Shadow of the Vampire (VHS)

Shadow-of-the-vampire-vhs-drama Produktfotos & Videos
ab 5,48
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
8,48 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 10/2004
Übersicht & Preise (1)
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Erfahrungsberichte (5)

Preisvergleich

 
Produktbezeichnung

Preis
 
Versandinformationen
 
Shopbewertungen
  • carlo thoss - shadow of the vampire [vhs]
    5,48 €¹
    Versand ab 3,00 €
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    Shopbewertung:
    • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
    • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
    • Information & Kundenservice:  gut
    • Preisniveau:  durchschnittlich
    • Verpackung:  sehr gut

Diese Angebote könnten Sie auch interessieren

 
Produktbezeichnung

Preis
 
Versandinformationen
 
Shopbewertungen
  • Shadow Of The Vampire [VHS] [UK Import]
    50,00 €¹
    Versand ab 3,00 €
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    Shopbewertung:
    • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
    • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
    • Information & Kundenservice:  gut
    • Preisniveau:  durchschnittlich
    • Verpackung:  sehr gut

Gebraucht & Neu

Produktbeschreibung

Shadow of the Vampire (VHS)

  • EAN 4013549370301
  • gelistet seit 10/2004

Film / Kino-Daten

  • Altersfreigabe (FSK) 12 Jahre
  • Darsteller John Malkovich , Willem Dafoe , Cary Elwes
  • Genre Drama; Horror
  • Kategorie Spielfilm
  • Land / Jahr Großbritannien; USA; 2000
  • Originaltitel Shadow of the Vampire
  • Regie Elias Merhige

Video / DVD-Daten

  • Anbieter (Label) Splendid
  • Auslieferung 24.06.2002
  • EAN-Code 4013549370301
  • Sprache Deutsch
  • System VHS
  • Vertrieb WVG Medien

Tests und Erfahrungsberichte

  • "Wo viel Licht ist, ist starker Schatten"

    Pro:

    ein Film mit einer originellen Grundidee - und eine Schauermär, die ihr Publikum ernst nimmt

    Kontra:

    schwankt m . E . etwas allzu unentschlossen zwischen Tragik und Komik

    Empfehlung:

    Ja

    "He [the vampire¹] throws no shadow (...)"

    (Dr. Abraham van Helsing in Bram Stokers 'Dracula', 1897 edition, zitiert nach http://www.gutenberg.net/etext95/dracu12.txt)

    ¹ Einfügung: Gemeinwesen


    Regisseur Friedrich Wilhelm Murnau (John Malkovich) steckt mitten in den Dreharbeiten zu "Nosferatu", einer "Symphonie des Grauens", die auf Bram Stokers ein Vierteljahrhundert zuvor veröffentlichtem Roman "Dracula" basiert. Da sich jedoch die Witwe des irischen Autors dagegen geweigert hat, ihre Rechte an der viktorianischen Schauermär an den Deutschen abzutreten, hat der findige Filmschaffende einen Kunstgriff angewendet: aus dem Grafen Dracula macht er
  • Hier verschwimmen die Grenzen zwischen Film und Realität

    Pro:

    Fast alles an dem Film

    Kontra:

    Der Begriff ``Horror´´ ist eher unpassend

    Empfehlung:

    Ja

    Gestern habe ich mir seit langem wiedermal ein Horrorfilm im TV angeschaut. Es ist ja nicht zu leugnen, dass die meisten Horrorausstrahlungen im TV geschnitten sind. Wenn dann aber doch mal ein Vampirfilm uncut kommen soll, der angeblich gut ist, MUSS ich das einfach sehen. Ab und zu lohnt sich das, ab und zu nicht. Bei ``Shadow of the Vampire´´ ist definitv ersteres der Fall..



    Story
    -----------------
    +++DER FILM BERUHT ZUM TEIL AUF WAHREN BEGEBENHEITEN+++

    1923 entschließt sich der exzentrische Regisseur Friedrich W. Murnau einen Vampirfilm zu drehen, wie es ihn so noch nicht gegeben hat. Der Titel für das Projekt lautet ``Nosferatu - Symphonie des
  • Schreck, lass nach - Making \'Nosferatu\' (DVD)

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Horror hoch zwei - geht das? "Nosferatu. Sinfonie des Schreckens" von 1921 ist zweifellos einer der besten Vampirfilme, warum sollte man also auch noch das Making-of zeigen? Weil dieser Film den Einbruch der Wirklichkeit in die Kunst schildert. Dabei gerät das Ergebnis fast ebenso unheimlich und grotesk wie das Original-Kunstwerk. Die Schauspieler, allen voran Malkovich und Dafoe, hatten wahrscheinlich eine diebische Freude am Drehen.

    Handlung

    Im Osten Europas will Dr. Friedrich W. Murnau (John Malkovich) vor Ort den größten und realistischsten Film aller Zeiten drehen: "Nosferatu"! Um sein Ziel zu erreichen, hat Murnau offenbar einen echten Vampir, Max Schreck (von
  • Eine Symphonie des Grauens

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Mit "Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens" schuf Regisseur F.W. Murnau 1922 den ersten Dracula- Film überhaupt und gleichermaßen einen Klassiker des Horrorgenres. In "Shadow of the Vampire" wurde nun die Frage aufgegriffen, warum dieser Klassiker einen solchen Realismus verbreiten konnte, der ganze Film handelt von der Entstehungsgeschichte von "Nosferatu".
    Regisseur F.W. Murnau (John Malkovich) ist ein detailverliebter Regisseur, der in seinen Filmen alles so realistisch darstellen möchte, wie nur irgendwie möglich. So ist es wenig verwunderlich, dass er samt seiner Crew für seinen neusten Film "Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens" nach anfänglichen Dreharbeiten innerhalb
  • Skurile Vampirstory

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Wer kennt nicht das Original "Nosferatu"?! Zumindest das Remake mit Klaus Kinski?! Was jemand kennt es nicht? Setzten 6! ; )

    Um sich "Shadow of the Vampire" anzusehen ist es nicht unbedingt notwendig das alte Original Nosferatu zu kennen aber durchaus hilfreich, um die skurile Komik des Filmes zu begreifen. Doch dazu später mehr... .

    ------------------------------------------------------

    Die Handlung

    Erzählt wird die Geschichte von Friedrich Wilhelm Murnau (John Malkovich) - genauer gesagt die Geschichte, wie er den Film Nosferatu (Dracula durfte er nicht verfilmen, da ihm von den letzten Nachfahren Bram Stokers die Filmrechte abgesprochen

Shadow of the Vampire (VHS) im Vergleich


Alternative Dramen

Weitere interessante Produkte