Bosch WTL6100 Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 06/2004
Summe aller Bewertungen
  • Trockenergebnis:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Handhabung & Komfort:  gut
  • Geräuschpegel:  laut
  • Reinigung & Pflege & Wartung:  komplizert

Pro & Kontra

Vorteile

  • optische Wasserentleerungsanzeige, gute Elektronik, Bedienung

Nachteile / Kritik

  • trotz Geräuschdämmung etwas laut, nur Energieeffizienzklasse C

Tests und Erfahrungsberichte

  • Die Wäsche ist trocken

    • Trockenergebnis:  sehr gut
    • Qualität & Verarbeitung:  gut
    • Handhabung & Komfort:  gut
    • Geräuschpegel:  laut
    • Reinigung & Pflege & Wartung:  komplizert
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    optische Wasserentleerungsanzeige, gute Elektronik, Bedienung

    Kontra:

    trotz Geräuschdämmung etwas laut, nur Energieeffizienzklasse C

    Empfehlung:

    Ja

    Eine Waschmaschine anstellen kann ich mittlerweile - die Wäsche sortieren auch. Das Aufhängen auf die Wäscheleine oder den Wäscheständer ist aber das wahre Grauen für mich. Gut also, dass es Wäschetrockner wie den heute vorgestellten Bosch WTL 6100 gibt - besonders für Unterwäsche findet dieser häufige Anwendung im Haushalt von meiner Freundin und mir.

    ••• Infos •••

    Der eigentlich richtige Name für das Produkt lautet "Bosch-Stand-Kondenswäschetrockner-Frontlader". Nun ja, ich werde im folgenden (und ich denke auch in Eurem Interesse) die Kurzbezeichnung verwenden. Der Preis für das weiße Gerät - in einer anderen Farbe habe ich es noch nicht gesehen - liegt zwischen 360
  • Dicke Trommel

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Bis vor circa anderthalb Jahren hatten wir in der Familie das Problem, dass immer mehr und mehr Wäsche anfiel und da in unserem Haus noch 2 weitere Personen die Waschküche benutzen, wurde der Platz für Wäscheständer, die ebenfalls in der Waschküche und im Heizungskeller aufgebaut waren, sehr eng.
    Ich schätze dass pro Tag etwa 3-4 Kilogramm Wäsche anfallen und somit die beiden Waschmaschinen im täglichen Dauereinsatz sind.
    Grade jetzt im Winter trocknen die Sachen ja noch langsamer und deshalb entschlossen wir uns zu dem Kauf eines Wäschetrockners.
    Da wir bereits von Problemen mit billigeren "No-Name" Trockern in unserem Bekanntenkreis gehört hatten, wollten wir uns ein