Phantasy Star Universe: Ambition Of The Illuminus (PS2 Spiel)

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
sega phantasy star universe: ambition of illuminus
39,94 €¹
39.94 / Stück
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Produktbeschreibung

Phantasy Star Universe: Ambition Of The Illuminus (PS2 Spiel)

EAN 5060138434295
gelistet seit 02/2010

Allgemeine Informationen

Altersfreigabe (USK) 12 Jahre
Auslieferung 25.01.2008
Datenträger DVD
EAN-Code 5060138434295
Genre Rollenspiel
Publisher Sega
Sprache mehrsprachig
System-Voraussetzungen kompatibel zur PS3
Unterstützte Konsole Sony PS2

Tests und Erfahrungsberichte

  • Ein tolles Spiel für Actionfans

    • Grafik:  durchschnittlich
    • Sound:  gut
    • Bedienung:  sehr einfach
    • Wird langweilig:  nach wenigen Wochen
    • Suchtfaktor:  gering
    • Spielanleitung:  durchschnittlich
    • Altersbeschränkung:  ab 12 Jahren
    • Schwierigkeitsgrad:  Fortgeschrittene

    Pro:

    Es ist günstig und macht mir persöhnlich viel Spaß.

    Kontra:

    Manche Rätsel sind so schwer dass sie mir manchmal auf die Nerven gehen.

    Empfehlung:

    Ja

    Phantasy Star Universe ist ein Rollenspiel das Spielern Spaß bereitet die gerne ein paar Monster niedermetzeln und Rätsel lösen. Wie Anspruchsvoll die Rätzel sind muss dabei jeder selbst entscheiden. Im Spiel muss ist jedoch öfter mal viel Laufarbeit gefragt. Es wird dem Spieler also viel Geduld abverlangt. Das Spiel basiert darauf, dass man bestimmte Missionen bewältigen muss an deren Ende meist ein starker Endboss zu besiegen ist. Danach wird bei einer Übersicht die Leistung des Spielers ,die er während der Mission vollbracht hat (z.B. benötigte Zeit), bewertet und entsprechen belohnt. Es gibt zwei Arten von Missionen:
    Die normalen Missionen und die Story-Missionen. Beide Arten kann man so oft man will auf den drei Verschiedenen Schwierigkeitsgraden wiederholen.
    Die normalen Missionen dienen nur zum Training und zum Geld sammeln und regen selten zum Überlegen an.
    Die Story-Missionen treiben, wie der Name schon verrät, die Story weiter voran und haben meist einen Haken
    Das Gestalten des Hauptcharakters ist dem Spieler selbst überlassen. Man kann dabei über Rasse, Größe, Geschlecht, Aussehen und Bekleidung entscheiden. Das tolle dabei in Phantasy Star Universe ist das man diese Auswahl während des Spiel (gegen den entsprechenden Preis) fast komplett ändern kann. Das Gesicht sollte man sich jedoch in Ruhe Auswählen, es ist am teuersten.
    Was ich persöhnlich Schade finde ist das man viel zu wenig Erfahrungspunkte zum Levelaufstieg benötigt. Nach ein paar hundert Gegnern (verhälltnissmäßig wenig) hatte ich schon über die hälfte der maximal erreichbaren Level erreicht.
    Danach verliert das Spiel aus meiner Sicht seinen Reiz. Wenn man die Story schon durch hat gibt es lediglich noch ein Paar Extras zu holen. Die Gegner (Endbosse ausgeschlossen) sind zu schwach und man längst das maximale Level erreicht. Ich habe zwar noch nicht den Multyplayermodus getestet, aber ich bin sicher dass ich kaum noch Spaß am Spiel haben werde. (Diese Aussage ist nachdem ich das Spiel durch habe. Es lohnt sich trotzdem das Spiel zu spielen.)

Phantasy Star Universe: Ambition Of The Illuminus (PS2 Spiel) im Vergleich