Marmitek Anywhere 200

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
Marmitek Speaker Anywhere 200 PC-Lautsprecher
64,98 €¹
64.98 / Stück
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Marmitek Speaker Anywhere 200
65,11 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Marmitek Anywhere 200 Funk-Lautsprecher
65,99 €¹
versand-kostenfrei
 
marmitek funk-lautsprecher marmitek anywhere 200 wireless
69,90 €¹
Versand ab 3,90 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Marmitek Anywhere 200 wireless Funk-Lautsprecher
69,90 €¹
Versand ab 3,90 €
 
 
 
 
marmitek mt anywhere 200 - marmitek drahtlos lautsprecher
69,95 €¹
Versand ab 5,60 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Marmitek Drahtlose Indoor-Funklautsprecher Speaker Anywhere 200
69,95 €¹
Versand ab 5,95 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
KLASSE MARMITEK SPEAKER ANYWHERE 200 WIRELESS AKTIV AUDIO SOUND LAUTSPRECHER SET
74,90 €¹
versand-kostenfrei
 
Marmitek Speaker Anywhere 200 Set Indoor Funk-Lautsprecher
74,90 €¹
versand-kostenfrei
 
Marmitek Speaker Anywhere 200 - universal - 2-Wege - Tischplatte/Bücherregal - 7W - 30 - 11000 Hz - 55 dB (09820)
78,80 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Marmitek Anywhere 200 Funklautsprecher Set. 2 Lautpsrecher und 1 Sender
84,45 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Produktbeschreibung

Marmitek Anywhere 200

EAN 8717185628203
gelistet seit 10/2008

Allgemeine Informationen

Höhe 230 Millimeter
Typ Frontlautsprecher

Ausstattung

Belastbarkeit 5 Watt
Signalübertragung kabellos

Lautsprecher

Lautsprecher-Typ Passiv-Lautsprecher

Tests und Erfahrungsberichte

  • Schlicht aber gut

    • Klangqualität:  gut
    • Design:  gut
    • Verarbeitung:  gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Community,

    heute berichte ich euch von meinen Funklautsprechern. Die Idee hab ich von einem Freund von mir geklaut, der sein „Problem“ auch mit Funkboxen gelöst hat.
    Problem ist eben, dass es mich gestört hat in der Küche und im Bad keine Musik zu haben. Ein Radio fand ich jetzt auch eher eine mittelmäßige Lösung, da ich nicht so oft Radio höre. Also musste eine andere Lösung her. Da erinnerte ich mich eben an die Lösung eines Freundes und hab mir Funkboxen gesucht. Dabei bin ich auf die Marmitek Speaker Anywhere 200 gestoßen. So kann ich die Boxen an meinen Receiver anschließen und in jedem Raum auch CD oder Mp3 hören.
    Ich habe für die Boxen ca. 80 € bezahlt und ist damit nicht die günstigste aber für mich doch idealste Lösung.


    *~*~* Technische Daten *~*~*

    - Frequenzbereich: 30 Hz – 11 KHz
    - Klirrfaktor: 1,5%
    - Ausgangsleistung: 2x 3,5Watt RMS
    - Betriebsspannung: 12V DC, oder 6x AA Batterien/Akkus
    - Farbe: schwarz/silber
    - Maße: 230x107 mm


    *~*~* Lieferumfang *~*~*

    - 2 x Lautsprecher
    - 1 x Audiotransmitter
    - 3 x Netzteil
    - 1 x Kabel Cinch->3,5mm Klinke
    - 2 x Klinkenadapter


    *~*~* Optik *~*~*

    Ich habe mir optisch nicht sonderlich viel von den Boxen erwartet. Es gibt da natürlich deutlich hübschere Exemplare z.B. in Form von kleinen Kugelsatelliten aber ich war nach dem Auspacken schon positiv überrascht. Sie sind bei weitem nicht so billig verarbeitet wie ich erwartet habe und auch die Größe ist noch so, dass sie nicht gleich überall auffallen.
    Prinzipiell war die Optik für mich aber auch eher sekundär. Ich wollte halt lediglich Musik in meine anderen Räume übertragen und das zu einem relativ akzeptablen Preis.
    Das Set besteht also aus 6 Teilen. Einmal sind das die zwei Boxen und die jeweils einzelnen Stromversorgungen und zum anderen den Audiotransmitter der natürlich auch eine eigene Stromversorgung besitzt.
    Die Boxen sind in schwarz gehalten und lediglich der kleine „Tragegriff“ oben sticht in silber hervor. Auf der Rückseite gibt es ein Batteriefach für die 6 AA-Batterien. Darunter einen Knopf für Bass Boost, einen fürs Auto Tuning. Des Weiteren gibt es dort noch einen kleinen Schalter bei dem man einstellen kann, ob die Box eine linke, rechte oder mittige Box sein soll. Natürlich gibt’s noch einen Lautstärkeregler womit man die Box auch ganz ausschalten kann sowie dem DC In für die Stromversorgung
    Der Transmitter ist in silber und hat hinten einen DC In sowie einen Schalter mit dem man zwischen 2 Kanälen wechseln kann. Oben drauf sind zwei Lämpchen. Die eine leuchtet rot, wenn das Gerät am Strom ist. Die andere grün, wenn das Gerät eingeschaltet ist und eine Verbindung zu den Boxen hat. Des Weiteren liegt eine Antennenhülse bei, die man auf die kleine labbrige Antenne aufschiebt, damit diese stabilisiert wird.


    *~*~* Verwendung *~*~*

    Der Anschluss ist ziemlich leicht. Man verbindet einfach den Transmitter mit der gewünschten Quelle. Ggf. muss man noch einen der mitgelieferten Adapter verwenden. Bei mir musste ich nichts weiter machen, als die Cinch-Stecker in einen passenden Ausgang meines Receivers zu stecken.
    Sobald man dann alle 3 Geräte mit Strom versorgt hat (sei es nun über batterien, Akkus oder dem Netzteil) müssen die Boxen miteinander synchronisiert werden. Dazu dürfen sie beim ersten Gebrauch nicht zu weit auseinander stehen. Wenn man alles eingeschaltet hat und an den Boxen den Schalter für links und rechts jeweils richtig eingestellt hat, drückt man auf den Knopf für Auto Tuning und es beginnt quasi ein Suchlauf. Am sinnvollsten ist es natürlich, wenn man die Audioquelle auch anmacht und etwas abspielt, sonst weiß man ja nicht ob sich die Boxen synchronisiert haben. Ist dies aber der Fall, leuchtet auch die grüne Lampe am Transmitter. Nun kann man die Boxen an den gewünschten Standort stellen, allerdings sollte man natürlich auf die Reichweite achten. Laut Hersteller ist diese wohl im Freien bis zu 100m und in geschlossenen Räumen bis zu 30m. Wirklich ausprobiert habe ich es nicht, aber bei mir, funktionieren die Boxen auch nach 2 Wänden noch einwandfrei.

    Ich persönlich habe mir je eine Box in die Küche und eine ins Bad gestellt. Daher finde ich die Funktion, die Boxen auf „mittel“ zu stellen auch klasse. Und von der Lautstärke reicht mir das auch völlig.
    Zur Klangqualität muss ich sagen, dass diese für meine Zwecke ausreichend ist. Wer natürlich ein sensibles Ohr hat oder auf extremen Bass steht, für den sind diese Boxen eher nichts. Aber um Ton in halbwegs passabler Qualität kabellos zu übertragen reicht es vollkommen. Wahrscheinlich klingt das ganze mit beiden Boxen in einem Raum sicher auch noch besser. Ich empfehle aber, den Bass Boost Knopf zu drücken, da sonst ohne wirklich so gut wie gar keine Tiefen rüber kommen. Mit gedrücktem Knopf taugt der Klang wie beschrieben.


    *~*~* Fazit *~*~*

    Zusammenfassend also noch mal kurz und knapp: Die Boxen sind klasse, wenn man nicht zuviel erwartet. Um mal für Zwischendurch beim Kochen etwas Musik zu hören sind sie spitze. Mehr habe ich nicht erwartet. Der Preis von knapp 80 Euro ist für Funklautsprecher eigentlich günstig, aber das liegt ja auch im Auge des Betrachters. Jedenfalls gibt es deutlich teurere Systeme. Super ist vor allem der Lieferumfang, dass alle Adapter mitgeliefert werden. Lediglich die Batterien fehlen, aber die habe ich sowieso nicht benötigt. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden und würde die Boxen definitiv weiterempfehlen.

    Liebe Grüße und vielen Dank fürs bewerten!
    Euer Piefke

Marmitek Anywhere 200 im Vergleich

Hersteller Marmitek marmitek
Weitere interessante Produkte