MySims (PC Simulationsspiel)

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
electronic arts mysims
29,95 €¹
29.95 / Stück
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Pc - Mysims () PC - Game
31,19 €¹
Versand ab 2,00 €
 
 
 
 
electronic arts mysims
34,95 €¹
34.95 / Stück
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Produktbeschreibung

MySims (PC Simulationsspiel)

EAN 5030932074348, 5030932066596
gelistet seit 03/2010

Allgemeine Informationen

Altersfreigabe (USK) 0 Jahre
Auslieferung 20.11.2008
Datenträger DVD
EAN-Code 5030932074348
Genre Simulation
Publisher Electronic Arts
Sprache englisch
System PC

Tests und Erfahrungsberichte

  • MySims für den PC

    Pro:

    ---------

    Kontra:

    --------------

    Empfehlung:

    Ja

    Guten Tag,
    nach langer Zeit habe ich mir überlegt, das ich mal wieder einen Bericht schreibe. Ich möchte heute über das PC Spiel MySims sprechen.

    Minimale Systemvoraussetzungen:
    Windows XP SP2 / Vista SP1
    Prozessor mit 1.5 GHz (2.4 GHz für Vista)
    256 MB RAM (512 MB RAM für Vista)
    GeForce MX4, Radeon 8500, Integrated Graphics 945 (GeForce 7, Radeon X1600, Integrated Graphics X3000 bei Vista)
    3 GB freier Festplattenspeicher
    Tastatur und vollständig zu Microsoft kompatible Maus
    Direct X kompatible Soundkarte
    DirectX 9
    Internetverbindung

    Ich habe dieses Spiel ausversehen gekauft, da ich dachte es wären die ganz normalen Sims, aber egal. Das Spiel kostet 40 Euro im Laden, ziemlich teuer für ein PC Spiel. In dem Spiel geht es darum, das man sich eine eigene Welt erstellen und erbauen kann.

    Der Spieler zieht in die Stadt, in der es nicht gerade gut zu geht. Die Aufgabe besteht jetzt darin, diese Stadt wieder aufzubauen mit voller Kreativität. Dazu bekommt man die Unterstützung der Einheimischen.

    Wenn man nach und nach seine Stadt aufbaut, kommen auch tolle Bewohner n die Stadt. Der Küchenchef Gino, DJ Candy Supergroove, der Spielhallenbesitzer Viktor Vektor und Kapitänin Ronja, die Piratin der Stadt. Damit sie auch in der Stadt bleiben, sollte man herausfinden, was die Leute glücklich macht und das sich alle in der Stadt wohlfühlen.

    Das Tolle ist daran, das man wirklich alles entscheiden kann. Man kann den Blumenladen und auch das Labor des verrückten Professors einrichten. Dabei muss man natürlich auch Häuser und Geschäfte selbst bauen. Der Spieler hat auch die Möglichkeit andere verschiedene Dinge zu entwerfen. Ich habe schon einen Whirlpool gebaut. Meine Frau wollte unbedingt eine Jukebox. Wie Frauen so sind hat sie auch das Dach und die Eingangstüren bestimmt.

    Wir sind mittlerweile so weit, das wir schon ganz viele Dekorationen, Muster, Möbeln, Gebäude und andere Objekte freigeschaltet. Dies kann man erreichen, wenn man seine Stadt immer weiter ausbaut.

    Mir gefiel auch ganz gut, das man selbst bestimmen kann, wer in der Stadt wohnt und wer nicht. Auch hat der Spieler die Aufgabe nützliche und andere Schätze die in der ganzen Stadt versteckt sind zu finden.

    Also die Grafik und der Sound sind super, echt klasse gemacht. Auch die Kreativität ist super, da gibt es keine Grenzen, für Kinder echt klasse. Da kann man gerne mal wieder zum Kind werden.