Sharp ZQ-540 P

Sharp-zq-540-p
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Produktbeschreibung

Sharp ZQ-540 P

gelistet seit 09/2003
Hersteller Sharp, http://www.sharp.de/
sharp-electronics-europe-gmbh
weitere Sharp Organizer & PDA

Allgemeine Informationen

Gewicht 175 Gramm
Maße (B x H x T) 139 x 21 x 80 Millimeter
Speicherkapazität 2 Megabytes

Tests und Erfahrungsberichte

  • Lieber Touchscreen als Smallscreen

    Pro:

    -billig

    Kontra:

    -kleines Display -schlechtes Design

    Empfehlung:

    Nein

    Heute möchte ich von dem Organizer ZQ-540/ZQ-540P von SHARP berichten.

    Inhalt:

    1.Daten
    2.Aussehen
    3.Funktionsweise
    4.Vor-/Nachteile
    5.Eigene Meinung

    1.Daten

    Der SHARP ZQ-540/ZQ-540P ist ein etwas älterer Organizer und nicht ganz
    auf dem Stand der Zeit.

    Erscheinungsjahr : 2001
    Größe :
    Ausgeklappt : 14,5*14*1 cm
    Geschlossen : 14*8*2 cm
    Gewicht : 175 g
    Speicherplatz : 2 MB
    Lebenslänge der Batterien : von 270 bis 1200 Stunden (je nach Gebrauch des Hintergrundlichtes)
    Funktionen : Kalender, Termine, Aufgaben, Jahrestag, Telefonbuch, Notizen, Ausgaben, Weltuhr, Rechner
    Zubehör : Softwar-CD, Datenkabel
    Preis : vor kurzem für ca 13 €uro bei ebay gesehen. (Nicht mehr im Laden erhältlich)

    2.Aussehen

    Der ZQ-540/ZQ-540P besteht aus einem weißem Plastikgehäuse, welches mit einer silbernen Farbe lackiert wurde.
    Der Boden besteht aus einer blauen Plastikhülle.
    Geschlossen ist der Organizer sehr klobig und unhandlich. Er passt nicht einfach mal so in eine Hosentasche.
    Aufgeklappt fällt sofort das relative kleine Display auf, neben dem Zahlen und Rechnungsformen, ähnlich wie beim Taschenrechner, zu erkennen sind.
    Der untere Teil beinhaltet eine vollständig (englische) Tastatur sowie Funktionstasten und Cursortasten, ebenso wie die On-Off Taste und die Taste zum Verbinden mit dem PC.
    Wobei die Funktionstaste in blau und die restlichen Tasten in Silber gehalten sind.
    Auch auffallend ist das große Drehschanie, welches ziemlich heraussticht.

    3.Funktionsweise

    Der ZQ-540/ZQ-540P hat folgende Funktionen :

    1.Menü
    Zum Einstellen von Kontrast, Sprach und Namen der Telefonbücher

    2.Kalender
    Ein grafisch angelegter Kalender, ohne weitere Funktionen.
    Um Termine einzutragen, muss man den Cursor auf den gewünschten Tag bewegen und dann auf "Schedule" drücken.

    3.Schedule
    Hier kann man Datum, Zeit und Informationen über Termine angeben.
    5000 Einträge

    4.Aufgaben/To Do
    Aufgaben und deren Prioritäten (1-9 und A-Z absteigend) werden hier notiert.
    3000 Einträge

    5.Jahrestage/Ann
    Um Geburts- oder Feiertage einzutragen ist diese Funktion nötig.
    Diese werden dann auch im Kalender-Modus angezeigt.

    6.Telefonbuch
    Es gibt drei verschiedene Telefonbücher (dessen Namen man im Menü ändern kann).
    5000 Einträge

    7.Memo
    Die Memo-Funktion nutze ich persönlich am meisten, sie ist gut um kurze Texte oder
    Gespräche mitzuschreiben.
    5000 Einträge

    8.Ausgaben/Expense
    Diese Funktion notiert Ausgaben und rechnet die Gesamtausgaben an einem Tag oder
    einer Periode zusammen.
    2000 Einträge

    9.Uhr/Clock
    Einstellen der Uhrzeit und zum Ablesen weltweiter Zeiten.

    10.Um-/Rechner
    Ein normaler Taschenrechner mit Wurzel- und Prozentfunktion.
    Aber ebenso ein Umrechner für verschiedene Währungen oder Größen.

    Sicherheitsfunktion

    Es besteht die Möglichkeit durch Eingabe eines Passwortes und Markierung des jeweiligen Eintrags, diesen nicht für alle sichtbar zu machen, sondern erst durch Eingabe des Passworts und Eintritt in den Geheimmodus.

    4.Vor- und Nachteile

    Ich habe den ZQ-540/ZQ-540P sehr oft und meistens grob und unprofessionell beutzt, so ist er z.B. oftmals runtergefallen oder lag teilweise sogar mehrere Minuten im Wasser; hat es aber 2-3 Jahre gut durchgemacht bis er total kaputt war und nicht mehr an ging.
    Die Software ist ziemlich anfällig und machmal auch durch Drücken der Reset-Taste nicht wiederherstellbar.
    Ich musste ihn auch zwischendurch aufschrauben und sauber machen weil er innen drin total verdreckt war.
    Auch das Display ist relativ klein mit 120*40 Pixeln (20 Spalten + Symbolspalte, 5 Zeilen) und für längeres Lesen oder Schreiben eher weniger geeignet.
    Jedoch war er mein "treuer" Begleiter und hat vieles durchgestanden. Auch hat er eine überraschende Laufzeit.

    5.Eigene Meinung

    Alles in allem ist der Organizer ZQ-540/ZQ-540P ein durchschnittlicher Organizer und sticht durch nichts wirklich heraus.
    Er ist vom Aussehen her kein Schönling und auch von den Funktionen her kein Genie. Er ist eher ein Alltagsgerät ohne viel
    Schnickschnack für den öden und staubigen Bürobedarf, wobei er dafür eigentlich zu unhandlich ist.
    Und das deutlich zu kleine Display führt zu Punktabzug da man auf den Überblick, den man sich beim Kauf des Gerätes erwünscht hat lang warten kann.
    Daher 3 von 5 Sternen.

    Greetz Alex