Peg Perego Walk´n Play Jumper Testberichte

Peg-perego-walk-n-play-jumper
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Spaßfaktor:  gering
  • Aufmachung:  durchschnittlich
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Reinigung & Pflege:  durchschnittlich

Pro & Kontra

Vorteile

  • eine kleine Erleichterung der Mutter, das Kind ist viel beweglicher, Dem Kind macht es Spaß
  • Fordert das Kreativität

Nachteile / Kritik

  • Wenn man es richtig anwendet kommt kein kontra vor. ausser das man früher als erwartet die wohnung kindersicher machen muss. :O)
  • Die kleinen Laufen nur auf Zehnspitzen

Tests und Erfahrungsberichte

  • Käferchens Walker

    Pro:

    eine kleine Erleichterung der Mutter, das Kind ist viel beweglicher, Dem Kind macht es Spaß

    Kontra:

    Wenn man es richtig anwendet kommt kein kontra vor. ausser das man früher als erwartet die wohnung kindersicher machen muss. :O)

    Empfehlung:

    Ja

    Peg-Perego Walk´n Play

    Eingans möchte ich sagen das es viele Gegner dieser „Lauflernhilfen- Wagen“ wie auch immer man sie nennen möchte gibt. Viel sind strikt dagegen, aus den verschiedensten Gründen, zum einen weil es den Rücken schädigen soll, zum zweiten weil viel schlimme Stürze vorkommen, und weil Kinder auch später wohl nicht den ganzen Fuß nutzen zum laufen sondern nur auf Zehenspitzen gehen.

    Das mag sicher alles logisch und vernünftig klingen aber ich denke das vor allem die Stürze an Treppen von vornherein vermieden werden können, man muss Treppen so wie so mit einem Schutz versehen ob das Kind nun in einem Gehfrei ist oder nicht, auch Krabbelkinder sind schon