Heroes - Season 3.2 (DVD)

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
tim kring - heroes - season 3.2 [3 dvds]
10,97 €¹
3.66 / Stück
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Heroes - Season 3.2 (DVD)
11,50 €¹
Versand ab 1,99 €
tim kring - heroes - season 3.2 (3 dvds, limited steelbook)
12,99 €¹
4.33 / Stück
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
tim kring - heroes - season 3.2 [3 dvds]
15,48 €¹
5.16 / Stück
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
universal pictures customer service deutschland/Österreich heroes - staffel 3.2
17,99 €¹
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Heroes - Staffel 3.2
17,99 €¹
Versand ab 3,00 €
UNIVERSAL PICTURES V. (FRONT-V Heroes - Staffel 3.2
18,99 €¹
Versand ab 1,99 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Heroes Season 3.2 (Amaray), DVD Film (Film)
20,50 €¹
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
universal pictures germany gmbh hayden panettiere, milo ventimiglia, adrian pasdar - heroes season 3.2 [de-version] (universal pictures germany gmbh) dvd-video album
21,49 €¹
Versand ab 2,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Produktbeschreibung

Heroes - Season 3.2 (DVD)

EAN 5050582753240, 5050582772111
gelistet seit 03/2010

Tests und Erfahrungsberichte

  • Oh. Toll. Sie flüchten.

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Ich berichte hier über den zweiten Teil der dritten Staffel der Erfolgsserie Heroes, welche im Jahr 2007 zum ersten Mal ausgestrahlt wurde.


    Daten zur DVD:

    Schauspieler:
    Milo Ventimiglia, Dania Ramirez, Noah Grey-Cabey, Greg Grunberg, Ali Larter, Masi Oka, Adrian Pasdar, Hayden Panettiere, Christine Rose, Sendhil Ramamurthy, Leonard Roberts, Jack Coleman, Zachary Quinto, James Kyson Lee, Kristen Bell,

    Sprache:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)

    FSK:
    Ab 16 Jahren

    Spieldauer:
    ca. 495 Minuten

    Episoden:
    Insgesamt sind auf diesen 3 Disks 12 Episoden:

    01 Unmittelbare Gefahr
    02 Blut und Vertrauen
    03 Gebäude 26
    04 Kalter Krieg
    05 Bloßgestellt
    06 Wurzel des Bösen
    07 Hauch des Todes
    08 Zuflucht
    09Verwandlungen
    10 1961
    11 Ich bin Sylar
    12 Unsichtbare Bedrohung

    Extras:
    Weitere Geschichten:
    Kein schlechter Trick, Der Hausgast Wir wollen nur reden, Der Mann aus dem Nichts, Der Puppenspieler, Charakterzeugnis, Wer hat die Fäden in der Hand?, Ein Neuanfang, In Claires Kopf
    Scheinwerfer, Kamera, Beeman
    Das Speedster-Mädchen stiehlt die Formel
    Gedanken projizieren
    Autorenforum
    Season 4 - Sneak Peek
    Die Entstehung von Coyote Sands




    Meinung:

    Nun zum zweiten Teil der Staffel. Hier beginnt die 'Flüchtlings – Phase' wie eine Freundin von mir sie genannt hat. Aber leider ist auch die nicht besser als der erste Teil. Durch die unübersichtliche Handlung im ersten Teil kaum verständlich, dadurch, dass die Charaktere sich nicht weiterentwickeln, bleibt die Handlung eintönig und langweilig. Der einzige Charakter, der sich verändert, ist Nathan Petrelli, aber jetzt mal ehrlich: Eine 180° Drehung? Ohne Wenn und Aber? Ohne Erklärung? Einfach nur Arm und Lachhaft! Und Sylar? Zachary Quinto spielt diesen Mann einfach nur bis zu Genialtät. Und was wird mit dem Kerl gemacht? Der große, böse Sylar wird in eine Schachtel gepackt wo man 0815-Mörder drauf schreibt. Am Anfang hatte Heroes gar keine Zielgruppe; Alle, die sich für diese Art von Serie angezogen fühlten, konnten sie gucken. Es gab nicht wirkliche Stereotypen, die Handlung war grandios und spannend. Und nun? Stereotypen, so weit das Auge reicht. Es wird unglaublich viel Potenzial dieser Staffel verschenkt. Andere Serien sind nach der 10. Staffel noch spannend, interessant und lustig, sogar an den Charakteren entdeckt man neue, lustige und seltsame Dinge. Woran scheitert es bei Heroes? Man kann zwar hoffen, dass die 4. Staffel anders wird, aber um ehrlich zu sein – ich glaube kaum, dass sich sonderlich viele Leute diese Staffel ansehen werden.