfehlung:

    Ja

    Ich hatte ja schon in einem anderen Testbericht über Telisfinanz gesprochen und meine schlechten Erfahrungen preisgegeben. Jetzt kommt auch mal was Positives von mir. Vor kurzem hatte ich einen Vermögensberater von der DVAG bei mir sitzen( da ich ja bis zu diesem Zeitpunkt) immer noch einen Versicherungscheck machen lassen wollte, kam mir dass sehr gelegen. Es war ein sehr entspanntes Gespräch und er überprüfte alle meine Versicherungen. Ein paar Tage später kam es zu einem Beratungsgespräch. Er ging auf meine Jetzt- Situation ein und gab mir Vorschläge wie ich einiges ändern könnte ABER er setzte mich nicht unter Druck sondern meinte von sich aus ich solle paar Nächte drüber schlafen und
  • DVAG - Immer beide Seiten der Medaille betrachten

    Pro:

    Alles aus einem Kopf und nicht nur alles unter einem Dach wie bei den Banken. Beispiel Sparkasse zwar alles unter einem Dach aber 3 verschiedene Berater: Bank, Versicherung, Bausparen.

    Kontra:

    Nur wer erfolgreich werden will kann es auch dort werden.

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo Leute,

    also ich bin auch DVAGler und kann mich dazu nur wie folgt äußern, auch wenn der Beitrag von irgendjemanden wieder auseinandergenommen wird. Ich habe die Artikel insbesondere die Mitarbeiter betreffend - auch der Enttäuschten - gelesen. Ich denke, daß die Ursachen hierfür in zwei Themenbereichen zu suchen sind:

    1. Die Erwartungen waren falsch.
    Es ist ein alter Zopf, daß der Fleiß vor dem Preis kommt. Und hier heißt das Thema: Vertrieb. Wir sind uns sicher einig, daß qualifizierte Finanzberatung zu den perspektivenreichsten Jobs in Deutschland zählt. Die Brache ist krisenfest und die Politik sowie das Sozialgefüge in Deutschland tun ihr Übriges, um den
  • Die Nummer 1! In was?

    • Filialnetz:  sehr groß
    • Support & Service:  gut
    • Online Banking:  nicht angeboten
    • Fachliche Beratung:  inkompetent
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  nein

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Hallo Leute,

    mein heutiger Bericht soll, soweit Zeit und Lust es zulassen, der Beginn einer Serie sein, in der ich versuchen möchte, über die größten Finanzdienstleister ( zumindest was das Provisionsvolumen angeht ) kritisch zu berichten. Da Yopi! ja eine Verbraucher-community ist, schreibe ich auch für den Verbraucher, und nicht für den der bei dem jeweiligen Unternehmen arbeitet oder arbeiten will. Im großen und ganzen sollte der unbedarfte Leser (Branchenkennern werde ich nichts Neues berichten können) einen Einblick über den jeweiligen Finanzdienstleister bekommen und somit ebenfalls eine Entscheidungsstütze, wenn er auf der Suche nach einer Beratung ist, oder vielleicht
  • 20.000 - ohne Wertung

    Pro:

    Vereinzelt engagierte Mitarbeiter,die das Optimum an A+M-Produkten für den Kunden herausholen

    Kontra:

    Schlecht ausgebildete Drückerkolonne des A+M Konzerns, zu teuer, unterdurchschnittliche Ablaufleistung Versicherungsgebundener Fondssparpläne

    Empfehlung:

    Nein

    Mein Erfahrungsbericht beruht auf 2 Tatsachen:

    1. Meine Eltern waren selbst bis vor einigen Jahren Kunden der DVAG
    2. Durch meine mehr als 10-jährige Tätigkeit im Finanzdienstleistungsbereich bin ich schon
    auf eine Vielzahl von DVAG-Kunden und Mitarbeitern getroffen.

    DVAG als ALLFINANZVERTRIEB ist sicher richtig - UNABHÄNGIGKEIT jedoch NEIN

    Ohne in den Versicherungsordner eines DVAG-Kunden zu schauen weiß ich, er hat Versicherungen
    von der Aachener und Münchener/Thuringia Generali, vielleicht noch nen Badenia Bausparvertrag, eine Advo-Card-Rechtsschutz und als Beimischung Fonds oder Fondspolicen mit DIT bzw. DWS-Fonds. Die Finanzierung wird
  • Allfinanz aus der Hand des Erfinders

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Wir sind nun schon gut 12 Jahre Kunde bei der DVAG und sind sehr zufrieden.
    Zwar meinen inzwischen Banken und Versicherungen, sie machten auch Allfinanz, aber dem ist nicht so. Allfinanz ist eben mehr als die Summe aus Bausparen, Geldanlegen und Versicherungen.
    Bei der DVAG steht die ständige Betreuung und Beratung im Vordergrund und zwar nicht nur, wenn wir etwas wollen, sondern immer dann, wenn es für uns wichtige Infos gibt.
    Und was die Sachversicherungen angeht, hat sich in den letzten 12 Jahren auch einiges getan. Inzwischen haben wir alle Versicherungen über die DVAG abgeschlossen und ich habe über Vergleiche festgestellt, dass keine andere Gesellschaft mir dieses
  • ------- DVAG - Jeder muss sich absichern -------

    Pro:

    gute fachliche Beratung alles aus einer Hand

    Kontra:

    nichts negatives erfahren

    Empfehlung:

    Ja

    Dadurch, dass ich seit über 1 Jahr zufriedener Kunde der Deutschen Vermögensberatung AG bin, schreibe ich vorallem aus dem Grund den Bericht, da die meiste Kritik ungerechtfertigt ist.
    Wenn ich mir die anderen Erfahrungsberichte durchlese u.a. auch von anderen Finanzvertrieben durchlese, stelle ich leider fest, dass die Kritik überhaupt nicht konstruktiv geschrieben wurde, sondern dass vieles einfach schlecht gemacht wird, ohne sich darüber zu befassen.

    WIE BIN ICH AUF DIE DVAG GEKOMMEN?
    Im Gegensatz zu den meisten, die von einem Freund, einem Bekannten oder auf Empfehlung zu der DVAG kamen, lag an einer Tankstelle ein kostenloses Probeexemplar des Vermögensberater ( die

Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) im Vergleich