Seelen (gebundene Ausgabe) / Stephenie Meyer

Seelen-gebundene-ausgabe
ab 24,90
Bestes Angebot
mit Versand:
buecher.de
24,90 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 10/2008

Preisvergleich

meyer, stephenie seelen
24,90 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  meistens vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  durchschnittlich
  • Information & Kundenservice:  durchschnittlich
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut

Produktbeschreibung

Seelen (gebundene Ausgabe) / Stephenie Meyer

EAN 9783551581907
ISBN 3551581908
gelistet seit 10/2008

Allgemeine Informationen

Ausgabeformate gebundene Ausgabe
Sprache Deutsch
Zusätze Deutsch

Tests und Erfahrungsberichte

  • Seelen

    • Handlung:  sehr spannend
    • Niveau:  anspruchsvoll
    • Unterhaltungswert:  durchschnittlich
    • Spannung:  sehr hoch
    • Humor:  durchschnittlich
    • Stil:  ausschmückend
    • Zielgruppe:  Erwachsene

    Pro:

    Spannend
    auch für Jugendliche ab 12

    Kontra:

    Vielleicht der Preis

    Empfehlung:

    Ja

    Einleitung

    Wir befinden uns in der Zukunft, in der die gesamte Bevölkerung von Außerirdischen besetzt wurde. Doch es gibt immer noch Menschen die nicht kampflos aufgeben.

    Handlung

    Die Erde wird von Außerirdischen besetzt die die Menschlichen Körper als wirte benutzen ( keine Angst es ist nicht ekelig). Diese Spezies ist sehr friedlich und vertraut den Anderen. Es gibt jedoch Menschen die kämpfen und ihren Planeten nicht kampflos übergeben wollen.

    Niveau

    Diese Buch ist einbisschen anspruchsvoll wie Twilight. Man muss dafür aber nicht studiert haben:).

    Stil

    Ich
  • Zwiegespalten

    • Handlung:  spannend
    • Niveau:  durchschnittlich
    • Unterhaltungswert:  durchschnittlich
    • Spannung:  durchschnittlich
    • Humor:  kein Humor
    • Stil:  ausschmückend
    • Zielgruppe:  Erwachsene

    Pro:

    gut geschrieben, Idee der Geschichte ganz interessant, schönes Cover

    Kontra:

    keine Spannung, wenig Fantasie, keine interessante Handlung, Potenzial wurde einfach nicht genutzt

    Empfehlung:

    Nein

    Nachdem ich die Bis(s)-Reihe von Stephenie Meyer begeisternd zu Ende gelesen hatte, wusste ich, dass ich immer wieder ein Buch von dieser Autorin kaufen würde. Als ich dann mitbekam, dass sie an einem neuen Werk sitzt, war ich zunächst unschlüssig. Als dann das Taschenbuch zu Seelen erschien, entschied ich mich dieses zu kaufen und möchte euch heute meine Erfahrungen mitteilen.

    __Preis & Kaufort:__

    Gekauft habe ich das Taschen bei Amazon und habe 9,95 bezahlt. Dafür bekommt 911 Seiten geboten und dazu noch ein exklusives Bonuskapitel.

    __Eckdaten zum Buch:__

    Titel:

    Originaltitel: The Host

    Seitenanzahl: 911

    Autor: Stephenie Meyer

    Verlag: Carlsen

    Altersempfehlung: 14 - 17 Jahre

    Art: Taschenbuch

    Erscheinungsjahr: 2011

    Erstveröffentlicht: 2011

    __Kurzbeschreibung: Der Klappentext:__

    Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Sogenannte Seelen haben sich in den Körpern der Menschen eingenistet und ihre Kontrolle übernommen. Als die Rebellin Melanie von der Seele Wanda in Besitz genommen wird, setzt sie alles daran, nicht aus ihrem Körper verdrängt zu werden. Denn Melanie hat ein Ziel: Sie will ihren Geliebten Jared wiederfinden. Melanies Gefühle sind so stark, dass Wanda immer mehr in ihren Bann gerät und sich aufmacht einen Mann zu suchen, den sie nicht kennt. Und den sie dennoch zu lieben scheint, mit Körper, Geist und Seele...

    __Die Autorin:__

    Stephenie Meyer wurde am 24.12.1973 in Hartford, Connecticut geboren. Sie lebt mit ihrem Mann und den drei Söhnen in Arizona, USA. Bekannt wurde sie mit ihren Bis(s) Romanen, die zu einem internationalen Erfolg führten.

    __Leseprobe:__

    Eine Leseprobe, für alle die es interessiert, findet ihr unter folgendem Link: http://bilder.buecher.de/zusatz/23/23845/23845138_ lese_1.pdf

    __Meine Meinung:__

    Bevor ich das Buch überhaupt gekauft hatte, war ich unentschlossen. Die Gestaltung ist einfach toll, geheimnisvoll und einfach ansprechend aber der Klappentext... Darunter wollte und konnte ich mir nichts vorstellen. Es klang nicht gerade Spannend aber es musste ja so kommen, denn ich bestellte es trotzdem.

    Als ich begann zu lesen, fand ich die ersten Seiten mehr als schwer zu lesen. Mit der Zeit aber flutschten mir die Seiten nur so durch die Hand. Aber erst zum Ende hin kann ich sagen, dass das Buch mich gefesselt hat. Am Anfang fand ich es träge und weniger Spannend, weder Romantisch und sehr schwer zu verstehen. Bis ich verstand um was überhaupt ging hat es schon mal ein paar Seiten gedauert.

    Ich finde es schade, dass dieses Buch zum größten Teil nur an einem Ort spielt, nämlich in irgendwelchen Höhlen in der Wüste, wo sich 30 Leute vor den Seelen verstecken. Auch finde ich, dass die Handlung ruhig hätte etwas spannender gestaltet werden können. Das ganze hin und her, die Streitigkeiten und der Hass gegenüber der Seele und ihrem Wirtskörper gingen mir zwischenzeitlich gehörig auf den Zeiger. Aber trotzdem habe ich standgehalten und weitergelesen.

    Zwischenzeitlich empfand ich das Buch als ziemlich brutal, denn wer bitteschön schlägt schon eine Frau? Sei es auch eine von einer Seele besessenen Frau? Meine Güte an dieser Stelle hätte ich das Buch am liebsten in die Ecke gefeuert und nie wieder angefasst. Dafür waren mir aber dann die 9,95 Euro zu Schade und entschied mich dem Buch noch eine Chance zu geben.

    Immer wieder passieren Handlungen denen ich nicht ganz folgen konnte. Es scheint als wäre sich Stephenie Meyer selber nicht im Klaren was sie das eigentlich geschrieben hat. Die Handlungen wirken unausgereift, kindisch und zeugen nicht sehr viel von Menschlichkeit um mich dann am Ende noch viel mehr zu verwirren als es das Buch sowieso schon von Anfang an getan hat. Das positive wäre ja noch Stephenie Meyers Schreibstil, den ich aus der Bis(s)-Reihe bereits kannte, aber irgendwie werde ich nicht warm mit diesem Buch. Es ist ja ganz nett geschrieben aber mir fehlt hier der Höhepunkt, die Spannung, das Dramatische etc. Den Höhepunkt oder die Spannung finde ich meines Erachtens erst am Schluss, denn auf den letzten 200 Seiten ist das Buch wirklich der Burner. Da konnte ich die Finger nicht mehr von lassen. Und jetzt wo ich durch bin, frage ich mich doch warum? Warum ist das Buch am Schluss so spannend, dramatisch und romantisch? Warum hat die Frau dass nicht schon viel früher in dieses Buch gebracht? Warum ist selbst das Zusatzkapitel besser als der Rest?

    Keine Frage das Buch ist Geschmackssache und ich selber Schwanke zwischen gut und schlecht hin und her. Manchmal denke ich, dass das Buch toll ist und dann wiederum denke ich, dass es total schlecht ist.

    Irgendwie kann ich mir keine richtige Meinung bilden. Das Buch lässt sich leicht lesen, ist am Anfang verwirrend und bis man sich in alles hereingefunden hat dauert es etwas aber zum Schluss wird es echt toll und das Bonuskapitel ist echt klasse und bildet einen super Abschluss für das Buch. Was ich außerdem noch gut finde ist, dass Stephenie Meyer nicht nur die Seele, Wanderer oder später auch Wanda genannt, aufführt und ihre Gedanken niederschreibt sondern auch Melanie's Gedanken aufführt. Doch leider überwiegt das negative, denn im Gegensatz zu den Bis(s)-Romanen hat Stephenie Meyers es mit Seelen geschafft so wenig Fantasievoll zu sein wie man es nur sein kann.

    Das Buch hätte auf jeden Fall noch viel mehr potenzial und mit gut 860 Seiten reiner Geschichte mehr als genug Möglichkeit sich auszubreiten und seiner Fantasie freien Lauf zu lassen. Wenn ich so im Nachhinein über das Buch nachdenke, finde ich es schade, dass es sich eigentlich immer wieder um dasselbe dreht. Es passiert eigentlich fast rein gar nichts wirklich Interessantes. Irgendwie wiederholt sich vieles. So wird immer wieder erwähnt, dass Seelen ja nur die Wahrheit sagen könnten und niemals Gewalt anwenden würden, das Seelen eine friedliche Gemeinschaft bilden aber so ganz stimmt das gar nicht. Da gibt es so viele Stellen, wo sich Stephenie Meyer von diesem Grundsatz abwendet. Ich kann nur nochmal betonen, dass ich es absolut schade finde, dass aus dieser Geschichte nicht mehr gemacht worden ist und kaum Fantasie miteingebracht worden ist. Die Figuren wurden meines Erachtens gut beschrieben und ich kann sie mir gut vorstellen auch die Landschaft bzw. das tägliche Umfeld wurde so detailliert beschrieben, dass es einem leicht fällt es sich vorzustellen. Die Geschichte wurde flüssig geschrieben und das lesen fiel mir nach anfänglichen Schwierigkeiten leicht und so war das Buch schnell durchgelesen.

    __Fazit:__

    Wollen wir mal von der fehlenden Spannung und den widersprüchlichen Aussagen absehen und der fehlenden Fantasie, ist das Buch ein solides Buch, welches noch so viel Potenzial bietet. Gerade die letzten 200 Seiten waren richtig gut und das Bonuskapital hat mir ebenfalls richtig gut gefallen. An sich finde ich die Idee, die hinter dieser Geschichte steckt gar nicht schlecht. Sie lässt einem zum Nachdenken anregen und man hinterfragt sich oftmals warum wir nicht wie die im Buch dargestellten Seelen sind. Ich vergebe dem Buch drei Sterne.

    Es ist toll geschrieben aber enttäuscht mich doch, da mir die Spannung, Fantasie und eine wirklich interessante Handlung fehlen. Das Potenzial wurde meiner Meinung nach nicht vollständig genutzt.

  • Langatmig und ohne viel Tiefgang

    • Niveau:  sehr anspruchslos
    • Unterhaltungswert:  sehr hoch
    • Spannung:  sehr hoch
    • Humor:  wenig humorvoll
    • Stil:  durchschnittlich
    • Zielgruppe:  Erwachsene

    Pro:

    beim Taschenbuch bekommt für wenig Geld viel Buch

    Kontra:

    langweilig, unglaubwürdig

    Empfehlung:

    Nein

    |
    | ° Vorwort
    |
    Ja, ich gestehe. Ich habe mir "Seelen" (Originaltitel: The Host) von Stephenie Meyer nur gekauft, da ich ein großer Fan der Twilight-Trilogie bin. Glücklicherweise habe ich mit dem Kauf dieses Buches gewartet, bis es in der Taschenbuchausgabe erschienen ist, sonst hätt' ich mich noch mehr in den Allerwertesten gebissen. Aber der Reihe nach...

    |
    | ° Allgemeines
    |
    Gekauft habe ich das Buch als Taschenbuch bei Amazon für 9,95 Euro. Für über 900 Seiten eigentlich ein guter Preis - denkt man zumindest. Denn "Seelen" ist ein richtig dicker Wälzer!
    Taschenbuch: 912 Seiten
    Verlag: Carlsen Verlag GmbH; Auflage: 2 (Juni
  • Gute Story

    Pro:

    gute Idee, ein Thema zum Nachdenken

    Kontra:

    wird erst ab der zweiten Hälfte richtig fesselnd, einige Details sind nicht genau durchdacht

    Empfehlung:

    Ja

    Vorgeschichte

    Ich habe die Twilight-Serie von Stephenie Meyer gelesen und da ich diese ganz gut fand, wollte ich unbedingt auch Seelen lesen. Und mein Freund kann wohl meine Gedanken lesen, jedenfalls hat er mir dieses Buch zu Weihnachten geschenkt.
    Autorin

    Stephenie Meyer wurde 1973 in Connecticut geboren. Ihr erstes Buch, Bis(s) zum Morgengrauen, schrieb sie, ohne zuvor irgendwelche Erfahrungen im Schreiben von Romanen gehabt zu haben. Inspiriert hat sie dazu ein Traum. Durch die Bis(s)-Reihe wurde sie berühmt.
    Inhalt

    Die Hauptpersonen sind Melanie und Wanda. Ein Mensch und eine Seele (die aber Anfangs noch Wanderer heißt, erst später wird dieser
  • Die Stimme in deinem Kopf sagt dir....

    • Niveau:  durchschnittlich
    • Unterhaltungswert:  hoch
    • Spannung:  durchschnittlich
    • Humor:  wenig humorvoll
    • Stil:  durchschnittlich
    • Zielgruppe:  Erwachsene

    Pro:

    Leichte Kost (sofern man einigermaßen Englisch versteht), gefühlvoll, teilweise spannend

    Kontra:

    Herzschmerz, Zerrissenheit : Charaktere und Situation erinnern mich stark an Twilight

    Empfehlung:

    Ja

    ..... nein, ich rede nicht von Schizophrenie!!!! Es geht um einen Science-Fiction-Romanze von Stephenie Meyer, der Autorin der Twilight Serie. Da die Deutsche Version mit dem Titel Seelen in unserer Mini-Bibliothek dauernd verliehen war, habe ich mir kurzerhand das englische Buch geholt.
    Da ich schon die Twilight Reihe durch habe und ganz toll fand, wollte ich auch unbedingt dieses hier lesen, da es von derselben Autorin ist.

    Im übrigen habe ich die Englische Version gelesen, aber das spielt für die Beurteilung, denke ich keine wesentliche Rolle.





    +*The Host*+

    I'm lost, we're lost. It's over.
    They're right behind me
  • ...und statt Augen nur Wind.

    • Niveau:  anspruchslos
    • Unterhaltungswert:  hoch
    • Spannung:  hoch
    • Humor:  wenig humorvoll
    • Stil:  ausschmückend
    • Zielgruppe:  Kinder & Jugendliche

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Die „Bis[s]…“ – Reihe ja für einen echten Hype gesorgt. Zugegeben, obwohl ich mich lange dagegen gewehrt habe, sie zu lesen, war ich dann doch recht schnell Feuer und Flamme, nachdem ich mit dem ersten Teil begonnen hatte. Nun brachte die Autorin ja noch einen weiteren Roman heraus, der nichts mit der Vampirreihe zutun hatte. Die Story auf dem Klappentext klingt nicht sonderlich ansprechend, dennoch legte ich mir den Roman vor geraumer Zeit zu. Inzwischen habe ich mich dann auch durchringen können und ihn gelesen – auf Wunsch einer guten Freundin, die den Klappentext für ebenso wenig ansprechend hielt wie ich.

    Seelen – Stephenie Meyer

    ++++ Bezugsquelle & Preis
  • Seelen - der etwas andere Weltuntergang

    • Niveau:  durchschnittlich
    • Unterhaltungswert:  hoch
    • Spannung:  hoch
    • Humor:  durchschnittlich
    • Stil:  ausschmückend
    • Zielgruppe:  Kinder & Jugendliche

    Pro:

    einfach gelungen

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Da mich die Bis(s)-Reihe von Stephenie Meyer schon begeistert hat, probierte ich mein Glück auch im nächsten Werk von der Autorin. Dies sah ich bei Bertelsmann im Ausstellungsraum und schon der Rückband begeisterte mich. Es hatte zwar ausnahmsweise nichts mit Vampiren zutun, aber solche Seelen können bestimmt auch was bieten.
    Auf der Schutzhülle sieht man das grüne Auge eines womöglich weiblichen Gesichtes, oben ist in Weiß die Autorin mit ihrem Debütroman vermerkt und unter dem Auge steht in Schnörkelschrift der Buchtitel "SEELEN"

    Das gebundene Buch habe ich bei Bertelsmann gekauft, der Preis lag und liegt immer noch bei 24,90 Euro.

    Titel:
  • Diesmal kein Bestseller.

    • Niveau:  anspruchsvoll
    • Unterhaltungswert:  durchschnittlich
    • Spannung:  durchschnittlich
    • Humor:  durchschnittlich
    • Stil:  durchschnittlich
    • Zielgruppe:  jedermann

    Pro:

    S.B.

    Kontra:

    S.B.

    Empfehlung:

    Nein

    Wie ca. 90 % aller Menschen, die 'Seelen' gelesen haben, tat ich dies auch, weil ich die Twilight Reihe von Stephenie Meyer unglaublich gut fand. Fan der Trilogie bin ich schon seit langem und deswegen war ich um so glücklicher, auch mal etwas anderes von der Autorin lesen zu können um mich davon zu überzeugen, dass sie nicht nur Talent dafür hatte, mit Edward schmackhaft zu machen.

    ***Buchdaten***

    Titel: Seelen
    Originaltitel: The host
    Autorin: Stephenie Meyer
    Übersetzung: Katharina Diestelmeier
    Verlag: Carlsen
    Erscheinungsjahr: 2008
    Genre: Fantasy / Science - Fiction
    Seitenanzahl: 861 Seiten
    Preis in Deutschland bei
  • Seelen von Stephenie Mayer

    • Niveau:  durchschnittlich
    • Unterhaltungswert:  sehr gering
    • Spannung:  sehr gering
    • Humor:  durchschnittlich
    • Stil:  sehr ausschmückend
    • Zielgruppe:  jedermann

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Seelen is ein Buch von Stephenie Mayer.

    Es ist eine Art Science Fiction, also über Aliens und spielt in der Zukunft.

    Die Aliens, die in diesem Buch die Menschheit heimsuchen, sind hier aber nicht feindlich oder so, sondern freundlich und nett. Daran merken die Menschen auch, dass sie da sind. Die Seelen, so nennen sich sie Aliens, haben schon fast die ganze Menschheit übernommen, doch -wie könnte es auch anders sein?- gibt es noch "überlebende". So zum beispiel Melanie. Sie ist mit ihrem Bruder und Jared, einen jungen Mann, auf der Flucht. Als sie einmal etwas zu Essen sucht, erwischen die Seelen sie. Ihr wird eine Seele eingepflanzt, die ab da an in ihrem Körper