Der letzte Tango in Paris (DVD)

Leider kein Preis
verfügbar
Bestes Angebot
mit Versand:
altaberschoen2015
4,95 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 07/2008

Preisvergleich

DER LETZTE TANGO IN PARIS DVD NEU OVP
4,95 €¹
Versand frei
 
altaberschoen2015
(8277
Grüner Stern für 5000 - 9999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
100% 100% Positive Bewertungen
DVD - Der letzte Tango in Paris mit MARLON BRANDO von BERNARDO BERTOLUCCI - NEU
7,94 €¹
Versand frei
 
galeries-66
(375
Türkisfarbener Stern für 100 - 499 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
100% 100% Positive Bewertungen
DVD NEU/OVP - Der letzte Tango in Paris - Marlon Brando & Maria Schneider
9,25 €¹
Versand frei
 
blaulicht52
(53294
Violette Sternschnuppe für 50.000 - 99.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
100% 100% Positive Bewertungen
DVD DER LETZTE TANGO IN PARIS - MARLON BRANDO - EROTIK-DRAMA *** NEU ***
9,47 €¹
Versand ab 2,50 €
 
flohpreis
(100432
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
100% 100% Positive Bewertungen
DVD DER LETZTE TANGO IN PARIS mit Marlon Brando
9,95 €¹
Versand frei
 
paguera888
(3055
Roter Stern für 1000 - 4999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
100% 100% Positive Bewertungen
3 DVD - WILDE ORCHIDEE - 9 1/2 WOCHEN - DER LETZTE TANGO IN PARIS - NEU
13,95 €¹
Versand frei
 
kaufladen10
(72623
Violette Sternschnuppe für 50.000 - 99.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
100% 100% Positive Bewertungen

Produktbeschreibung

Der letzte Tango in Paris (DVD)

EAN 4045167004733, 4018492239576
gelistet seit 07/2008

Film / Kino-Daten

Altersfreigabe (FSK) 16 Jahre
Darsteller Marlon Brando , Maria Schneider , Maria Michi
Genre Drama; Erotik
Kategorie Spielfilm
Land / Jahr Frankreich; Italien; 1972
Originaltitel L' ultimo tango a Parigi
Regie Bernardo Bertolucci

Video / DVD-Daten

Anbieter (Label) Sony Pictures (MGM/UA)
Auslieferung 10.08.2000
Bildverhältnis 1:1,85
EAN-Code 4045167004733
Mehrkanalton Dolby Digital 1.0
Sprache Deutsch/Englisch/Französisch/Spanisch/Italienisch
System DVD
Ton-System Mono
Untertitel Deutsch/Englisch/Französisch/Spanisch/Italienisch/Dt. f. Hörg./Engl. f. Hörg./Dänisch/Finnisch/Niederländisch/Norwegisch/Polnisch/Portugiesisch/Schwedisch
Vertrieb Sony Pictures

Tests und Erfahrungsberichte

  • Verstrickungen ...

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Aufsehen, Erregung, eine Haftstrafe für Bertolucci auf Bewährung, Proteste aus kirchlichen und konservativen Kreisen, aber auch Vorwürfe gegen den Regisseur, er würde Sexualität zur Pornographie degradieren – all das begleitete den Film, als er 1972 in die Kinos kam. Doch auch begeisterte Filmkritiken, die Hoffnung, der Film würde zu einem Kultfilm werden, Vergleiche mit Bergmanns Filmen usw. Besonders die „Butterszene” und die „Nagelszene”, zwei Sexszenen im Film, erhitzten die Gemüter, daneben wohl noch die in Brandos Rolle angelegte „Fäkalsprache”.

    Aus heutiger Sicht ist das alles eher unverständlich. Aber selbst 1972 konnte man bei genauerem Zusehen und bei einigermaßen
  • SEX und was sonst noch zählt

    Pro:

    nimmt mit; ist hemmungslos

    Kontra:

    das grässliche unverständliche Ende tut etwas weh; leichte filmtechnische Mankos

    Empfehlung:

    Ja

    Rezension
    ------------------------

    "Der letzte Tango in Paris"

    ------------------------
    SEX und was sonst noch zählt
    ------------------------


    Sex. Sex von vorn bis hinten. Sex im Liegen. Sex im Stehen. Sex mit Butter. Was für ein schmieriger Film! PORNOGRAFIE! Ja, das ist es wohl, wofür „Der letzte Tango in Paris“ steht.
    Und unbestritten: In dem 1972 von Bernardo Bertolucci inszenierten Film wird kräftig und oft miteinander geschlafen. Es sind jedoch nicht diese Geschlechtsakte, die dem Film seine Sprengkraft verleihen.

    Eigentlich fängt alles sogar recht situiert an: Der Amerikaner Paul (Marlon Brando), der um seine per
  • schwarz-weiß Film, ganz okay

    Pro:

    SB

    Kontra:

    SB

    Empfehlung:

    Ja

    Darsteller:
    ?????????
    Paul spielt Marlon Brando
    Jeanne spielt Maria Schneider
    Rosas Mutter spielt Maria Michi
    Prostituierte spielt Giovanna Galletti
    Jeannes Mutter spielt Gitt Magrini
    Catherine spielt Cathérine Allegret
    Olympia spielt Luce Marquand
    Monique spielt Marie-Hélène Breillat
    Mouchette spielt Catherine Breillat
    TV Toningenieur spielt Dan Diament
    TV Script Girl spielt Catherine Sola
    TV Kameramann spielt Mauro Marchetti
    Tom spielt Jean-Pierre Léaud
    Marcel spielt Massimo Girotti

    Allgemein:
    ?????????
    Der Film: Der letzte Tango in Paris lief 1973 das erste mal im Kino. Am
  • Tango wird einfach Überschätz

    Pro:

    Klassiker

    Kontra:

    Viel zu viele Vorurteile

    Empfehlung:

    Ja

    Der letzte Tango in Paris

    Was man verboten bekommt ist bekanntlich besonders Reizvoll. Und so hat mich in meiner Teenagerzeit dieser Film gereizt wie die Katze die Milch. Heimlich habe ich mir des Streifen dann Nachts angesehen und war doch etwas enttäuscht und auch etwas verwirrt was die Handlung und das anscheinend verruchte anging. Jahre später sah ich ihn nochmals und konnte nun wirklich auch immer noch nicht wirklich viel damit anfangen. Doch heute kann ich mit etwas mehr Lebenserfahrung den tieferen Sinn der Handlung verstehen, einschätzen und interpretieren. Der Film hat auch heute noch den Schein des Abartigen. Doch hier in kurzen Zügen die

Produktfotos und Videos

An-rosas-sarg
An Rosas Sarg von anonym
am 22.01.2006
Ahnungen
Ahnungen ... von anonym
am 22.01.2006
Jeanne-und-paul
Jeanne und Paul von anonym
am 22.01.2006
Die-butterszene
Die "Butterszene" von anonym
am 22.01.2006
Jeanne-und-tom
Jeanne und Tom von anonym
am 22.01.2006
Paul-und-rosas-mutter
Paul und Rosas Mutter von anonym
am 22.01.2006

Der letzte Tango in Paris (DVD) im Vergleich

Alternative Dramen
Weitere interessante Produkte