Weight Watchers Testberichte

Pro & Kontra

Vorteile

  • ohne Hunger abnehmen, keine Kostenaufwendungen extra
  • Guter und beständiger Abnahmeerfolg, überzeugendes Programm, gute Hilfen und Erklärungen
  • Man nimmt ab, Gesunde Ernährung auch nach der Diät vorstellbar
  • man wird satt, keine teuren Diätprodukte von nöten, in den Alltag integrierbar, einfach anzuwenden, tolles Ergebnis, kein Jojo Effekt
  • Gesunde Ernährungsumstellung, man sieht die pfunde nur purzeln, man ist nicht allein sondern in einer netten gruppe, die das gleiche problem haben

Nachteile / Kritik

  • evtl. das Abwiegen und Zählen
  • fester Wille notwendig (oder ist das sogar positiv?)
  • Nichts
  • braucht etwas Zeit , man muss sich wie bei allem auch dran halten . .
  • mhhm,lass mich überlegen, das die WW treffen nur einmal in der woche sind.. :)

Tests und Erfahrungsberichte

  • Es funktioniert wirklich!

    Pro:

    Ernährungsumstellung statt Diät

    Kontra:

    das Punkte zählen muss man erst "lernen"

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo Figurgeplagte :-)

    Wer sich durch meine Anrede angesprochen fühlt, hat wohl dasselbe Problem wie ich: Übergewicht. Bei sind es ca. 20 kg. Bei 1,67 m wog ich 87 kg. Richtig, WOG. Denn inzwischen sind es immerhin 4,3 kg weniger in vier Wochen. Warum, weshalb, wieso möchte ich hier schildern.

    1x im Jahr packt er mich - der Wille abzunehmen. Das habe ich nun im Laufe der Jahre schon mehrmals hinter mich gebracht - leider immer mit JoJo-Effekt. Zunächst hatte ich mit Trennkost 10 kg abgenommen und danach wieder zugenommen. Dann war ich einige Mal bei Dr. Schlüsener und habe mir Nadeln ins Ohr stechen lassen, um das Hungergefühl der damit verbundenen strikten Diät zu
  • WAS, Du bei den WEIGHT WATCHERS meine ersten 3 Wochen...

    Pro:

    Gesunde Ernährungsumstellung, man sieht die pfunde nur purzeln, man ist nicht allein sondern in einer netten gruppe, die das gleiche problem haben

    Kontra:

    mhhm,lass mich überlegen, das die WW treffen nur einmal in der woche sind.. :)

    Empfehlung:

    Ja

    also, das WIE und das WAS und das WARUM kennt ihr bestimmt schon mittlerweile!
    ich will euch heut von meinem erfolg erzählen, naja kann man nach 3 wochen schon von erfolg reden!! ja, kann man, hab schließlich in dieser zeit schon 4, 1kg abgenommen!
    und das hätte ich nie gedacht, das das so leicht geht!
    also mal von anfang an! bin 24, habe 71,8 kg gewogen und wollte wieder liebengern auf mein altes traumgewicht von 58 kg zurück, aber WIE!! da kam eine freundin auf die Weight watchers!mei, wir könntens ja mal versuchen, erst mal rein schnuppern und dann schauen wir einfach mal weiter! Aus dem schnuppern ist dann gleich eine anmeldung geworden und jetzt bin ich scho seit anfang
  • Weight-Watchers - für mich super!

    Pro:

    Man kann essen was man will

    Kontra:

    WW kann recht teuer sein

    Empfehlung:

    Ja

    In meiner Verwandtschaft ging plötzlich der Abnehmwahn um - und alle rannten zu den WW-Treffen.
    Ehrlich gesagt, hielt ich davon rein gar nichts - wieso zahlen für was, das sowieso nicht funktioniert.

    Dann auf einer Geburtstagsfeier Anfang November 2006 konnte ich selbst erleben, das man ja nun wirklich essen darf, was man mag. Man bekommt seine Punkte entsprechend dem Gewicht und der Tätigkeit - bei mir waren das damals 24 Points. Wie man diese verbraucht ist egal - sogar Schokolade und Kuchen sind drin. Und das meiste Obst und Gemüse hat null Punkte, damit kann man sich also richtig voll essen.

    Noch habe ich das nicht ganz ernst genommen und wollte auch nicht zu

    Kommentare & Bewertungen

    • Mondlicht1957

      Mondlicht1957, 06.10.2007, 19:23 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      SH LG pet

    • gerrhosaurus1978

      gerrhosaurus1978, 22.09.2007, 00:35 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      LG, Daniela

    • hjid55

      hjid55, 21.09.2007, 22:43 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sh & lg Sarah

    • erna2006

      erna2006, 20.09.2007, 17:17 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      lg Nicole

  • WW-Online PointsTagebuch funktioniert leider sehr schlecht.

    Meine Freundin macht seit einigen Wochen WW-Online.
    Im Prinzip ist sie sehr angetan, es gibt aber ein grosses Manko.
    Bei WW-Online gibt es das Points-Tagebuch Online.
    Leider funktioniert das Ding nicht richtig. Konkret, sie trägt Ihre am Tag verbrauchten Points ein und speichert sie dort onlline. Ein oder zwei
  • Jetzt werd ich weniger

    Pro:

    Eine gute Hilfe bei der Abnahme

    Kontra:

    Wird teuer mit der Zeit

    Empfehlung:

    Ja

    Vor ein paar Monaten habe ich ja das Rauchen aufgegeben, was ich nicht bereue. Das einzige was mich stört, ist das ich zu genommen hab, obwohl ich nicht mehr als sonst gegessen habe und mir auch keine Ersatz Suchtmittel gesucht habe. Hört man mit dem Rauchen auf, verbraucht man täglich 200 Kalorien weniger… So, nun hab ich seit Juni 06 8 Kilo!!! Zugenommen (Heul)
    Ich hab vieles probiert…

    Hungern: Hab ich nicht lange durchgehalten. Ist auch nicht gesund!!
    Formoline: Naja, am anfang sind die Pfunde geschmolzen, aber dann sind mir die Tabletten zu teuer geworden und ich habs gelassen. Schwupdiewup waren fast alle verlorenen Kilos wieder drauf.
    Dann erzählte mir eine
  • Vom Pummelchen zur Frau..

    Pro:

    man wird satt, keine teuren Diätprodukte von nöten, in den Alltag integrierbar, einfach anzuwenden, tolles Ergebnis, kein Jojo Effekt

    Kontra:

    braucht etwas Zeit , man muss sich wie bei allem auch dran halten . .

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo ihr lieben !

    Da ich ja immer wieder gerne auf Weight Watchers als Abnehmhilfe zurück greife, habe ich mir gedacht, daß ich euch diese Ernährungsform jetzt einfach gerne mal etwas näher bringen möchte, für alle diejenigen, die entweder bis zum Sommer noch was an ihrer Figur feilen möchten oder einfach noch nicht so genau wissen worum es bei Weight Watcher eigentlich geht..

    Was ist das Prinzip

    Das Weight Watchers System basiert nicht auf Kalorienanzahl, sondern auf Punkten. Allen Lebensmitteln wird eine bestimmte Anzahl von Punkten zugeordnet, diese richtet sich hauptsächlich nach dem Fettgehalt, Kohlenhydrate sind erlaubt. Wichtig bei Weight Watchers ist
  • Ein ganz neuer Mensch - die einfache Variante schlank zu werden und zu bleiben!

    Pro:

    - man darf wirklich alles essen - man kann es ohne Mühe sehr lange durchalten - man wird motiviert durch andere Mitglieder - man hat immer Erfolg, wenn man das Programm richtig durchzieht

    Kontra:

    - Fast alle Lebensmittel müssen vor dem Verzehr abgewogen werden um einen Pointswert zuordnen zu können

    Empfehlung:

    Ja

    Mit 19-20 Jahren wog ich bei 1,76m 84kg. Meine Kleidergröße 44. Deprimiertes Einkaufen, Frusstessen garantiert. So war mein Leben bis letztes Jahr. Mittlerweile wieder 1 Jahr älter, aber immer noch 84 kg. Am 1. Juni beschloss ich dann, so kann es nicht weitergehen..ich wollte abnehmen. Vernünftig genug verzichtete ich auf eine Crash-Diet oder Null-Diet und probierte das Konzept von Weight Watchers (WW) aus. Heute? 1,76m groß, 21 Jahre, 63kg. Ich hab es geschafft 21 kg mit WW in einer Zeit von ca. 10 Monaten abzunehmen: OHne Qual, ohne Hunger.

    Das Konzept von WW ist so angelegt, dass aus der Körpergröße und dem Anfangsgewicht der Person ein Pointswert ermittelt wird, der am Tag
  • Hilfe, ich fühl mich wie ein Walross

    Pro:

    Ich nehme endlich ab, muss nicht hungern, es macht einfach Spaß

    Kontra:

    Lebensmittel und Treffen sind nicht ganz billig

    Empfehlung:

    Ja

    .... genau so fühlte ich mich im Jini2005, als ich in den Spiegel schaute. Meine Hosen passten mir nicht mehr und wenn ich dann endlich etwas passendes gefunden hatte, dann sah ich darin aus wie ein Walross!!
    Auch mein Freund meinte zu mir: "Schatz du hast dich gehen lassen". Und irgendwie hatte er doch recht. Dicker werden geht irgendwie richtig schnell, ohne dass man eigentlich etwas davon merk bzw. eigentlich wollte ich mir dies nie eingestehen.

    Wie ich auf die Idee kam, zu Weigtht Watchers, zu gehen weiß ich eigentlich gar nicht mehr so genau. Ich wusste nur:" DU MUSST ETWAS TUN". Vor allem will ich nächstes Jahr heiraten. Ich will ja schließlich in ein Kleid reinpassen
  • Weight watchers

    Pro:

    Gewichtabnahme ohne auf etwas verzichten zu müssen.

    Kontra:

    Keine

    Empfehlung:

    Ja

    Ich bin von Weight watchers sehr beeindruckt und ich var vorallem erstaunt, wie leicht abnehmen sein, Das Punkte zählen war am Anfang nicht so leicht, da ich auf einige Lebensmittel verzichten mußte. Wenn man aber einmal drin ist, dann geht alles fast wie von selbst. Man bekommt eien Gespür, was darf ich essen, was hat wenig Punkte. Ich habe erst durch WW erfahren, wievile Punkte eigentlich eine Brezel(ohne Butter) hat.(3), Ich hatte anfang oftmals abend keine Punkte mehr übrig und habe dann nur Obst gegessen.Ich mache weiter und meinen Mann und die Kinder konnte ich von der neuen Essenweise überzeugen. In nur 4 Wochen habe ich 6 Kilo abgenommen. Man muß auf fast nichts verzichten. Es ist
  • Weight watchers - leichter gehts nicht zum Traumgewicht !!!

    Pro:

    essen ohne schlechtes Gewissen, abnehmen geht schnell und superleicht, prinzipiell ist alles erlaubt

    Kontra:

    Punktezählen ist anfangs etwas mühsam, kriegt man aber schnell rein

    Empfehlung:

    Ja

    Tja, jetzt hat er mich auch gepackt - der "WW-Wahn". Nachdem bereits 2 gute Freundinnen von mir durch WW dauerhaft (und das ist meines Erachtens die Kunst am abnehmen - nicht die Pfunde verlieren, sondern danach sein gewicht zu halten) schlank geworden sind, hat mich die Neugier gepackt. Nun muss ich gestehen, dass ich nicht wirklich Übergewicht habe. Bei 1,68 m wiege ich 64 Kilo und habe Kleidergröße 36/38. Mich stört nur, dass ich in den letzten Jahren kontinuierlich ca. 2 kg pro Jahr zugelegt habe, und dass obwohl ich nach eigenen Angaben "doch kaum was esse". Mein Traum ist es, wieder auf ca. 58 kg zu kommen, und dafür habe ich schon vieles ausprobiert: Fasten (brachte 2 kg, die danach