friendscout24.de

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 04/2005

Produktbeschreibung

friendscout24.de

gelistet seit 04/2005

Allgemeine Informationen

Kategorie Lifestyle, Fun & Freizeit
Typ Internetservices

Pro & Kontra

Vorteile

  • Viele Frauen, dafür verdächtig wenig Niveau, was die erstaunlich hohe Anzahl der Fehlermeldungen wieder wett macht
  • Gutgemachte Seite mit vielen Infos, auch schon im kostenlosen Bereich. Fakes werden relativ schnell vom Betreiber entsorgt.
  • Übersichtlichkeit, Benutzerfreundlich, große Auswahl an Profil
  • Übersichtlichkeit

Nachteile / Kritik

  • Erstaunlich wenig Systemstabilität, was die geringe Anzahl von normalen Menschen und die häufigen Systemfehler aber ebenfalls wett macht
  • Männeranteil wie bei allen anderen Seiten extrem hoch. Alte Profile werden immer wieder als neu gemailt. Kaum Neuzugänge.
  • Viele Fakeprofile, zuviele männliche Idioten
  • Preis und Arbeiten mit geschönten Zahlen.

Tests und Erfahrungsberichte

  • Von der Aufmachung gut, aber ansonsten keine Empfehlung!

    • Aufmachung:  gut
    • Übersichtlichkeit:  gut
    • Benutzerfreundlichkeit:  gut
    • Navigation:  gut
    • Funktionsvielfalt:  groß
    • Platzierung von Werbung:  sehr wenig
    • Hauptzielgruppe:  21 bis 40 Jahre

    Pro:

    Übersichtlichkeit

    Kontra:

    Preis und Arbeiten mit geschönten Zahlen.

    Empfehlung:

    Nein

    Ich bin das erste Mal bei fs24 von 2000- 2003 gewesen. Zu Beginn war FS auch noch für alle kostenlos und ohne Zweifel auch mangels Konkurrenz , das am meisten frequentierte Portal dieser Art.

    2005 habe ich dann erstmals teuer bezahlt und zum ersten Mal fiel mir auf, dass schon damals relativ viele Karteileichen die Zahlen der Plattform schönten. Dennoch waren zu dem Zeitpunkt immer noch eine Menge Frauen online in meiner passenden Altersstufe unterwegs.

    2011 ein neuerlicher Anlauf, inzischen hatte sich die Zahl der Karteileichen potenziert. Immer noch war die Zahl der Onlinefrauen jedoch okay. Nach drei Monaten war Schluss für

    2013/14 ein erneuter Versuch nach meiner letzten gescheiterten Beziehung.
    Dass die Karteileichen vermutlich seit Gründung mitgeschleppt werden, um damit den Interessenten vorzugaukeln wie gut besucht diese Plattform ist, hatte sich nicht verändert.
    Und damit komme ich zu der Kehrseite der Medaille. Ich untersuchte genau das einmal.Ich machte dreimal am Tag einen Vergleich mit dem kostenlosen,dafür stark mit Werbung agierenden und mit viel weniger Mitgliedern Werbung machenden Finya.

    Ich gab die mich interessierende Altersstufe ein, bei mir zwischen 47 und 61 und meinen Wohnort Berlin mit Entfernung um die 100 km. Gab ich das morgens um 8 ein,so waren bei Finya etwa zwei-dreimal so viel online, mittags und abends wurde das Verhältnis noch schlechter zu Ungunsten von FS 24.

    Dann schaute ich mir die Profile, die online waren an. 25 % waren aus Mittelost- oder Osteuropa. Nun habe ich nichts gegen Frauen mit slawischem Hintergrund, so sie den anschreibbar sind und zumindest etwas Deutsch können und im Land wohnten. Doch wenn ich diese Damen anschrieb,gab es entweder keine Antwort oder auf Englisch die Mitteilung, dass Frau in Nowosibirsk, Moskau oder sonstwo wohnt und man das Googleübersetzungsprogramm benutzte. Ernsthaft war von denen niemand an einer Beziehung interessiert.

    Von den restlichen Damen waren viele ständig online, wenn man sie anschrieb, null Reaktion. Andere lockten einen an,indem man angeschrieben wurde(also zahlende Frauen) nach kurzem Kontakt aber nicht mehr antworteten,ohne dass es einen Grund dafür gab und auch keine Absage. Meine Vermutung, die es schon vor 10-12 Jahren gab,die werden von FS dazu beschäftigt, um den bezahlenden Männern,das Gefühl zu geben,sie seien gefragt.

    Dazu gibt esdie Möglichkeit ein Sichaufmerksam machen zu erreichen indem man/frau auf Möchtedichtreffen drückt. ich bin Anfang Mitte 50, wenn mich laufend junge Frauen um die 30 "treffen " wollen,weiß ich um die Ernsthaftigkeit des Angebots, zumal wenn man sie dann testweise anschreibt natürlich auch keine Reaktion erhält.

    Fazit: FS24 lohnt nicht mehr einen Cent Ausgabe, das kann ich zumindest für Männer sagen. Auf dieser Bezahlseite sind nur wenige online und die die online sind, sind teilweise fakes. Das Onlineverhältnis Frauen zu Männern wird vermutlich nicht bei 43:57 sein,wie ich es schon gelesen habe,sondern eher bei zwei Dritteln Männern und einem Drittel Frauen.

    Diese unlauteren Methoder wenden fast alle Bezahlflirtlineseiten an, angebliche Seriosität ist vorgetäuscht. der Prozentsatz Männer wird vermutlich mit einem Trick beim Löschen von Karteileichen künstlich falsch dargestellt. Männerprofile werden schneller oder überhaupt nur irgendwann gelöscht,damit lassen sich die Zahlen für Frauen verbessern, während aber das Onlineverhältnis und um das geht es doch nur, in Wahrheit ganz schlecht für Männer ist.

    Leider machen angebliche seriöse datingvergleichsseiten für diese Bezahlseiten Werbung indem sie die völlig geschönten Zahlen und nicht die Onlinerealität darstellen, auch nicht erwähnen,dass es neben einer Masse von Karteileichen eine Menge Fakes gibt.

    Männer bezahlt nicht für eine Flirtlineseite, dementsprechend auch nicht für FS24!
  • Irgendwie.... frustrierend....

    Pro:

    Übersichtlichkeit, Benutzerfreundlich, große Auswahl an Profil

    Kontra:

    Viele Fakeprofile, zuviele männliche Idioten

    Empfehlung:

    Nein

    ### Vorwort ###

    Ich versuch jetzt einfach mal auf die Flirtbörse ansich einzugehen. Was die Optik usw. angeht kann sich jeder denk ich selbst ein Bild machen - deshalb fass ich mich hier wirklich kurz.


    ### Wie ich dazu kam ###

    Durch Zufall. Bin schon lange angemeldet, aber als normales Mitglied hat man keine Rechte. Netmal Fotos kann man normal ansehen. Also mal ne Mitgliedschaft beantragt...


    ### Kosten ###

    Gibts jeweils für 6 Monate / 3 Monate / 1 M;onat

    Gold- Mitglied: 20 Euro / 30 Euro / 40 Euro = ich darf schreiben und chatten
    Platin-Mitlied: 40 Euro / 50 Euro / 60 / Euro = "wissenschaftlicher Test" und
  • Friendscout24 - it´s a mens world. Ganz so schlimm zwar nicht, aber dicht dran.

    Pro:

    Gutgemachte Seite mit vielen Infos, auch schon im kostenlosen Bereich. Fakes werden relativ schnell vom Betreiber entsorgt.

    Kontra:

    Männeranteil wie bei allen anderen Seiten extrem hoch. Alte Profile werden immer wieder als neu gemailt. Kaum Neuzugänge.

    Empfehlung:

    Nein

    Hallo allerseits :)
    In meiner Reihe "Wir testen alle Partnerbörsen im Internet" habe ich heute friendscout24.de auserkoren.

    Nach ausführlichem Umsehen und Benutzen der Seite und seinen Möglichkeiten hier also mein Report. Der geneigte Leser mag verzeihen, wenn ich Details anführe, die schon meine Vorredner erklärt haben. Ich schreibe es nur der Vollständigkeit halber.
    Nun aber ran an den Speck, bzw die Mädels :) Nicht dass ihr viel Speck habt meine Damen, so war das nicht gemeint, ich wollte vielmehr sagen.... also.... ähm...... verdammt, aus der Nummer komme ich lebend wohl nicht mehr `raus :/

    Ähm.... zurück zum Thema.
    Zunächst die technischen Abläufe
  • Feindscout24 - irgendwie vielleicht nicht so gut

    Pro:

    Viele Frauen, dafür verdächtig wenig Niveau, was die erstaunlich hohe Anzahl der Fehlermeldungen wieder wett macht

    Kontra:

    Erstaunlich wenig Systemstabilität, was die geringe Anzahl von normalen Menschen und die häufigen Systemfehler aber ebenfalls wett macht

    Empfehlung:

    Ja

    Ein nicht ganz so sachlicher und nicht ganz so ernst zu nehmender Erfahrungsbericht über Friendscout24.de
    Für die Spießer- und Pedantenfraktion findet sich am Ende des Artikels ein kleiner Hinweis.


    Liebe Gemeinde,

    da will ich wirklich schreiben, also jetzt gerade, und finde aber irgendwie nichts, worüber es sich zu schreiben lohnt. Und da ich (noch) nicht (mal sehen, was der Arbeitsmarkt zukünftig so hergibt) zu den Hardcore-Meinungsschreibern gehöre, erspare ich der verehrten Community auch mein zwanzigtausend Zeichen schweres Essay über Hand & Nagelbalm aus dem Drogeriemarkt für dreineunundneunzig ohne MwSt - was natürlich nur ein Grund unter vielen ist, um

friendscout24.de im Vergleich