Hammamet Testberichte

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Pro & Kontra

Vorteile

  • meine Stadt
  • günstige Preise
    - schöne Strände und sauberes Wasser
    - spannendes Markttreiben

Nachteile / Kritik

  • im Sommer zu voll
  • nervende Händler
    - mangelnde Gastfreundlichkeit
    - karge Landschaft mit wenig Höhepunkten

Tests und Erfahrungsberichte

  • Auf eigene Faust - Ausflugstipps ab Hammamet

    Pro:

    - günstige Preise <BR>- schöne Strände und sauberes Wasser <BR>- spannendes Markttreiben

    Kontra:

    - nervende Händler <BR>- mangelnde Gastfreundlichkeit <BR>- karge Landschaft mit wenig Höhepunkten

    Empfehlung:

    Ja

    Hammamet – das ist tunesischer Massentourismus in Reinform. Wir waren Ende September/Anfang Oktober 2005 da und haben versucht, etwas abseits der Besucherströme Tunesien zu erkunden. Dafür eignet sich der Ort Hammamet ganz gut als Ausgangspunkt.



    Die Stadt selbst hat rd. 45.000 Einwohner und ist völlig dem Fremdenverkehr ausgesetzt. Hotels ziehen sich von der Altstadt über den Strandbereich bis hin zur künstlichen Stadt „Yasmine Hammamet“, die wie ein Disneyland des Massentourismus wirkt. Hier reihen sich piccobello saubere Hotel- und Restaurantanlagen aneinander, direkt gegenüber des Strandes. Souvenirläden verkaufen den altbekannten Tand, den es überall dort in

    Produktfotos & Videos

    Hammamet
    Bild 1 - Hammamet von colonski
    am 03.10.2005
    Hammamet
    Bild 2 - Hammamet von colonski
    am 03.10.2005

    Kommentare & Bewertungen

    • blackangel63

      blackangel63, 23.05.2006, 13:19 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      °°°°SEHR HILFREICH°°°°LG°°°°ANJA°°°°

    • Estha

      Estha, 02.05.2006, 16:12 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      …...‹(•¿•)›….. klasse geschrieben …...‹(•¿•)›….. lg susi

    • topware2002

      topware2002, 23.04.2006, 22:59 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ‹(•¿•)›~~~~~SH~~~~~‹(•¿•)›

    • Devilish12

      Devilish12, 03.10.2005, 20:22 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Schöner Bericht!

  • Hammamet - für Jeden etwas

    Pro:

    meine Stadt

    Kontra:

    im Sommer zu voll

    Empfehlung:

    Ja

    Mit diesem Bericht möchte ich helfen, Touristen, die in Hammamet ihren Urlaub verbringen möchten, die schönsten Seiten zu entdecken und Ärger zu ersparen.
    Hierbei gehe ich mehr auf Zielgruppen ein, als es allgemein zu schreiben.

    Ich weiss nicht, ob es Glück oder Pech ist, dass ich aus einer stark touristisch eingeschlossenen Stadt komme, jedoch bin ich jedesmal glücklich, wieder da zu sein.
    In den vielen Jahren habe ich in Hammamet so manchen Touristen getroffen, der immer wieder gerne hier her kommt.
    Es gibt da aber auch ganz gegenteilige Meinungen, die ich sehr gut nachvollziehen kann. Jeder stellt sich ja unter seinem Urlaub etwas ganz bestimmtes vor und je

    Kommentare & Bewertungen

    • hjid55

      hjid55, 07.04.2007, 15:22 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sh & lg Sarah

    • Joa666

      Joa666, 15.05.2006, 14:30 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Menno der Bericht ist so klasse das ich mich am liebsten gestern in den Flieger setzten will.......lg Kathi

    • anonym

      anonym, 07.05.2006, 15:28 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sh :o)

    • colonski

      colonski, 27.08.2005, 00:59 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Hallo, will demnächst nach Hammamet und habe mich hier schon mal vorab informiert. Danke für die ausführlichen Infos.

  • Hammamet - das steht so in (noch) keinem Reiseführer

    Pro:

    -> Bericht lesen!

    Kontra:

    dito

    Empfehlung:

    Ja

    Tunesien ist ja schon so etwas wie meine zweite Heimat, wo ich auch gerne ganz hinziehen möchte. Bis es soweit ist, erzähle ich dem Rest der Welt in Etappen, was ich darüber weiß.
    Mein Mann stammt vom Cap Bon, und so liegt es nahe, zunächst einmal die touristischen Ziele dieser Region näher zu beleuchten. Mit diesem Bericht möchte ich meiner Leserschaft meinen Eindruck von Hammamet übermitteln – und zwar im Wesentlichen von Dingen, die man nicht in jedem x-beliebigen Reiseführer findet!


    = = ( L A G E ) = =

    An der Süd-Ost-Küste des Gouvernorats Cap Bon (Halbinsel im Nordosten Tunesiens, am nächsten zu Sizilien!), findet man Hammamet.
    Das ist neben
  • Hammamet-Yasmine eine künstlich angelegter Urlaubsort

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

      Als erstes möchte ich mich bei allen entschuldigen, die meinen Bericht schon gelesen haben.
    • Sorry, ich habe betimmt mehr Zeilen geschrieben, aber leider hat das nicht so funktioniert wie ich das wohl
    • wollte und ich weiß leider auch nicht wo meine restlichen Zeilen abgeblieben sind. Aber ich hoffe es klappt jetzt besser.

    • Ich war im Mai 2002 eine Woche auf Info-Tour in Tunesien. Unter anderem stand auch die Besichtigung von Hammamet-Yasmine
    • auf dem Programm.
    • Hammamet-Yasmine ist der neu "angelegte" Stadtteil von Hammamet, der sich im Süden befindet.
    • Hier hat man versucht, das Moderne mit der Tradition zu vereinen, doch
    • Alleine schon der Strand, der Sand wurde richtig "schön" mit Schauffelbaggern aufgeschüttet, es ist aber immerhin ein
    • feiner, weitläufiger Sandstrand.
    • Die Strandpromenade wurde auch ganz neu angelegt, die Palmen sind deswegen auch teilweise nur 1m hoch und
    • sehen aus wie Zimmerpflanzen.
    • Und die Altstadt, in Tunesien auch Medina genannt, hat weder eine geschichtlichen Hintergrund, noch irgendetwas
    • mit tunesischer Tradition zu tun. Der typische große Torbogen, am Eingang der Medina, wurde genau so nachgebaut,
    • wie die Altstadt in Sousse. Es wurden sogar extra Steine angefertigt, die so aussehen sollen, als wäre das Gemäuer
    • schon hundert Jahre alt.
    • Aber leider sieht alles so künstlich aus und der einzige Versuch, der gelungen ist, ist das man die Technik und
    • die Fantasien der modernen Architektur sehen kann.
  • Amman- Ein Märchen aus 1001 Nacht

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Amman- Ein Märchen aus 1001 Nacht



    "Die weisse Stadt" so wird Amman auch zurecht genannt und in kaum einer anderen Region wird den ausländischen Besuchern so viel Freundlichkeit entgegengebracht wie hier



    "Die weiße Stadt" - so wird Amman auch genannt. Und das nicht ohne Grund, denn die vielen Häuser, die aus hellem Sandstein gebaut oder mit Marmor verkleidet sind, schimmern verführerisch in der Sonne. Jordaniens faszinierende Hauptstadt Amman erscheint den Besuchern wie aus einem Märchen aus "1001 Nacht". In kaum einer anderen Region der Arabischen Halbinsel kann man so frei und so angenehm reisen wie in Jordanien. Und in kaum einer anderen
  • Hammamet/Hotel Ceramic

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Ich war vor drei Jahren in Hammamet und das erste Mal in Tunesien. Ich sage nur: Nie wieder!
    Das Hotelzimmer furchtbar, nur eine kleine Luke als Fenster, ansonsten klein, kein richtiger Schrank, als erstes lief gleich die Toilette über. Es folgte ein Umzug in ein anderes Zimmer. Das war dann besser.
    Aber die Nächte: Fast jede Nacht extrem laute Musik. Bis ins Zimmer hörbar. Hier hat auch Watte in den Ohren nichts gebracht. Als Krönung dann noch eine Schlägerei am Pool unter Einheimischen und Kellnern, bei der auch noch ein Tablett mit Gläsern im Pool landete.
    Obwohl unser Hotel ohne Animation war, wurden wir doch ständig von Animateuren anderer Hotels verfolgt. Kaum am Strand
  • Hammamed im Februar

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ich war im Februar für (leider nur) 1 Woche in Tunisie, Hammamet im Hotel Mediterraneé. Zunächst war ich etwas skeptisch, weil dort auch Animation angeboten wurde - bin/war nicht gerade ein Fan davon. Durch die geringe Auslastung des Hotels in dieser Zeit kann man aber eher von persönlicher Betreuung sprechen. Natürlich konnte man die Sportstätten "alleine" nützen. Das Hotel hatte neben einem reichlichen Buffet (kalt und warm) auch viele Sportmöglichkeiten wie: Segeln, Surfen, Hallenbad, 2 Schwimmbäder, 6 Tennisplätze, Minigolf, Billard, Vollyball, Bogenschießen, Fitnessstudio uvm.

    Die Animateure sorgten am Abend für ein lustiges Rahmenprogramm - für jeden Geschmack war etwas
  • Aldiana Club Tunesien

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Im August 2000 war ich mit meinen Eltern und einer Freundin im Aldiana Club in Tunesien. Ich war zuvor schon viel Jahre nicht mehr im Urlaub (außer 2 mal auf Sprachreise in England) und habe mich dementsprechend sehr darauf gefreut. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht, eher noch übertroffen.


    DIE ANKUNFT IN TUNESIEN
    Um 14 Uhr sind wir am Flughafen in Tunis angekommen. Nun mussten wir unseren Bus suchen, der uns zum Aldiana Club fahren sollte. Aldiana ist ein großer Club, da müssen wir auch nach einem großen Bus suchen, dachten wir uns und suchten und suchten. Nirgends war unser Bus zu sehen. Nach einer viertel Stunde entdeckte ihn mein Vater dann durch Zufall: Es
  • wieder mal Glück mit LAST MINUTE !!!!!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Nun will ich euch einen kleinen (nützlichen!?) Bericht rüberbringen, denn die Urlaubszeit steht vor der Tür und es weiß wohl noch nicht jeder wohin.

    Also, wir waren am Frankfurter Flughafen , hier gibt es viele kleine Last Minute Reisebüros, wo jeder etwas finden kann. ( kann man empfehlen). Wir fanden Tunesien- Hammamet-.
    Also gebucht und eine Woche später ging es schon los.
    Tunesien ist noch recht günstig, hat man genug Zeit vorher, sollte man schon die Kataloge durchwühlen, es gibt große Unterschiede.
    Wir haben jetzt für 1 Woche 4 ****+ Hotel pro Pers. 1.ooo,-- DM gezahlt.Und das war für dieses Hotel OK.
    (Es geht noch billiger)
    Mit Tunis Air

    Kommentare & Bewertungen

    • darkunit

      darkunit, 19.02.2002, 14:50 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ach ich fühle mich auch so urlaubsreif...