Volvic Sommeredition Cocos-Limette

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 07/2010

Produktbeschreibung

Volvic Sommeredition Cocos-Limette

gelistet seit 07/2010

Allgemeine Informationen

Kohlensäuregehalt still

Pro & Kontra

Vorteile

  • Geschmack, Geruch
  • Total lecker und erfrischend
  • Man kann es trinken
  • optisch als auch technisch gelungene Flasche - grandioses Preis/Leistungsverhältnis -

Nachteile / Kritik

  • nichts Besonderes
  • Nichts
  • oder es lassen
  • geschmacklich patzt das Getränk auf ganzer Linie -

Tests und Erfahrungsberichte

  • Volvic Cocos Limette: Geschmackliches Grauen, ansonsten gelungen

    • Geschmack:  schlecht
    • Eignung zum Durstlöschen:  durchschnittlich
    • Erfrischungsfaktor:  hoch
    • Kaufanreiz:  Preis

    Pro:

    - optisch als auch technisch gelungene Flasche - grandioses Preis/Leistungsverhältnis -

    Kontra:

    - geschmacklich patzt das Getränk auf ganzer Linie -

    Empfehlung:

    Nein

    Volvic Sommeredition Cocos Limette Test

    von Kaisan

    Neben der Rhabarber-Erdbeere-Geschmacks-Kombination findet sich auch die Zusammenführung der jeweiligen Geschmacksrichtungen von Kokosnüssen und Limetten als Sonderedition von Volvic. Wie diese daher kommt und ob diese letztendlich einen besseren Geschmack aufweist, dies lesen Sie in diesem Test.

    Die Zutaten des Produktes

    Blicken wir auf die Zutatenliste, welche sich auf der Verpackung und dessen Plakette findet; im Folgenden die komplette Auflistung der Inhaltsstoffe:

    Die Zutaten laut Hersteller:
    Natürliches Mineralwasser Volvic (Zu 96,4%), Zucker (Zu 2,4%), Säuerungsmittel:
  • *Hier ausgelutschten Kokosnuss-Spruch einfügen* :o)

    • Geschmack:  gut
    • Eignung zum Durstlöschen:  gut
    • Erfrischungsfaktor:  hoch
    • Kaufanreiz:  Zufall

    Pro:

    Geschmack, Geruch

    Kontra:

    nichts Besonderes

    Empfehlung:

    Ja

    Als ich neulich Volvic Sommer Edition Cocos-Limette im Supermarkt entdeckte, musste ich das Mineralwasser mit Fruchtgeschmack unbedingt mal ausprobieren. Für eine 1,5L Flasche des Wassers zahlte ich um die 2€ zzgl. Pfand, welcher sich auf 0,25€ beläuft.



    Verpackung/Aussehen:

    Das Mineralwasser befindet sich in einer farblosen Plastikflasche mit grünem Deckel.

    Vorne und hinten auf dem Etikett steht "Volvic SOMMER EDITION Cocos-Limette", weiter sind eine halbe Kokosnuss sowie eine halbe und eine ganze Limette abgebildet. Illustrationen von Palmen erinnern an die Tropen.

    Auf den Seiten sind u.a. das Volvic Qualitätssprechen,
  • Sommer.Wasser

    • Geschmack:  sehr gut
    • Eignung zum Durstlöschen:  gut
    • Erfrischungsfaktor:  hoch
    • Kaufanreiz:  Zufall

    Pro:

    Total lecker und erfrischend

    Kontra:

    Nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Grundsätzlich halte ich gar nicht viel von aromatisiertem Mineralwasser, das es ja mittlerweile von allen möglichen Herstellern in zahlreichen Variationen gibt. Ich habe einige probiert und sie waren mir allesamt entweder zu süß, zu künstlich und machten den Hals kratzig - oder gleich alles zusammen.
    Trotzdem wurde ich schwach, als ich die neue Sommersorte “Cocos-Limette” von Volvic im Laden stehen sah. Die zweite neue Sorte, “Erdbeere”, interessierte mich so ungefähr gar nicht, aber Kokos und Limette sind einfach zwei Sachen, die ich absolut liebe. Also wurde eine Flasche davon gekauft und ich war mir fast sicher, dass es wieder ein Reinfall werden würde - naja, probieren kann man es
  • Schlabberwasser

    • Geschmack:  durchschnittlich
    • Eignung zum Durstlöschen:  durchschnittlich
    • Erfrischungsfaktor:  hoch
    • Kaufanreiz:  Werbung

    Pro:

    Man kann es trinken

    Kontra:

    oder es lassen

    Empfehlung:

    Ja

    Ich mag so Wässerchen mit Geschmack und als wir letztens im Penny gewesen sind, das fiel mir das etwas Neues auf. Zumindest kannte ich es nicht, habe hier aber schon drüber gelesen und so kaufte ich es dann auch einmal. Denn ich bilde mir gerne eine eigene Meinung.

    Volvic Sommeredition Cocos-Limette
    _____________________________________________

    Hersteller

    Danone Waters
    Deutschland GmbH
    Postfach 900236
    60442 Frankfurt a.M.
    _____________________________________________

    Wie gesagt, gekauft in unserem Penny Markt zu einem Preis von 0,99 € plus 0,25 € Pfand für die Flasche mit 1,5 Liter.
    _____________________________________________

    Zutaten

    Natürliches Mineralwasser (Volvic 96,4%), Zucker (2,4%), Säuerungsmittel: Citronensäure, natürliches Cocos- und Zitronen/Limettearoma, Konservierungsstoff: Kaliumbenzoat
    _____________________________________________

    Das Geschmackswasser befindet sich in einer PET-Flasche und ist von der Farbe her klar wie Wasser. Ansonsten schaut das Foto an. Dieses Getränk enthält keine Kohlensäure.

    Es hat gar nicht lange gedauert, da wurde sich die Flasche geschnappt um zu probieren. Schon nach dem Öffnen strömte mir der Duft von Cocos in die Nase. Die Limette konnte ich erst gar nicht wahrnehmen. Ich muss dazu sagen, ich hab die Flasche nicht vorher in den Kühlschrank gestellt, sondern sie gleich ungekühlt geöffnet.

    Und wie gewohnt trinke ich direkt aus der Flasche, also an den Hals gesetzt und runter damit. Zuerst macht sich der Cocos-Geschmack bemerkbar, recht lecker wie ich bei den ersten paar Schlucken dachte. Die Limette folgt kurz darauf und man schmeckt die feine Säure, ich empfinde es als erfrischend. Und so auch nicht zu süß. Aber je mehr ich davon trinke (so eine Flasche am Tag im Allgemeinen) umso weniger nehmen ich den Cocos-Geschmack war. Auch erscheint mir die Limette nicht mehr so spritzig. So ohne Kühlung wurde es auch vom Geschmack her süßer je mehr ich getrunken habe und als Durstlöscher fiel es durch.

    Also stellte ich die nächste Flasche doch in den Kühlschrank. Beim nächsten Durst und öffnen der Flasche, erschien diesmal der Duft der Limette und des Cocos weniger intensiv und so verhielt es sich vom Geschmack her auch. Jetzt setzte sich die Limette zuerst mehr durch und der Cocos blieb als Geschmackskomponente nach dem Trinken noch eine Weile im Mund vorhanden. Und so gekühlt erschien auch der Grad der Süße nicht so stark. Aber auch hier kann ich nicht behaupten, dass ich es als Durstlöscher empfinde. Und trinkt man so ein Drittel der gekühlten Mischung auf einmal, nimmt man den Geschmack gar nicht mehr wahr.

    _____________________________________________

    Fazit

    Ich finde es nun nicht als etwas hervorragend Besonderes und weil es eben doch schon ins Sü0e übergeht was den Geschmack betrifft, ist es für mich auch nicht der geeignete Durstlöscher. Da trinke ich dann doch lieber das Volvic Nature. Den Preis fand ich angemessen für so eine große Flasche, wobei ich jetzt nicht weiß, ob es ein Werbepreis gewesen ist, denn ich fand diese Sorte aufgebaut auf einer großen Paletten zusammen mit anderen Volvic Geschmacksrichtungen. Man kann es trinken, löscht aber nicht den Durst. Von daher vergebe ich drei Sterne und eine bedingte Kaufempfehlung.


    Vielen lieben Dank für das Lesen, Bewerten und Kommentieren


    eure Powerdiddl