Black (PS2 Spiel)

ab 14,99
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
19,99 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 03/2011
Übersicht & Preise (4)
5 Sterne
(5)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Erfahrungsberichte (8)

Preisvergleich

 
Produktbezeichnung

Preis
 
Versandinformationen
 
Shopbewertungen
  • 14,99 €¹
    Versand ab 5,00 €
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    Shopbewertung:
    • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
    • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
    • Information & Kundenservice:  sehr gut
    • Preisniveau:  durchschnittlich
    • Verpackung:  gut
  • Black EA Most Wanted (Videospiel)
    18,90 €¹
    Versand ab 4,99 €
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    Shopbewertung:
  • 22,95 €¹
    Versand ab 5,00 €
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    Shopbewertung:
    • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
    • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
    • Information & Kundenservice:  sehr gut
    • Preisniveau:  durchschnittlich
    • Verpackung:  gut
  • electronic arts black [software pyramide] - [playstation 2]
    36,01 €¹
    versandkostenfrei
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    Shopbewertung:
    • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
    • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
    • Information & Kundenservice:  sehr gut
    • Preisniveau:  durchschnittlich
    • Verpackung:  gut

Gebraucht & Neu

Produktbeschreibung

Black (PS2 Spiel)

  • EAN 5030932065032, 5030932047885, 4012160230896
  • gelistet seit 03/2011

Allgemeine Informationen

  • Altersfreigabe (USK) 18 Jahre
  • Anwendungsinformation Action
  • Auslieferung 14.03.2009
  • Datenträger DVD
  • EAN-Code 4012160230896
  • Genre Action
  • Kategorie Vollversion
  • Publisher ak tronic
  • Sprache mehrsprachig
  • Unterstützte Konsole Sony PS2

Tests und Erfahrungsberichte

  • Burnout als Shooter?!

    • Grafik:  sehr gut
    • Sound:  sehr gut
    • Bedienung:  sehr einfach
    • Wird langweilig:  nach wenigen Wochen
    • Suchtfaktor:  hoch
    • Spielanleitung:  gut
    • Altersbeschränkung:  ab 18 Jahren
    • Schwierigkeitsgrad:  Fortgeschrittene

    Pro:

    Sehr gute Grafik, zerstörbare Umgebung, Action-Action-Action

    Kontra:

    sehr kurz, kein Multiplayer

    Empfehlung:

    Ja

    Story
    Die Story von Black dreht sich Rund ein Verhör, an welchem ihr Teilnehmt. Ihr werdet nacheinander nach verschiedensten Situationen befragt, an welche ihr euch dann erinnert und nachspielt. Insgesamt umfasst Black 8 Missionen, an den verschiedensten Schauplätzen. So seit ihr einmal in einer belagerten Stadt und ein anderes mal irgendwo im Wald auf einer Schleichmission. Die Story ist eigetlich nur Nebensache, und wohl auch die größte Schwäche des Spiels. Man weiß nie genau, worum es in der Story eigetlich geht. Klar man wird verhört, aber man weiß nicht warum. Und das Spiel liefert auch überhaupt nur sehr wenige Antworten auf die Fragen die man sich im Spielverlauf stellt. Und
  • BLACK

    • Grafik:  sehr gut
    • Sound:  sehr gut
    • Bedienung:  sehr einfach
    • Wird langweilig:  nie
    • Suchtfaktor:  sehr hoch
    • Spielanleitung:  sehr gut
    • Altersbeschränkung:  ab 18 Jahren
    • Schwierigkeitsgrad:  Fortgeschrittene

    Pro:

    großer Spielspaß, tolle Grafik, viele Extras, schön schwer, gut inszeniert

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Da Black mein absoluter Lieblingsegoshooter auf der Playstation 2 ist, mag ich Euch heute dieses Spiel gerne vorstellen. Ich finde es sowieso den besten Egoshooter überhaupt für die Playstation. Also viel Spaß beim lesen.


    HERSTELLER
    Electronic Arts GmbH
    Triforum Cologne
    Innere Kanalstrasse 15
    50823 Köln
    E-Mail: de-login@ea.com


    ALLGEMEINE DATEN
    TITEL: Black
    ERSCHEINUNGSJAHR: 2005
    KAUFPREIS: 20€ (da war das Spiel aber schon ca. 2-3 Jahre alt)
    KAUFORT: Müller Drogeriemarkt
    ALTERSFREIGABE: ab 18 Jahren
    PRODUKTIONSFIRMA: Electronic Arts GmbH



    DIE GESCHICHTE
    Im Spiel Black hat
  • Black

    • Grafik:  sehr gut
    • Sound:  gut
    • Bedienung:  einfach
    • Wird langweilig:  nach wenigen Tagen
    • Suchtfaktor:  durchschnittlich
    • Spielanleitung:  durchschnittlich
    • Altersbeschränkung:  ab 16 Jahren
    • Schwierigkeitsgrad:  Profis

    Pro:

    -geniale Grafik, toller Sound, dichte Atmosphäre

    Kontra:

    sehr schwer, geringe Abwechslung des Spielablaufs

    Empfehlung:

    Ja

    Es gibt Spiele, die sind sauleicht, es gibt aber auch Spiele, die sind sauschwer. Wie Black zum Beispiel. Selbst auf der einfachsten Stufe hat mir der Shooter alles abverlangt. Ich habe es trotzdem geschafft. Was genau, das könnt ihr in meinem Bericht lesen.


    Story
    Bei der Geschichte handelt es sich um reinen Standard, und zwar um Terroristenjagd. Ort des Geschehens ist Mütterchen Russland, was wiederum mal was Neues ist, sieht man von ständigen Sci-Fi Weltraum und Zweiter Weltkriegsshooter ab, das ist schon mal ein Fortschritt. Es geht um einen Agenten von einer geheimen US Organisation, der in einem Verhörraum seine Geschichte erzählt. Dies wird in schönen, wenn auch
  • Wow, das ist der Hammer

    Pro:

    Atemberaubende Grafik, Detailverliebtheit, Soundkulisse

    Kontra:

    der hohe Schwierigkeitsgrad

    Empfehlung:

    Ja

    Black - erschienen bei Electronic Arts, auch erhältlich für Xbox.
    Eins vorab :
    Dieses Spiel lässt eure Kinnlade ganz weit nach unten fallen !!

    Story

    Verhörraum. Es ist dunkel. Nur eine Lampe strahlt auf den Holztisch. Rauch. Zigarettenrauch. 2 Stühle sind besetzt. Auf dem einen sitzt du - zum Verhör geladen.
    In Black spielst du die Vergangenheit, beruhend auf deinen Erzählungen, nach.
    Du bist Elitesoldat und musst jedes einzelne Detail deiner letzten Einsätze preisgeben um nicht in den Knast zu wandern.
    Dazwischen Cutscenes mit echten Schauspielern und eine Atmosphäre, die einen umhaut.

    Gameplay

    Black ist ein typischer
  • Feuer frei aus allen Rohren !!!

    Pro:

    Grafik, Sound, Gameplay, Realismus

    Kontra:

    ziemlich kurz, hoher Schwierigkeitsgrad

    Empfehlung:

    Ja

    Black ist ein First Person Shooter um einen Black Agenten, der im Ausland einen amerikanischen Agenten eliminieren soll. Unterstützt wird er dabei von drei professionellen Spezialisten die leider nicht so hilfreich sind und auch nur in einigen Level zur Verügung stehen.


    Der Ego Shooter bietet eine aufwändig gestaltete Spielwelt aufgeteilt in acht Welten. Um effektiver zu kämpfen, kann der Spieler in diesem Spiel seinen Angriffsstil selbst entwickeln. Ob nun brutal, blind und offensiv mit Dauerfeuer in die Menge rein, oder das zeitaufwendigere aber deutlich geschicktere Anschleichen, gut Zielen und in Deckung bleiben.

    Im Spiel hat man vor jeder Mission die Auswahl
  • Knallhart umgelegt

    Pro:

    Action nonstop, alles lässt sich zerstören, realistische Waffen, hoher Wiederspielwert, macht auch für Zwischendurch Spass

    Kontra:

    so gut wie keine Story, keine Rätsel, kein Multiplayermodus

    Empfehlung:

    Ja

    Wer schon mal von Entwickler Criterion gehört hat, hat auch von der Burnout Serie gehört. Diese Rennserie steht für knallharte Action und eine klasse Grafik (siehe mein Testbericht zu Burnout Revenge). Was kommt nun heraus wenn man dieses Team einen Ego-Shooter entwickeln lässt? Richtig, knallharte Action und krasse Effekte. Und das wirklich von der ersten bis zur letzten Kugel.

    Story? Fehlanzeige!
    Zwar hat das Team versucht, eine gute Story für das Spiel zu kreiren, geklappt hat das aber nicht. Vor jedem Level kommt ein Video, in dem Jack Kellar ein ehemaliger Agent im Dienste der Amerikaner und Haupcharakter bei einem Verhör sitzt und erzählt. Die absichtlich verwaschene
  • Super Grafik, Tolle Waffen, aber ........

    Pro:

    super Grafik, sehr detaillierte Umgebungen,

    Kontra:

    an manchen Stellen zu viele Gegner, manchmal unglaublich schwer, einfach viel zu kurz und langweilig

    Empfehlung:

    Nein

    System: PlayStation2

    Erscheinungsdatum: 22. Februar 2006



    Dieses Spiel ist meiner Meinung ein gutes Taktikegoshooter Spiel, welches durch sehr gute Grafik, gute Gegner KI und durch die komplett zerstörbare Spielumgebung (Fahrzeuge, Gebäude usw.) hervorsticht.
    Was ich außerdem super finde, ist dass man ständig neue Waffen bekommt, wobei die Waffen sehr realistisch sind. Von der normalen Beretta über die AK47, Schrottflinte bis hin zur M16 und Handgranaten usw. gibt es wirklich fast alles.
    Das einzige was mich wirklich genervt hat, war dass das Spiel teilweise beim leichtesten Schwierigkeitsgrad sehr schwer war, dass man nur bei je zwei
  • Back in BLACK...

    Pro:

    Gameplay, Grafik, KI, Spielprinzip...

    Kontra:

    Nur SinglePlayer

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo Liebe Gemeinde!!

    Heute gibt’s mal einen kleinen feinen Bericht über eines meiner neuen Lieblingsspiele: „Black“ Ein Spiel aus dem Genre der Ego-Shooter.
    Der große Renner in den letzten Jahren war ja die Entdeckung des „Stealth“: Kaum ein Game kam ohne Herumgeschleiche und diskrete Taktik aus. Was des einen Freud, ist des anderen Leid, denn viele User (wie ich) wollen einfach Stoff geben und optisch aufwändige Ego-Shootereien zocken. Da gab es aber nicht viel Auswahl, denn entweder waren die Spiele a priori auf Online-Multiplayer-Schlachten ausgelegt oder die Stealth-Falle schnappte zu. Womit ich bei Criterion angelangt bin: Die haben uns schon bei ihrer Funracer Serie

Produktfotos und Videos

black-video
Video Black Video

von Yopi-Team
am 03.11.2010
Cover
Cover

von 1986daniel2303
am 02.05.2006
Screenshot
Screenshot

von 1986daniel2303
am 02.05.2006
Screeshot
Screeshot

von 1986daniel2303
am 02.05.2006