Panasonic DMR-EH585 250GB

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 11/2008

Produktbeschreibung

Panasonic DMR-EH585 250GB

EAN 5025232457632
gelistet seit 11/2008
Hersteller Panasonic, http://www.panasonic.de
panasonic-deutschland-gmbh
weitere Panasonic DVD-Festplattenrekorder

Allgemeine Informationen

Speicherkapazität 250 Gigabytes

Ausstattung

Anzahl Scart-Anschlüsse 1
DVB-T-Empfänger nicht vorhanden
Elektronische Programmzeitschrift (EPG) vorhanden
Firewire-Anschluss vorhanden
HDMI-Anschluss vorhanden
ShowView vorhanden
USB-Anschluss nicht vorhanden

Pro & Kontra

Vorteile

  • durchdachte Bedienbarkeit, viele praxisgerechte Features und sehr leise
  • für den Panasonic-kundigen relativ verständlich
  • tolles Design, leichte Bedienung

Nachteile / Kritik

  • Kein vollwertiger DVD-Player-Ersatz, da ich zwei von SONY liebgewonnene Funktionen vermisse: * Replay-Funktion (auf Tastendruck wird der letzte 10 Sekunden-Abschnitt nochmal gespielt) * Positionsspeicher für entnommene DVDs (Restart beim Wiedereinlegen)
  • die Anleitung finde ich unlogisch und das Gerät hat eher zu viele Funktionen
  • Die Bedienungsanleitung

Tests und Erfahrungsberichte

  • Stromsparen mit einem Standby-Gerät – geht das?

    • Design:  gut
    • Bedienkomfort:  sehr gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    durchdachte Bedienbarkeit, viele praxisgerechte Features und sehr leise

    Kontra:

    Kein vollwertiger DVD-Player-Ersatz, da ich zwei von SONY liebgewonnene Funktionen vermisse: * Replay-Funktion (auf Tastendruck wird der letzte 10 Sekunden-Abschnitt nochmal gespielt) * Positionsspeicher für entnommene DVDs (Restart beim Wiedereinlegen)

    Empfehlung:

    Ja

    Ich kann Verschwendung gleich welcher Art einfach nicht leiden.
    Ein Gerät, das permanent am Stromnetz hängt, obwohl es nur vielleicht 5-10% der Zeit auch genutzt wird, ist damit natürlich die perfekte Herausforderung.
    Bei meinem ersten Festplattenrekorder (Kathrein UFD-574) erlebte ich dabei eine böse Überraschung – statt der genannten 5 Standby-Watt waren es 11 Watt. Auf Rückfrage bestätigte der Hersteller, dass die 5 Watt ein Druckfehler seien.
    Der PANASONIC geriet in meinen Focus, weil Stiftung Warentest ihm einen auffallend niedrigen Verbrauch attestierte – 2 Watt bei Standby.

    Da ein Rekorder bei meinem Nutzungsprofil aber doch die meiste Zeit nichts tut, war
  • Hommage an MM - Ich bin doch nicht blöd

    • Design:  sehr gut
    • Bedienkomfort:  sehr gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    siehe Text

    Kontra:

    siehe Text

    Empfehlung:

    Ja

    0. Einleitung
    1. Von wegen ‚Ich bin doch nicht blöd’ !
    2. Der erste Eindruck
    3. Der Panasonic nach 4 Wochen Nutzung
    4. Noch ein paar technische Details
    5. Fazit

    -----------------

    0. Einleitung

    Vor Weihnachten haben wir endlich Ersatz für unseren Videorecorder angeschafft. Dieser wurde im Sommer durch Überspannung während eines Gewitters beschädigt. Eine Reparatur kam aus Kostengründen nicht in Frage, das Gerät hatte auch schon sein Alter erreicht, weiter macht es keinen Sinn mehr in die veraltete Technologie zu investieren. Die beste Alternative dafür ist derzeit ein DVD-Recorder, hierbei habe ich mich in den letzten 2-3 Jahren noch
  • Danke lieber Weihnachtsmann

    • Design:  gut
    • Bedienkomfort:  gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    tolles Design, leichte Bedienung

    Kontra:

    Die Bedienungsanleitung

    Empfehlung:

    Ja

    Heute ist es mal an der Zeit über mein Weihnachtsgeschenk hier einen Bericht zu veröffentlichen.
    Schon lange hatte ich mit dem Gedanken gespielt, mir einen DVD-Recorder anzuschaffen, da mein DVD-Player nicht mehr der Beste war und auch nicht alle Formate abspielte. Mein alter Videorecorder hatte auch schon vor einiger Zeit seinen Geist aufgegeben und da lag es nahe, sich neu zu orientieren.
    So habe ich mich also bei Saturn über die Preise von DVD-Recordern informiert und meine Wahl viel dort auf den

    ===Panasonic DMR-EH585===

    Wichtig war mir vor allem, das der DVD-Recorder eine möglichst große Festplatte hat. Die meisten Standartmodelle haben eine Festplatte
  • momentan meine eierlegende Wollmilchsau

    • Design:  gut
    • Bedienkomfort:  gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    für den Panasonic-kundigen relativ verständlich

    Kontra:

    die Anleitung finde ich unlogisch und das Gerät hat eher zu viele Funktionen

    Empfehlung:

    Ja

    Ich habe schon seit längerer Zeit auf einen Festplatten-DVD-Rekorder gespechtet, der eine einigermaßen große Festplatte besitzt und gleichzeitig bezahlbar ist, habe die Angelegenheit aber nie wirklich verfolgt, da es mein VHS-Rekorder eigentlich nach wie vor tat. Mich nervten halt nur die Videocassetten, die immer im Weg sind und von denen nie genug da sind. Ich zeichne nämlich gern auf, habe dann keine Zeit zum gucken, was damit endet, dass ich die Cassette wieder für etwas anderes hernehme, was dann auf einmal wichtiger wird (und wahrscheinlich auch nicht geguckt).

    Eigentlich war es aber klar, dass es ein Gerät von Panasonic sein soll, weil ich mit den drei VHS-Geräten dieser