Kenngott Treppen

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 07/2007

Produktbeschreibung

Kenngott Treppen

gelistet seit 07/2007

Tests und Erfahrungsberichte

  • Gut oder Billig

    • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
    • Übersichtlichkeit:  sehr gut
    • Kundenfreundlichkeit:  sehr freundlich
    • Auswahl:  sehr klein
    • Fachliche Beratung:  sehr gut
    • Umgang mit Reklamationen:  sehr gut
    • Warenqualität:  sehr gut
    • Häufigkeit des Besuches:  mehrfach

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Als Schwabe sagt man"Nicht geschimpft ist schon gelobt!" Hier vielleicht noch ein paar Worte mehr. Beim Bau meines Hauses 2006 stand ich vor der Frage: Welche Treppe und von wem? Die Treppe ist über 4 Etagen im Mittelpunkt des Hauses. Die Treppe sollte nicht wuchtig; natürlich angenehm zu laufen; edel und in jeder Etage passend sein. Wir haben uns bei der Beratung im Ausstellungsraum der Firma Kenngott für eine freitragende Treppe an der Wand befestigt mit Edelstahlbefestigungen, Edelstahl- Stäben und Holzhandlauf entschieden. Die Stufen sind laminierte Stufen, wo ich erst skeptisch, aber nach 2 Jahren Erfahrung diese nur empfehlen kann. (Unempfindlich, gut zu reinigen und optisch sehen die Treppenstufen wie die Gesamttreppe nicht billig aus.) Zur Beratung und Abwicklung. Im Ausstellungsraum in Heilbronn war die Beratung sehr gut. Nicht nur, daß man sich alles anschauen konnte, verschiedene Treppenmodelle und Möglichkeiten aufgezeigt bekam, die Verkaufsberatung war auch nicht aufdringlich. (Im Küchenstudio sind wir zugetextet worden: Wenn Sie heute kaufen bekommen Sie den Rabatt, und nur heute... eigenartig.) Da wir im EG in der Küche eine Schiebetür in der Wand haben, konnten dort die Wandanker nicht befestigt werden. Für Kenngott kein Problem. Durch das Baukastensystem gibt es für verschiedene Sonderanforderungen bereits Lösungen. Dann kam der Einbau: Trotzdem mein türkischer Maurer die Maßlichkeit vom Plan nicht so genau genommen hat, (Ich glaube er hat bei jeder Etage die Resettaste im Kopf gedrückt.) wurde durch den Monteur der Fa. Kenngott der Einbau super erledigt. Nach 1 1/2 Tagen war die Treppe drin. Das Schutzsystem welches die Treppe vor Beschädigungen schützen soll, verhinderte zwar einen Blick auf die neue Treppe, hat sich aber als gut und wichtig erwiesen. Die Treppe wurde vor dem Estrich nach dem Gipser eingebaut, also mehr oder weniger in der Rohbauphase. Das "Auspacken" würde ich heute übrigens von Kenngott machen lassen, auch wenn es Geld kostet. Eine "Fummelei"! Nachdem wir eingezogen waren und Kenngott sein Geld schon lange hatte, hat mich als Nörgler der Gehrungsschnitt am Handlauf im Keller gestört. Der war einfach nicht perfekt. Also habe ich bei Kenngott angerufen. Ein Herr Staab kam hat sich die Sache angesehen, Fotos gemacht, ruhig und sachlich erklärt das die Sache in der Toleranz ist die Treppe komplett kontrolliert und hat eine Woche später eine Monteur vorbeigeschickt, der nicht nur den Handlauf in Ordnung gebracht hat, sondern gleich noch zwei, drei Kleinigkeiten die mir sicher später aufgefallen wären. Das nenne ich Service. Nun vielleicht noch zum Preis. Ich habe mehrere Anbieter verglichen. Es waren auch welche dabei, die waren billiger. Im nachhinein muß ich sagen die Entscheidung für Kenngott war richtig. Das Gesamtkonzept Beratung, Einbau, Service passt zum Preis. Man merkt die bauen Treppen nicht erst seit gestern und haben die Sachen weiterentwickelt und haben dadurch das nötige now how. Die Treppe war sicher nicht billig aber sie ist gut.

Kenngott Treppen im Vergleich

Alternative Einzelhandel
Weitere interessante Produkte