DeLock Controller Karte 70146

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
DeLOCK Controller Karte 2x SATA, 1x IDE 70146
13,90 €¹
Versand ab 2,99 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
delock i/o pci delock 2x int. sata + 1x int. ide
14,29 €¹
Versand ab 4,99 €
 
 
 
 
Delock Controller Karte (2x SATA, 1x IDE, PCI)
14,76 €¹
14.76 / Stück
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Delock Controller Karte 2x SATA, 1x IDE, PCI
14,89 €¹
Versand ab 2,99 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
DeLOCK PCI Controller 1xIDE 2xSATA
14,90 €¹
Versand ab 6,99 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
DELOCK 70146 - PCI SATA Controller 2xintern, 1xATA
15,20 €¹
Versand ab 5,60 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
DeLOCK Controller card 2x SATA, 1x IDE - Speichercontroller (RAID)
15,39 €¹
Versand ab 5,99 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
DeLOCK Controller card 2x SATA, 1x IDE - Speichercontroller (RAID) - ATA / SATA 1.5Gb/s - 150 MBps - RAID 0, 1, JBOD, 0+1 - PCI
15,41 €¹
Versand ab 4,75 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Controller Karte 2 x S-ATA, 1 x IDE, Delock® [70146]
16,30 €¹
Versand ab 5,90 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Delock Controller Karte (2x SATA, 1x IDE, PCI)
16,74 €¹
16.74 / Stück
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Delock Controller Karte 2 x SATA, 1 x IDE [PC]
16,88 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
DeLock PCI Card 2x SATA int + 1x IDE int retail
16,99 €¹
Versand ab 4,99 €
 
 
 
delock pci card delock 2x sata int + 1x ide 40pin int
17,86 €¹
Versand ab 2,90 €
 
 
 
 
DeLock PCI Card 2x SATA int + 1x IDE int retail
19,99 €¹
Versand ab 6,99 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Produktbeschreibung

DeLock Controller Karte 70146

EAN 4043619701469
gelistet seit 01/2011
Hersteller DeLock, http://www.delock.de/
tragant-handels-und-beteiligungs-gmbh
weitere DeLock Controller

Tests und Erfahrungsberichte

  • Da geht was und wie...!

    • Zuverlässigkeit:  sehr gut
    • Stromverbrauch:  sehr niedrig

    Pro:

    Klasse Karte, ermöglicht den Anschluss von zusätzlichen Komponenten, einfache Installation

    Kontra:

    Nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Wenn man sich für das Innenleben eines PCs interessiert, dann kommt es schon des öfteren vor, dass man diesen gerne öffnet und Komponenten mit neueren auswechselt oder auch zusätzliche installiert.
    Leider ist auch einmal der Zeitpunkt da, dass das Einbauen von zusätzlichen Teilen nicht mehr möglich ist, da entweder die technischen Voraussetzungen nicht gegeben sind oder aber alle Einschübe oder Steckplätze auf dem Motherboard belegt sind.
    Solch einen Fall hatte ich schon einmal vor längerer Zeit, wobei mir ein PCI-Controller von Delock überaus behilflich war, den ich dann einsetzte und so weitere Komponenten einbauen konnte.
    Jetzt hatte ich mich mal wieder mit einem älteren PC auseinandergesetzt, den ich überaus schätze, da man mit diesem nach wie vor gut arbeiten kann, der aber keine SATA-Anschlüsse hat, die man vor allem bei neueren Festplatten benötigt.
    Ein Anschluss mit einem Adapter auf dem MB war mitunter hier nicht möglich, sodass ich mir überlegte, ob ich auf einen Controller mit zusätzlichen Treibern ausweiche. Tatsächlich fand ich von der gleichen Firma Delock eine Komponente, die meinen Vorstellungen entsprach. Es handelt sich um die Controller Karte 70146, die ich mitunter bei chip-shop.de besorgte. Dort bekommt man das Teil für 14,50 Euro.



    - Outfit der Verpackung -:

    Die Controller Karte befindet sich eingeschweißt in einer durchsichtigen länglichen Plastikverpackung, die wiederum der Form des Produktes angepasst ist. Auf der darin liegenden gelben Kartonage steht oben das schwarz rote Logo von Delock. Darunter trifft man auf die rote Produktbezeichnung PCI Card sowie auf den schwarzen Zusatz RAID Controller mit den Eigenschaften von 2 x SATA, 1x IDE.
    Auf der Rückseite bekommt man mehrsprachig die Infos zu den technischen Daten, dem Inhalt sowie mitunter zur URL des Herstellers.



    - Technische Daten -:

    Der RAID Controller 70146 mit 32-Bit Standard 2.2 uns RAID 0, 0+1 und JBOD ist eine Plug & Play Komponente.
    Sie ist links mit einem metallfarbenen Slotblech ausgestattet, am oberen Rand befindet sich ein blauer IDE-Anschluss, an der rechten Seite hingegen trifft man auf zwei SATA-Anschlüsse.
    An dem IDE-Anschluss lassen sich bis zu zwei Harddisks, also Festplatten anschließen, die durchaus eine Kapazität von mehr als 137 GB haben können.
    Die Transferrate beträgt hier bis zu 133 Mbps. Darüber hinaus besteht aber auch die Möglichkeit, andere Komponenten anzubringen wie beispielsweise ein CD-ROM oder DVD-Laufwerk.
    Vergleichsweise zu diesem Anschluss, kann man auch bei den beiden SATA-Anschlüssen jeweils zwei HDDs sowie andere Komponenten anschließen.
    Hier liegt der Datentransfer sogar bei 1,5 GBps.

    Interessant macht die Komponente auch, dass man mehrere Festplatten logisch verbinden kann und sich auch die Datensicherheit, die Geschwindigkeit sowie die Kapazität erhöhen kann.



    - Systemvoraussetzung -:

    Um den Controller problemlos zum Einsatz bringen zu können, benötigt man in erster Linie einen freien PCI-Steckplatz. Zudem sollte man das Betriebssystem Windows 98, ME, NT, 2000, XP, XP-64, Server 2003, Vista oder Linux ab Kernel 2.6 auf der Festplatte haben.



    - Lieferumfang -:

    Neben dem Controller befindet sich in der Lieferung eine Treiber-CD sowie eine Bedienungsanleitung.



    - Hersteller -:

    Produziert wird die Komponente von der Firma Tragant Handels und Beteiligungs GmbH, Beeskowdamm 13/15, 14167 Berlin-Zehlendorf. Nähere Infos bekommt man telefonisch unter 030/81789324 oder unter der URL www. delock.com.



    - Erfahrung -:

    Ich hab schon des öfteren festgestellt, dass man bei älteren PCs oft an gewisse Grenzen stößt und es einfach notwendig wird, eine gewisse Aufrüstung durchzuführen. Allerdings kommt es natürlich dann auch darauf an wie diese aussehen soll und wie viel man dafür ausgeben will, bevor man dann doch ein neues Gerät kauft.

    Wenn es darum geht, mehr Komponenten einbauen zu wollen, was in mehrfacher Hinsicht auf herkömmlichen Wege nicht geht, dann ist man erst mal frustriert. Man wird aber durchaus wieder hellhörig und interessiert bei solch einer Komponenten, die ich mir zulegen wollte.

    Den notwendigen freien Steckplatz hatte ich gerade noch zur Verfügung, nachdem ich bei ausgeschaltenem PC, das Gehäuse geöffnet und einen Slot mit USB-Anschlüssen entfernt hatte, die mir unwichtig erschienen.
    Nachdem der Controller eingesetzt war, wurde das Slotblech seitlich festgeschraubt. Außerdem musste ich noch einen J2 Anschluss der Karte mit dem HDD LED Anschluss vom Gehäuse verbinden.
    Nachdem dann Windows XP hochgeladen war, wurde ordnungsgemäß die Komponente erkannt, sodass ich gleich die Treiber-CD einlegen und die Installation des notwendigen Treibers vornehmen konnte.

    Nach einem Neustart wurde beim Ablauf der Bios-Daten, diese Komponente mit erkannt, sodass ich erst mal die Sicherheit einer richtigen Installation bestätigt bekam und dann wieder abschaltete.
    Nun wollte ich hier eine größere Festplatte anschließen, die mehr als 137 MB hat, wobei es sich in diesem Fall um eine Fujitsu mit 500 GB und SATA-Anschluss handelte, auf der sich bereits eine Menge an Daten befanden.

    Also wurde diese mit einem Ultra-ATA-Kabel und internen passenden Stromanschluss angeschlossen und dann das Betriebssystem wieder hochgefahren. Jetzt wurde diese an dem Bio-Zusatzeintrag mit erkannt, sodass auch unter Windows diese ordnungsgemäß angezeigt wurde. Darauf befindliche Daten konnten problemlos aufgerufen wie auch mit anderen Datenträgern ausgetauscht werden.
    Da ich hier noch die Partitonierung etwas verändern wollte, schaltete ich ein recht gutes Partionierungsprogramm den Partion Manager Easus ein, mit welchem ich auf der Festplatte noch zwei zusätzliche Partionen kreierte, sodass diese zusätzlich HDD jetzt super dort zum Einsatz kommen kann.
    dank diesem tollen Controller.



    - Fazit -:

    Alles in allem find ich die Karte absolut super. Man hat nicht nur die Möglichkeit, zwei Komponenten mit SATA-Anschluss anzubringen, darüber hinaus ist auch noch mitunter der Anschluss einer Komponenten mit IDE Anschluss möglich. Auf diese Weise kann man ein älteres Gerät wunderbar noch updaten. Ich kann dieses Produkt nur empfehlen.

DeLock Controller Karte 70146 im Vergleich

Weitere interessante Produkte