Mit Schirm, Charme und Melone (DVD)

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
jerry weintraub - mit schirm, charme und melone
16,50 €¹
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Produktbeschreibung

Mit Schirm, Charme und Melone (DVD)

EAN 7321921158735
gelistet seit 03/2011

Film / Kino-Daten

Altersfreigabe (FSK) 12 Jahre
Darsteller Ralph Fiennes , Uma Thurman , Sir Sean Connery
Genre Action; Komödie
Kategorie Spielfilm
Land / Jahr USA; 1998
Originaltitel The Avengers
Regie Jeremiah S. Chechik

Video / DVD-Daten

Anbieter (Label) Warner Home Video
Auslieferung 07.04.1999
Bildverhältnis 1:1,85
EAN-Code 7321921158735
Mehrkanalton Dolby Digital 5.1
Sprache Deutsch; Englisch; Spanisch
System DVD
Ton-System Dolby Surround
Untertitel siehe Beschreibung
Vertrieb Warner Home Video

Tests und Erfahrungsberichte

  • "The Avengers" im Trash-Format

    • Action:  durchschnittlich
    • Anspruch:  anspruchslos
    • Romantik:  niedrig
    • Humor:  durchschnittlich
    • Spannung:  langweilig
    • Altersgruppe:  ab 12 Jahren
    • Meinung bezieht sich auf:  DVD-Version

    Pro:

    Besetzung; einzelne Momente und Dialogzeilen; Trash-Faktor

    Kontra:

    Drehbuch; Herumreiten auf Klischees; fehlende Atmosphäre

    Empfehlung:

    Nein

    Zwischen 1961 und 1969 lief in Großbritannien die überaus beliebte Serie The Avengers mit insgesamt 161 Folgen. The Avengers war eine Mischung von Agentenstorys und Science-Fiction-Elementen, wobei im Verlauf der Serie vestärkt britische Klischees und Eigenheiten herausgestellt wurden. So verwandelte sich etwa der Charakter John Steed vom hartgesottenen Trencoat-Träger in einen typischen britischen Gentleman - mit Anzug, Melone und Regenschirm. Daher rührt auch der deutsche Titel Mit Schirm, Charme und Melone her, unter dem die Serie (beginnend mit der 4. Staffel) ab 1966 in Deutschland lief.
    Nach einem Drehbuch von Don Macpherson setzte der kanadische Regisseur Jeremiah Chechik eine
  • Danach gucken wir was vernünftiges, Schatz.

    Pro:

    Ralph Fiennes, teilweise die Wortgefechte, Synchronisation, originelle...

    Kontra:

    ...aber billig wirkende Kulissen, die restliche Besetzung, kitschig, albern, Regie, Kameraführung, teilweise zusammenhanglose Story

    Empfehlung:

    Nein

    Da der Film am Karfreitag auf RTL lief und mich die Vorschau ansprach, habe ich mir den Film angeschaut und ob das eine gute Idee war, werdet Ihr gleich erfahren...

    =======
    Die Story
    =======
    Der Wissenschaftler Sir August de Wynter hat eine Maschine entwickelt, mit der er das Wetter kontrollieren kann, und will diese nun zu erpresserischen Zwecken einsetzen. Außerdem schickt er seine Assistentin, welche eine Doppelgängerin von Dr. Emma Peel ist, los, um eine Erfindung von der zweiteren, die ihm gefährlich werden könnte, zu sabotieren und ihr die Schuld in die Schuhe zu schieben.

    Da Dr. Emma Peel jedoch sehr angesehen ist, bekommt sie trotz des belastenden
  • Schirm und Melone waren da,aber wo der Charme?

    Pro:

    Special-effects

    Kontra:

    lest selber

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo Liebe Leserinnen und Leser !



    Da es mir in letzter Zeit nicht vergönnt war, ins Kino zu gehen, und ich zu faul bin, die Videothek aufzusuchen, bin ich doch ganz froh drüber, dass einige Filme, welche ich im Kino nicht sehen konnte, im Fernsehen ausgestrahlt werden. Dazu gehört auch der letztens gezeigte Film

    Mit Schirm, Charme und Melone
    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    Auch dieser Film ist, wie z.B. auch drei Engel für Charlie eine moderne Verfilmung einer Vorabendserie aus den Siebzigern.
    Ob ich nun bereue, dass ich den Film nicht im Kino gesehen habe, oder ob ich froh darüber bin, das könnt Ihr nun in dem folgenden Bericht
  • Quatsch mit Soße - da reißen auch die Darsteller nichts raus

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Es ist schlechtes Wetter in England. Das ist eigentlich nichts weltbewegendes, öffnen sich doch dort die Pforten des Himmels im allgemeinen sowieso wesentlich öfter und weiter als es in anderen, auch nördlicheren, Ländern der Fall zu sein scheint. Ungewöhnlich wird das Ganze nur dadurch, daß eigentlich ein riesiger Wetterschutzschirm das gesamte Königreich vor dem Unwillen Petrus' schützt und just dieser Schirm komplett ausgefallen ist. Das Ministerium unter der Leitung des an den Rollstuhl gefesselten "Mutter" (Jim Broadbent) ist rat- aber nicht hilflos.

    Der gelackte und unglaublich stilsichere Top-Agent John Steed (Ralph Fiennes) wird auf den Fall angesetzt. Er befleißigt sich
  • mit Schirm Scharm und Melone?

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Sean Connery mal als Bösewicht und nicht Agent mit der Lizenz zum Töten! So nun wollen wir mal die DVD unter die Lupe nehmen!

    Inhalt des Films:
    *****************
    Das Genie Sir August de Winter, hat eine Wettermaschine erfunden, mit der er die Welt erpressen will, ansonsten lässt er Stürme, Eiszeiten etc übers Land ziehen. Das kann natürlich der britische Secret Service nicht auf sich sitzen lassen und schickt die beiden besten Agenten John Steed und Emma Peel auf die Fährte von Sir August Wynter.

    Bezug zur Serie:
    ****************
    Es fehlt ein wenig an Witz und Charme des Hauptdarstellers (Ralp Fiennes), Emma Peel (Uma Thurman) spielt ihre Rolle

Mit Schirm, Charme und Melone (DVD) im Vergleich

Alternative Actionfilme