Samsung DVD-VR 370

Produktbeschreibung

Samsung DVD-VR 370

gelistet seit 04/2009
Hersteller Samsung, http://www.samsung.de
samsung-electronics-gmbh
weitere Samsung DVD-Rekorder

Ausstattung

DVD-R-Wiedergabe vorhanden
DVD+R-Wiedergabe vorhanden
DVD+RW-Wiedergabe vorhanden

Tests und Erfahrungsberichte

  • Damit archiviere ich unsere alten Bänder

    • Ausstattung:  gut
    • Bedienkomfort:  sehr gut
    • Bildqualität:  gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    s.B.

    Kontra:

    s.B.

    Empfehlung:

    Ja

    Guten Tag liebe Leser und Leserinnen.
    Vor einigen Monaten kaufte ich für die Archivierung unserer umfangreichen Videosammlung im VHS-Format, also im Kassettenformat, einen DVD / VHS –Recorder. Dieser sollte nicht allzu teuer sein und trotzdem alle wichtigen Funktionen beinhalten. Nach längerem umsehen in verschiedenen Geschäften und auch im Internet fand ich dann das für meine Zwecke am besten geeignete Teil. Es handelte sich um den „SAMSUNG DVD-VR370 DVD-/VHS-RECORDER“. Dieses Gerät ist nicht nur zur Archivierung von VHS Filmen auf DVD oder CD geeignet, sondern auch zum aufnehmen von TV Sendungen auf beide Medien. Und das wahlweise. Man kann entweder auf Band oder auf DVD aufnehmen. Dazu muss eine DVD jedoch erst einmal formatiert werden. Und dies geschieht sehr bequem im Samsung Recorder selbst. Natürlich per Fernbedienung.

    Weiterhin kann man bis zu 9,4 Stunden an Material auf DVD-Ram aufnehmen. Dieses funktioniert dann wie eine kleine Festplatte und hat einen sehr schnellen Zugriff auf das Filmmaterial. Eine DVD-Ram sit ein Dual-Layer Rohling der beidseitig bespielt werden kann. Daraus resultiert auch die doppelte Aufnahmekapazität.

    Wer dies nicht benötigt, kommt mit einem normalen DVD- Rohling auf „nur“ die Hälfte der Aufnahmezeit. Also nur knappe 4,5 Stunden. Natürlich genügt das vollkommen um auch die längsten Filme sicher zu archivieren.

    Im Samsung gerät werden alle von mir bisher genutzten Medien erkannt und auch sauber gebrannt. Ich hatte bisher keine CD oder DVD die nicht bespielt werden konnte. Sei es nun Rohlinge aus dem Supermarkt oder Markenware, wie Maxell, TDK, und andere. Alle wurden einwandfrei erkannt, formatiert und gebrannt.

    Der Recorder erkennt natürlich auch die neusten Formate wie DivX, AVI, mpg und viele mehr. Alle diese Formate werden sauber ausgelesen und auch so aufgenommen.

    Die Aufnahmenqualität ist in fünf Stufen einstellbar. Entweder per Fernbedienung oder per Tasten auf der Gerätevorderseite. Dort befindet sich ebenfalls ein DV Eingang.

    Da ich das Gerät jedoch hauptsächlich zum archivieren nutze und noch einen sehr guten VHS- Recorder von Sony besitze, ist es bei uns nicht an einen TV-Tuner angeschlossen. Somit entfällt, für uns jedenfalls, die Möglichkeit das Gerät zur Aufnahme von TV Sendungen zu nutzen.

    Im Betrieb ist das Gerät sehr leise und fällt so nicht unangenehm auf. Das Brennen auf die unterschiedlichen Medien ist auch fast nicht wahrnehmbar. Anders als bei vielen anderen Geräten die hier hohe Laufwerksgeräusche verursachen.

    Selbstverständlich verfügt es über einen ShowView und eine Timereinstellung für eine zeitgesteuerte Programmaufzeichnung. Aber wie schon erwähnt nutzen wir diese Funktion (noch) nicht. Eine schöne Sache ist es aber trotzdem. Muss man so nicht vor dem Gerät sitzen bleiben sondern kann sich um andere Dinge kümmern. Die Aufnahme startet so automatisch.

    Das ganze Gerät ist in schwarzer Farbe und sehr funktionell gehalten. Das Frontpanel hat links die DVD und rechts die VHS Eingabe. Die gesamten Tasten sind sehr leicht zu bedienen und man kann auch ohne Fernbedienung einig werden.

    Die Fernbedienung selbst ist sehr übersichtlich und hat schon ab Werk einen Batteriensatz mit dabei. Man kann also direkt loslegen ohne noch einen Zukauf tätigen zu müssen.

    Der Preis lag damals bei 245 Euro. Gekauft hatte ich ihn im Mediamarkt. Heute liegt der Preis um die 199 Euro. Er ist also etwas billiger geworden. Die Garantie wird mit zwei Jahren angegeben und reicht somit vollkommen aus.

    Im Übrigen ist das Gerät sehr zuverlässig und ich hatte noch keinen Schaden oder irgendwelche Ausfälle zu verzeichnen. Es funktioniert ohne Probleme.

    Die Qualität ist überzeugend und der Preis OK. Deshalb vergebe ich diesem Recorder die volle Punktzahl und spreche ihm meine Kaufempfehlung aus.


    Hier noch die technischen Daten:

    Lieferumfang:
    Fernbedienung (inkl. Batterien)
    AV-Kabel
    Bedienungsanleitung.


    Highlights
    Aufnahme auf DVD-RAM und Dual-Layer Rohlingen
    DivX-Wiedergabe
    DV-Eingang (Vorderseite)
    Ausstattung:
    5 Aufnahmequalitätsstufen wählbar
    Maximale Aufnahmezeit 9,4 h auf DVD-RAM
    Direkt-Überspiel-Tasten an der Frontseite
    Timer-Aufnahme bis zu 6 Programme pro Monat
    ShowView / VPS



    Abm.: (B x H x T) 430 x 79 x 275 mm Farbe: Schwarz DVD-Funktion: Recorder, Player Wiedergabe von: DVD
    DVD+R
    DVD+R DL<(>
    DVD+RW
    DVD-R
    DVD-R DL
    DVD-RW
    DVD-RAM
    DivX
    SVCD
    VCD
    CD
    CD-R
    CD-RW
    MP3
    JPEG Aufzeichnung von: DVD-R
    DVD-R DL
    DVD-RW
    DVD-RAM
    VHS Anschlüsse: 2 SCART-Anschlüsse
    S-Video Ausgang
    AV-Ausgang (Cinch)
    DV-Eingang (Vorderseite)
    AV-Eingang (Vorderseite)
    S-Video Eingang (Vorderseite)
    digitaler Audio-Ausgang (optisch)
    Antennenanschluss


    Wer, wie ich, seine alten Bänder sichern möchte kann unbesorgt zu diesem Gerät greifen. Es ist sehr zuverlässig und im Betrieb sehr leise. Ein Überspielen von Band zu Disk ist ganz einfach, auch ohne Fernbedienung, machbar. Einfach Tasten drücken und fertig. Einfacher geht es wirklich nicht mehr.


    Ich bedanke mich für das Lesen meines Berichts.

    Euer Michael

Samsung DVD-VR 370 im Vergleich