LCD-Monitore

Flachbildschirme haben die veralteten CRT-Monitore / Röhrenmonitore abgelöst. Sie zeichnen sich nicht nur durch ein geringeres Volumen und einen geringeren Stromverbrauch aus, sondern bieten auch bessere Anzeigeeigenschaften, wie ein flimmerfreies Bild, einen guten Kontrast und bessere Darstellung. Was bedeutet LCD eigentlich? LCD leitet sich aus dem Englischen ab. LCD steht für Liquid Crystal Display und ist ein Oberbegriff für Flüssigkristall-Bildschirme. Diese werden in Armbanduhren bis hin zur Großleinwänden genutzt. TFT bedeutet Thin Film Transistor und bezeichnet eine bestimmte LCD-Technik. Alle LCD-Monitore und LCD-Fernseher arbeiten in heutigen Tagen mit TFT-Technik. Dies bedeutet, ob LCD oder TFT, beim Monitorkauf spielt der Unterschied keine Rolle. Mit diesen Erklärungen sollte es
LCD-Monitore

Flachbildschirme(187 Produkte)

ListeGalerie
ListeGalerie