Güde Spalty W 370/4T

Guede-spalty-w-370-4t
ab 169,00
Bestes Angebot
mit Versand:
hitseller.de
169,00 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 05/2009

Preisvergleich

Güde Holzspalter Spalty 370/AT
169,00 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
 
 
 
Güde Spalty W 370 / 4 T Kurzholzspalter
192,99 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  meistens vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  gut
  • Information & Kundenservice:  durchschnittlich
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
Güde Spalty W 370 / 4 T Kurzholzspalter
196,95 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  durchschnittlich
  • Preisniveau:  preiswert
  • Verpackung:  gut
 
Güde Brennholz Holzspalter Spalty W 370 / 4T NEU 94698
219,99 €¹
Versand frei
 
detec-witzenhausen
(97021
Violette Sternschnuppe für 50.000 - 99.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,1% 99,1% Positive Bewertungen
güde elektro kurzholzspalter "spalty w370", 230 volt, spaltkraft 4 tonnen güde
239,99 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  sehr gut

Produktbeschreibung

Güde Spalty W 370/4T

EAN 4015671946980
gelistet seit 05/2009
Hersteller Güde, http://www.guede.de
guede-gmbh-co-kg
weitere Güde Holzspalter

Allgemeine Informationen

Max. Spaltdruck (in t) 4
Max. Spaltgutlänge 37 Zentimeter
Maximaler Spaltgutdurchmesser 25 Zentimeter
Typ Horizontalspalter

Tests und Erfahrungsberichte

  • Der kleine Kraftmeier von Güde - Holzspalter W 370 / 4T

    Pro:

    Der Spalty von Güde ist klein, handlich und zuverlässig. Nach Gebrauch lässt er sich aufgrund seiner Größe schnell verstauen, und bei Bedarf jederzeit auch schnell wieder aktivieren. Weichholzarten lassen sich mühelos spalten.

    Kontra:

    Beim Spalten von Harthölzern trifft der Spalty schnell an seine Grenzen.

    Empfehlung:

    Ja

    Als frischgebackene Kachelofenbesitzer standen meine Mann und ich vor einigen Jahren vor der großen Qual der Wahl - wie am Besten das Holz kleinbekommen?
    Es sollte auf jeden Fall ein qualitativ hochwertiger Holzspalter sein, allerdings wollten wir ersteinmal " zum Üben" mit einer kleineren Ausgabe beginnen.
    Es sollte also kein großer Spalter werden, sondern ein kleines, handliches Exemplar, das sich einfach bedienen lässt.
    Nach viel Sucherei und Preisvergleichen sind wir schließlich auf die reichhaltige Produktpalette von Güde gestoßen, und damit auf das kleinste Modell, den "Spalty W 370 / 4T".

    Dieser Kurzholzspalter - auch Tischspalter genannt - benötigt zum einfachen Arbeiten einen festen, stabilen Untergrund, wie zum Beispiel einen Tisch, um in angenehmer Arbeitshöhe das Holz spalten zu können. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, den Spalter auf den Boden zu stellen, was aber zur Folge hat, dass man die ganze Zeit in gebückter Haltung arbeiten muss, was sehr schnell zu Rückenschmerzen und Verspannungen führen kann. Diese Erfahrung habe ich selbst gemacht - und kann diese Arbeitsweise nicht weiterempfehlen.
    Am Besten eignet sich ein massiver Tisch oder eine sicher befestigte Arbeitsplatte, um mit dem Spalter leicht arbeiten zu können.

    Da der Spalter zwei Transporträder besitzt, kann er leicht und mühelos transportiert werden. Das Anheben auf den Tisch / die Arbeitsplatte ist mit den kompakten 42 kg Gewicht dann noch einmal etwas mühsam.

    Vor jedem Gebrauch ist der Ölstand zu kontrollieren, was aber durch den vorhandenen Ölmessstab ein Leichtes ist. Wir haben festgestellt, dass der Ölverbrauch wirklich gering ausfällt, obwohl wir unseren Spalty viel benutzt haben.

    Für die Bedienung beim Spalten sind beide Hände nötig. Mit der linken Hand wird der Taster der Elektromotors betätigt, und gleichzeitig wird mit der rechten Hand der Bedienhebel betätigt. Dadurch fährt der Schubtisch vor und drückt das Holz durch das Spaltmesser. Die Bedienung ist einfach und hat auch mir als Frau keine größere Anstrengung bereitet.
    Der max. Durchmesser des Holzes zum problemlosen Spalten darf 250 mm nicht überschreiten.
    Die max. Länge des Holzes beträgt 370 mm.
    Und hier noch ein paar weitere technische Daten:

    Motorleistung : 1,5 kw
    Anschluß : 230 Volt
    max. Spaltdruck: 4 Tonnen
    max. Spalthub : 290 mm

    Uns hat der Spalty wirklich gute Dienste erfüllt.
    Inzwischen haben wir uns einen grossen Standspalter zugelegt, weil aufgrund unseres hohen Holzbedarfes - wir heizen nur noch mit unserem Kachelofen und benötigen natürlich dementsprechen viel Holz - der kleine Spalty nicht mehr ausreichte.
    Außerdem haben wir festgestellt, dass wir mit Harthölzern, wie z.B. Akazie, oder Eiche sehr schnell an die Grenzen des kleinen Spalters gestoßen sind - dafür hat er nicht genug Power gehabt, und das Holz blieb leider ungespalten!
    Birke, Buche, Kiefer, etc. stellten aber nie ein Problem dar.

    Mein Fazit: Für den "kleinen Spaltholzbedarf", wie z.B. bei Kaminbesitzern, die ab und zu Mal vor einem prasselnden Kaminfeuer sitzen möchten, ist der Spalty ein tolles Gerät. Handlich, einfach zu bedienen, nach Gebrauch aufgrund seiner Größe schnell zu verstauen, und bei Bedarf jederzeit wieder zu aktivieren.
    Für all jene, die doch ein hohes Spaltaufkommen haben, ist es doch ratsamer, die Kosten für einen größeren Spalter aufzubringen.

    In diesem Sinne,
    mit freundlicher Empfehlung von der landfrau

Güde Spalty W 370/4T im Vergleich

Hersteller Güde guede-gmbh-co-kg
Weitere interessante Produkte