Fisher Price Lauflernwagen

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
Fisher-Price Löwen Lauflernwagen Lauflernhilfe Rutscherfahrzeug Buggy schieben
24,95 €¹
Versand ab 6,95 €
 
Mattel Fisher Price Baby Rutscher Rutschauto Lauflernwagen mit Geräuschen NEU
26,99 €¹
versand-kostenfrei
 
Mattel K9875 - Fisher-Price Activity Lauflernwagen
29,49 €¹
versand-kostenfrei
 
Fisher-Price Spiel- und Lauflernwagen K6670
29,99 €¹
versand-kostenfrei
 
Mattel V3254 - Fisher-Price Lauflernwagen
31,90 €¹
31.90 / Stück
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Fisher Price Y9854 Löwen Lauflernwagen Lauflernhilfe ab 6 Monate NEU & OVP
34,99 €¹
Versand ab 5,90 €
 
Fisher Price Spiel- und Lauflernwagen
38,00 €¹
versand-kostenfrei
 
Laufstühle für Fisher-Price Laufhilfe Activity Musical V3254
38,95 €¹
Versand ab 6,95 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Produktbeschreibung

Fisher Price Lauflernwagen

EAN 0027084968408
gelistet seit 04/2011
Hersteller Fisher Price, http://www.fisher-price.com
mattel-gmbh
weitere Fisher Price Lauflernhilfen

Allgemeine Informationen

Typ Lauflernwagen

Tests und Erfahrungsberichte

  • Laufen muss man Üben

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Heute möchte ich über ein Geburtstagsgeschenk meines Kleinen berichten. Diesen Lauflernwagen gab es von Onkel und Tante zum ersten Geburtstag und befindet sich nun seit 3 Monaten in unserem Besitz.

    Kaufort und Preis:

    Ich weiß, dass unserer in Amerika gekauft wurde, allerdings nicht was er gekostet hat. Ich habe diesen aber beispielsweise bei mytoys.de für EUR 34,99 gefunden.

    Aussehen und Funktionen:

    Ich denke das Aussehen erkennt man auf dem Bild ganz gut. Dann lieber mal zur Funktion. Als erstes natürlich kann das Kind damit laufen. Einfach am grünen Griff ganz oben festhalten und los gehts auch mit Musik. Aber wie man unschwer erkennen kann, können die Kinder auch damit spielen. An der Gitarre kann man den Knauf von rechts nach links drücken und es ertönt ein Gitarrensolo. Das Saxophon auf der rechten oberen Seite hat einen lila Knopf den man drücken kann und es ertönt ein Jazzsolo. Bei beiden Funktionen kommt auch nach mehrmaligen Drücken zwei verschiedene Lieder, leider habe ich nicht rausgefunden welche, da wir auch keine Bedienungsanleitung haben. Drückt man Tasten der Tastatur ertönen einzelne Töne.
    Mittig oben befindet sich ein Buch mit einer Seite, welche man umblättern kann. Links unten ein Kreis zum Drehen mit Klackgeräuschen und rechts unten eine Art Rassel, wenn man die Kugel dreht. Musik geht hier nicht an.

    Unsere Erfahrung:

    Als meine Kleiner diesen Lauflernwagen geschenkt bekommen hat, war er wie gesagt ein Jahr. Er hat sich zu diesem Zeitpunkt überall hochgezogen und lief beispielsweise am Sofa entlang, aber immer mit festhalten. Erst waren natürlich die ganzen Knöpfe interessant. Leider hat dieses Gerät keine Bremse und der Kleine hat beim Spielen grundsätzlich den Wagen von sich weggeschoben, was uns dazu veranlasst hat, den Wagen an die Wand zu stellen. Das mit dem Laufen war so eine Sache. Mein Wurmi wollte laufen, aber da er noch nicht alleine laufen konnte, hat er sich ganz schön gegen den Wagen gelehnt, was dazu führte das der Wagen so schnell wurde, dass Wurmi mit der Nase auf dem Boden lag und der Wagen alleine durch die Wohnung schoss. Da das leider der Dauerzustand war, er aber so gerne damit spielte, musste ich immer mitlaufen und den Wagen bremsen. Meist bin ich hinter dem Kleinen gelaufen und habe den Griff mitgehalten, denn das zweite Problem folgte zugleich. Die Räder lassen sich nicht bewegen. Das führte leider immer dazu, dass wenn er es mal schaffte zwei Meter zu laufen er an irgendeinem Einrichtungsgegenstand festhing und nicht mehr wegkam. Ich selbst muss sagen, der Wagen ist nicht leicht zu lenken.
    Heute mit 15 Monaten kann der Kleine super laufen, sogar rückwärts, was ein echter Vorteil ist. Er landet jetzt beim Laufen mit dem Wagen nicht mehr auf der Nase, aber auch mit dreimonatiger Übung schafft er es nicht den meisten Einrichtungsgegenständen auszuweichen, auch wenn er sich noch so viel Mühe gibt. Wenn also wieder irgendetwas im Weg ist (Türrahmen, Tisch, Wand) geht er meist ein paar Schritte rückwärts und hebt den Wagen leicht an um diesen in eine ganz andere Richtung zu drehen. Dann geht es weiter bis zum nächsten Hindernis. Allerdings sitzt mein Kleiner Trotzkopf spätestens nach dem 10. Hindernis heulend auf dem Boden und versucht den Wagen wegzuschmeissen, weswegen dieser momentan ein trauriges Dasein auf dem Schrank fristet und nur noch ein bis zwei Mal die Woche herunter darf.

    Mein Fazit:

    Um ehrlich zu sein, war ich von Anfang an nicht so begeistert, und heute bin ich froh, dass dieser Lauflernwagen ein Geschenk war.
    Wenn Kinder nicht allein laufen können, ist dieser Lauflernwagen nicht geeignet. Sie müssen zumindest wenige Schritte alleine schaffen, ohne festhalten, damit sie nicht gleich auf der Nase landen. Aber unser Kleiner ist wirklich nicht ungeschickt in diesen Dingen, aber wie schon gesagt, kann er diesen Wagen immer noch nicht richtig lenken, was mit anderem Spielzeug schon super klappt.

    Alles in allem vergebe ich dem Wagen noch zwei Sterne. Einen für die Spielmöglichkeiten im Sitzen vor dem Lauflernwagen und einen dafür, dass er trotz ständiger "Unfälle" immer noch sehr gut dasteht und kaum Kratzer oder ähnliches hat. Aber ich finde es ist kein Lauflernwagen, denn wirklich geeignet ist er erst wenn die Kinder laufen können.

Fisher Price Lauflernwagen im Vergleich