Tipps & Tricks zu Weinen (Weine Allgemein)

Tipps-tricks-zu-weinen-weine-allgemein
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Produktbeschreibung

Tipps & Tricks zu Weinen (Weine Allgemein)

gelistet seit 08/2003

Pro & Kontra

Vorteile

  • Küchenhelfer für leckere Gerichte
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhätnis, sehr kulant

Nachteile / Kritik

  • zuviel Wein-Genuss beim Kochen erhöht die Küchen-Unfall-Gefahr
  • nichts

Tests und Erfahrungsberichte

  • Guter Wein aus Hamburg

    Pro:

    sehr gutes Preis-Leistungs-Verhätnis, sehr kulant

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Heute will ich euch mal etwas über meinen „Haus- und Hoflieferanten“ in Sachen Wein und Champagner schreiben.

    Seit ein paar Jahren kaufe ich sehr gerne beim „Hanseatischen Wein & und Sektkontor“ in Hamburg ein. Ich kann eigentlich gar nicht mehr so recht sagen wie ich dort überhaupt Kunde geworden bin. Ich glaube ich habe mal irgendein Sonderangebot bzw. ein Kennenlernangebot über das Internet bestellt.
    Mit der Lieferung dieses Angebotes habe ich dann auch einen sehr gut aufgemachten Katalog, der seitdem regelmäßig so etwa zweimal pro Jahr durch eine Neuauflage ersetzt wird.
    Der Katalog ist recht ansprechend aufgemacht und immer so um die 70 – 80 Seiten stark.
    Er
  • Wein einmal anders verschenken

    Pro:

    Eine witzige idee zu jeden Anlass

    Kontra:

    ---------------

    Empfehlung:

    Ja

    Eine Freundin hatte Geburtstag,drum habe ich mir Gedanken gemacht und folgendes mir ausgedacht!

    Blumen schenke ich diesmal nicht,denn fast jeder bringt sie mit.

    Ich weiß schon,was ich schenken kann,und fang auch am besten sofort damit an.

    Es soll diesmal etwas besonderes sein,ich hoffe,Sie wird sich darüber freu'n.

    Zuerst muß ich einiges besorgen, Wein(oder ein Getränk das sie(er)bevorzugt Mettwürstchen und Krepp-Papier denn diese Sachen brauche ich dafür.

    Eine Orange benötige ich auch,sonst hat mein Geschenk ja nur einen Bauch, zwei Arme,aus geräucherten Würstchen,na toll,da fragt natürlich jeder,was das soll.

    Klar
  • Gut dekantiert schmeckt der Wein so wie er schmecken muss

    Pro:

    ---

    Kontra:

    ---

    Empfehlung:

    Ja

    Mit diesem Bericht möchte ich einige Tips zum Aufbewahren und Servieren von Weinen geben. Da 80% meiner Weine in meinem Keller Bordeaux-Weine aus der Apellation St. Emilion stammen, erscheint der Bericht hier. Heute erzähle ich einiges zum über Weinaccesoires.

    Einen guten Wein unsachgemäss zu servieren ist unverzeihlich. Ebenso unpassend ist es, das Weintrinken zu einer Geheimwissenschaft zu machen. Abgesehen vom guten Wein braucht man eigentlich nur einen Korkenzieher und ein passendes Glas. Doch gibt es einige sinnvolle Weinassesoires, wobei wirklich der grösste Teil des Weinzubehörs nur unsinniges Spielzeug ist. Aber es ist wiederum jedem selbst überlassen, sich mit
  • Kochen mit Wein, ach wie fein!

    Pro:

    Küchenhelfer für leckere Gerichte

    Kontra:

    zuviel Wein-Genuss beim Kochen erhöht die Küchen-Unfall-Gefahr

    Empfehlung:

    Ja

    Nachdem nun der Gaumen durch den Bericht „In Vino Veritas“ angeregt wurde, habe ich mich entschlossen einen Wein-Bericht der etwas anderen Art zu schreiben, nämlich über

    „Das Wundermittel in der Küche –Küchenwein“

    Mit einem satten Plopp quiescht der Korken aus dem Flaschenhals. Ein Geräusch, dass den Alkoholikern unter uns ja hinreichend bekannt sein dürfte*grins*.
    Kurz bevor die Butter bräunt, purzeln ein paar Zwiebelwürfelchen in die Pfanne. Es zischt und schäumt und spritzt. Ein alter Holzlöffel mit Blessuren, von vorangegangenen Kochorgien, rührt kräftig in der Mischung.
    Ein Glas Auslese für die Pfanne, eines für mich –Gerechtigkeit muss
  • Blumig, samtig, erdig

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Bevor ich mit meinem Beitrag beginne, bekenne ich mich zum aktiven Weintrinker, mit einer Vorliebe für trockene, französische Rotweine. Einen guten Wein erkenne ich häufig erst am nächsten Tag!

    Habe ich einen dicken, schweren Kopf, war der Wein wohl nicht unbedingt der Beste. Geht es mir gut und habe ich weder Kopfschmerzen noch verspüre ich ein ungutes Gefühl in der Magengegend, war der Wein für mich in Ordnung.

    Mit dem Preis eines Weines hat das bei mir nichts zu tun. Es gibt preiswerte Weine, die mir super bekommen und besonders edle Tropfen, die mir Probleme bereiten.

    Es gibt Menschen, die von sich behaupten nicht nur Weintrinker sondern auch Weinkenner
  • Wissenswertes über Wein...nicht nur für Weintrinker!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Lange Zeit habe ich überhaupt keinen Alkohol getrunken, Mineralwasser oder O-Saft reichten mir völlig. Irgendwann begann ich, ab und zu ein Gläschen Wein mitzutrinken. Dabei handelte es sich immer um süsse oder fruchtige Weissweine.

    Eine Spätlese oder Auslese musste es sein! Trockene Weine bezeichnete ich als sauer und wollte nicht einmal probieren.

    Meine Einstellung änderte sich, als unser Nachbar, der viele Jahre in Frankreich lebte und auch jetzt noch beruflich dort unterwegs ist, uns einen Bordeaux anbot, der mir sofort gut schmeckte.

    Schliesslich bestellten wir jedesmal bei ihm Wein, den er, in Kanistern abgefüllt, aus Frankreich mitbrachte. Das
  • Trinken wie Gott in Frankreich

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Andere Länder – andere "Trink" – Sitten: Hierzulande trinkt man Wein, außer zum Essen auch mal gerne in gemütlicher Runde mit Freunden am Abend. In Frankreich ist dieses eher unüblich. Man trifft sich hier zwar auch mit Freunden und trinkt gelegentlich ein Gläschen Wein, aber im allgemeinen wird der Wein als Ergänzung einer Mahlzeit, sowohl am Mittag als auch am Abend genossen.
    Trockene Weine haben in Frankreich Tradition, was eben daran liegt, daß der Wein zum Menüablauf gehört. Dennoch gibt es auch viele süße Weine, die zum Dessert oder gut gekühlt als Aperitif getrunken werden.
    Ich möchte nun mit euch einen kleinen Streifzug durch Frankreichs Weinregionen machen:
    Die
  • WISSENSCHAFTLICH BELEGT !!!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Laut einer Untersuchung, die in der Zeitschrift der amerikanischen Akademie für Neurologie veröffentlicht wurde, scheint Weinkonsum die Gefährdung durch Morbus Alzheimer stark zu senken. Bier hingegen erhöht die Gefährdung. "Das bedeutet nicht, dass Menschen jetzt mit dem Trinken anfangen sollten oder mehr Wein trinken sollten, als sie das ohnehin schon tun", lautet der Rat von Dr. Thomas Truelson von der Abteilung für Vorsorgemedizin am städtischen Spital in Kopenhagen.

    Der Hintergrund: Die Wissenschafter hatten bei 1.709 Menschen im Alter über 65 in den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts die Trinkgewohnheiten bezüglich Wein, Bier und Schnaps erhoben. In den neunziger
  • Die kleinen Schwarzen ..und dann noch BIO !

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Wein-Freunde. Heute werde ich euch einmal einen völlig andere Art von Bericht vorstellen – also kein Reisebericht, und schon gar nicht aus Skandinavien, - sondern ich möchte euch von einem kleinen Weingut erzählen, das ich vor wenigen Wochen besucht habe.

    Doch zunächst einmal von Anfang an. Anlässlich eines Jubiläums sollte eine Weiprobe stattfinden. Bei der Suche nach einem geeigneten Anbieter, stieß die Organisatorin auf das Weingut Wick in Zell im Zellertal.
    Und hier bin ich auf ein Tröpfchen gestoßen … hmmm , vom Allerfeinsten!! Den 1999 Dunkelfelder Rotwein – mit dem 1. Platz bei der ECOVIN Verkostung 2002 belohnt.


    Zum
  • Burgundforum-Ein paar Tage Cote de Beaune!WEISSER BURGUNDER

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    So, meine lieben Leser, heute folgt-so hoffe ich- ein sehr aussergewöhnlicher Bericht von mir!Denn da ich noch Neuling hier bin:

    Heute möchte ich Euch mal gerne über ein/mein riesen Erfolgserlebnis berichten in Sachen Weinkenntnisse!

    ------------------------------------------------------
    Pfingsten an der Cote de Beaune mit dem Ziel gut Essen, Trinken,Weine kosten u.kaufen.
    War zwar schon etwas her aber es war einfach ein EINZIGARTIGES Erlebnis!
    Übernachtet haben wir (ein Freud und meine Wenigkeit) in Mersault-Unterkunft unbedeutend.
    Machten dort einen Ausflug nach Orches,ein wunderbarer Ort,etwas abseits vom Weinanbaugebiet,zum übernachten.Hier