Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (DVD)

ab 5,99
Bestes Angebot
mit Versand:
Saturn
7,98 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2010

Preisvergleich

Alien ProSieben Blockbuster Tipp (DVD)
5,99 €¹
Versand ab 4,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
20th century fox home enter. alien – das unheimliche wesen aus einer fremden welt science fiction dvd
5,99 €¹
Versand ab 1,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  sehr gut
Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt [DVD]
5,99 €¹
Versand ab 1,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
fox dan o'bannon, tom skerritt, veronica cartwright, jerry golds - alien [de-version, regio 2/b] (fox) dvd
7,99 €¹
Versand ab 2,00 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  preiswert
  • Verpackung:  sehr gut
 

Produktbeschreibung

Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (DVD)

EAN 4010232027085, 4010232109088, 4010232028242, 4010232036551
gelistet seit 11/2010

Film / Kino-Daten

Altersfreigabe (FSK) 16 Jahre
Darsteller Tom Skerritt , Sigourney Weaver , Veronica Cartwright
Genre Science Fiction; Horror
Kategorie Spielfilm
Land / Jahr Großbritannien; 1979
Originaltitel Alien
Regie Ridley Scott

Video / DVD-Daten

Anbieter (Label) Fox (Century3 Cinedition)
Auslieferung 04.09.2006
Bildverhältnis 1:2,35/16:9
EAN-Code 4010232036551
Mehrkanalton Dolby Digital 5.1/dts
Sprache Deutsch dts / Deutsch DD 5.1 / Englisch DD 5.1
System DVD
Ton-System Dolby Surround
Untertitel Dt. f. Hörg. / Engl. f. Hörg.
Vertrieb Fox

Tests und Erfahrungsberichte

  • Der erste Film seiner Art

    Pro:

    mein Testbericht

    Kontra:

    zu lange "Ruhepausen"

    Empfehlung:

    Ja

    (ganze) Story:
    Nach einer Allmission empfängt das Raumschiff Nostromo ein Notrufsignal von einem unbewohnten Planeten. Der Bordcomputer nimmt daraufhin automatisch Kurs dorthin, und weckt die Shiffcrew aus ihrem Kälteschlafkapseln. Als die Crew zur Erkundung den Planeten betritt, ereignet sich ein Zwischenfall. Einer von ihnen (Kane) wird von einem Spinnen-ähnlichen Alien angefallen, das sich in seinem Gesicht festsetzt. Die Forscher schleppen Kane misammt Alien an Board, um ihn zu retten.
    Doch ihnen gelingt nicht das Alien zu entfernen, ohne zu riskieren das Crewmiglied dabei zu töten. Verzweifelt beschließen sie einige Zeit abzuwarten.
    Nach einer Weile löst sich das Alien
  • Was für ein geiles Monster

    Pro:

    der ganze Film ist super

    Kontra:

    nix

    Empfehlung:

    Ja

    Vorwort: Als ich das erste mal Alien gesehen habe war ich noch recht klein. Aber der Film war richtig super. Mittlerweile bin ich ein richtiger Alien Fan geworden . Es gibt wohl kein besseres Science-Fiction Monster was es mit dem süßen Alien aufnehmen kann. ZB Predator , Anaconda oder das Relikt . Ich freue mich schon auf den nächsten Teil von Alien vs Predator . Na ja und ich hoffe es geht weiter . Aber zum glück überlebt es ja immer. Die Filme sind eher in die Richtung Science-Fiction und Horror einzuordnen . Heute folgt der Bericht zu Alien Teil 1 . Die anderen werde ich mir auch noch vornehmen.

    Zum Film :
    Ein Frachter der Firma Weyland-Yutani fliegt gerade zurück zur
  • Originalfassung, Director's Cut, umfangreiche Zusatzausstattung - was will man mehr?

    Pro:

    - siehe Text -

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Als die Geschichte um ein außerirdisches Wesen, das die Besatzung eines Raumschiffes dezimiert, noch kein Film war, sondern nur ein Drehbuchentwurf, ging es im Titel noch um ein „Star Beast“. Als unter der Regie von Ridley Scott aus der Geschichte ein Film wurde, änderte sich auch deren Titel: Plötzlich hieß die Geschichte kurz und knapp „Alien“. Im Laufe von bald 30 Jahren, die seitdem ins Land gegangen ist, ist der Titel des Films geradezu zu einem Gattungsbegriff für scheußliche Monster außerirdischen Ursprungs avanciert.


    Pünktlich zum Halloweenabend des Jahres 2003 war „Alien“ dann wieder auf der Leinwand zu sehen. Wer den Film nur aus dem Fernsehen, aus dem
  • In space, no one can hear you scream

    Pro:

    Beklemmend und spannend, das Design des Monsters, Sigourney Weaver

    Kontra:

    Einige recht schleppende Passagen

    Empfehlung:

    Ja

    Ja, ich bekenne mich schuldig. Ganz egal, was ihr nach den folgenden Zeilen von mir halten werdet, die Wahrheit darf nicht länger unausgesprochen bleiben. Bis zum heutigen Tage habe ich den Horrorfilmklassiker "Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" weder gesehen, noch großes Interesse an ihm gezeigt! Allerdings möchte ich euch darum bitten, die Zornesröte noch so gut es geht zu unterdrücken, da dem nun, endlich (!) nicht mehr so ist. Ja, heute am 22. März 2006 kam ich in den Genuss, einen weiteren, großen, jedermann bekannten Klassiker des modernen Horrorfilms zu sehen und habe dies auch keinesfalls bereut! Wieso dem so ist, steht im folgenden
  • Der Ausserirdische schlechthin

    Pro:

    Schauspieler, Story, Handlung

    Kontra:

    Nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Was geht euch durch den Kopf wenn ich den namen "Alien" hört? ich muss dabei immer an die furchteinflößenden und beeindruckenden Wesen aus der gleichnamigen Quadrilogie denken, die ihren Namen alle Ehre macht. Allein aus nostalgischer Sicht hat der Film so wie seine Nachfolger eine Verewigung in Form von berichten bei yopi verdient :-) in meinem besitz befinden sich die Filme schon lange und ich habe auch mal mit der neuen Quadrilogie Auflage der Filme geliebäugelt, allerdings hat mir das nötige Kleingeld von fast 80 Euro gefehlt.

    Story
    °°°°°°
    Protagonist in diesem und die weiteren Filmen ist die Raumschiffpilotin Ripley. zusammen mit ihrer Crew befindet sie sich auf dem
  • Alt und geil :)

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ja, ich weiß, es gibt bessere Special Effects, es gibt auch bessere Schauspieler; aber dennoch bin ich der Ansicht, daß Alien unübertroffen ist und sicherlich zu den besten Sci-Fi-Filmen gehört, die jemals gemacht worden sind. Mittlerweile kennt man ja den Inhalt von Alien zur Genüge, aber als Alien zum ersten Mal im Kino kam, waren viele der Ideen einfach so schockierend, daß man aus dem Staunen, aus der Überraschung, aus dem Grauen einfach nicht mehr herauskam. War in "Star Wars" der Weltraum noch ein heller, lichter Ort, so präsentiert er sich in Alien als dunkles Eck, in dem irgendwo das Grauen lauert. Im Gegensatz zu den blitzenden Raumschiffen der anderen Filme ist in Alien alles
  • Der unheimlichste Film aller Zeiten!

    Pro:

    Alles

    Kontra:

    Nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt
    **********************************************

    Heute möchte ich mal über einen richtigen Klassiker der Filmgeschichte schreiben, den ich das erste mal im alter von 13 gesehen habe und schon lange zu meinen Favoriten unter der Scine Fiction/Horrorfilmen zähle. Die Rede ist von Ridley Scott’s „Alien“. Warum dieser Bericht? Ganz einfach. Vor ein paar Tagen hatte ich die Ehre „Alien“ in der Director’s Cut Fassung in Kino zu sehen und der Film hat mich wieder aufs neue fasziniert und da ich mir auch die Alien DVD Box mit allen Teilen ersteigert habe, bietet es sich gerade an.

    Die Story
    ********

    Der
  • Die perverseste Kreatur der Filmgeschichte!

    Pro:

    Alien, Spannung, Sigourney Weaver, Ridley Scott, das H.R. Gigger Design, ein perfekter Spannungsbogen

    Kontra:

    da fällt mir persönlich nix ein

    Empfehlung:

    Ja

    Im Weltall hört dich niemand schreien!

    Die Crew des Handelsschiffs Nostromo, das sich auf dem Heimweg zur Erde befindet, interpretiert ein Signal von einem fremden Planeten als Notruf und eilt zur Hilfe. Ohne zu wissen das es sich in Wirklichkeit um ein Warnsignal einer ausgestorbenen außerirdischen Kultur handelt, landen sie auf dem Planeten und stolpern in das mit Abstand spannendste Science Fiction Abenteuer der Filmgeschichte…

    Inhalt
    -----------------------------
    Story
    Charaktere / Darsteller
    Special Effects / Design
    Der Directors Cut
    *Update: Das Bild*
    Kritik
    Daten und Fakten


    :: Story ::

    Eigentlich
  • SciFi-Horror

    Pro:

    s. Text

    Kontra:

    s. Text

    Empfehlung:

    Ja

    Würde ich eine TOP 10 der meines Erachtens besten Filme aller Zeiten erstellen, so nähme ein Film aus dem Jahr 1979, der bisher drei mal fortgesetzt wurde, eine Spitzenposition ein.
    Bei diesem Film, mit dem ich mich auch in meinem heutigen Beitrag (bzw. Beitragsupdate) befasse handelt es sich um ALIEN.



    INHALT
    °°°°°°°°°°

    Der Raumfrachter „Nostromo“ befindet sich auf dem Rückweg zur Erde, als die Besatzung vom Konzern, dem der Frachter gehört, aufgefordert wird, einem Funksignal nachzugehen, bei dem es sich möglicherweise um einen Hilferuf handelt und der von einem naheliegenden Planeten stammt.
    So landet die „Nostromo“ auf diesem Planeten und
  • ALT ABER NOCH IMMER TOP

    Pro:

    SF-Horror-Klassiker, schon 24 Jahre alt aber immer noch top, 9,90 EUR, Sigourney Weaver, Alien, spannender, düsterer Film, perfektes, umfangreiches und interessantes Bonusmaterial

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    ist einer meiner Lieblings-Horror-SF Filme (Serie) Alien, die ich mit dem ersten Teil starten möchte.



    =ALLGEMEINES===

    Bereits 1979 entstand der, heute sicherlich SF-Horror-Klassiker, Alien. Ridley Scott (Regiesseur) wusste damals sicherlich noch nicht welchen Erfolg er mit dem Film haben wird, bzw. wie viele Nachfolger später noch entstehen würden (in Summe gibt es vier Alien-Filme)
    Ich war damals noch viel zu jung, und sah ihn erst Jahre später im Fernsehen, doch der Film brannte sich irgendwie ein, begeisterte mich damals wie heute und es ist einer der Filme die ich mir schon 5x oder öfter angesehen habe (was ich sonst bei kaum einem Film

Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (DVD) im Vergleich

Alternative Science Fiction Filme
Weitere interessante Produkte