Pilot Pen Tintenroller Frixion Ball violett

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
PILOT Tintenroller Frixion BLFR7, 0,4 mm violett BLFR7V
3,37 €¹
0.28 / Stück
Versand ab 3,59 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
pilot tintenroller frixion (violett, 2)
5,99 €¹
3.00 / Stück
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
PILOT Tintenroller Frixion BLFR7, 0,4 mm violett BLFR7V
6,15 €¹
6.15 / Stück
Versand ab 0,99 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
FRIXXON Ball violett
2,19 €¹
Versand ab 5,90 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
PILOT FRIXION ball Tintenroller Schreibfarbe violett
2,40 €¹
Versand ab 3,51 €
 
 
 
 
pilot 3x tintenroller »frixion« inkl. 1x 3er-pack tintenrollerminen »frixion« von pilot, violett
9,87 €¹
Versand ab 4,52 €
 
 
 
 
pilot 6x tintenroller »frixion« von pilot, violett
12,79 €¹
Versand ab 4,52 €
 
 
 
 
pilot 6x tintenroller »frixion« inkl. 3er-pack tintenrollerminen »frixion« von pilot, violett
14,92 €¹
Versand ab 4,52 €
 
 
 
 
pilot tintenroller pilot frixion ball 07,strichbreite 0,4mm, schreibfarbe violett
2,61 €¹
Versand ab 8,32 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
pilot frixion rollerball 0,4 mm lila
2,73 €¹
Versand ab 4,90 €
 
 
 
 
Pilot Tintenkugelschreiber Frixion ball BL-FR7, 0,4 mm, Schreibfarbe: violett
3,32 €¹
Versand ab 2,99 €
 
 
 
PILOT Roller FriXion Ball, violett
3,99 €¹
Versand ab 4,50 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
PILOT Roller FriXion Ball, violett
3,99 €¹
Versand ab 4,50 €
Alle Angebote anzeigen

Produktbeschreibung

Pilot Pen Tintenroller Frixion Ball violett

EAN 4902505322754
gelistet seit 04/2011

Tests und Erfahrungsberichte

  • Wenn der Fehlerteufel zuschlägt ;-)

    Pro:

    Alltagstauglichkeit

    Kontra:

    nichts - außer der etwas schwierige Minennachkauf

    Empfehlung:

    Ja

    == EINLEITUNG *** ==

    Auch die Erwachsenen machen Fehler ... deshalb schreibe ich sehr gerne mit den Frixion Tintenrollern von PILOT. Diese kann man nämlich einfach und schnell wieder ausradieren (unterscheidet ihn vom Kulli) - und : sofort wieder überschreiben (unterscheidet ihn vom Füller).



    == Das Produkt und meine Meinung dazu *** ==

    Ich verwende den Frixion seit ungefähr 5 Jahren. Im Laufe der Zeit wurden die Stifte immer ausdauernder und alltagstauglicher. Anfangs war das Schriftbild damit auch nicht so gleichmäßig, wie dies mit den aktuellen Modellen möglich ist. Meine ersten Stifte haben kaum länger als 2 Monate gehalten. Die, die es jetzt auf dem Markt zu kaufen gibt, fülle ich erst nach ca. einem halben Jahr mit einer neuen Mine auf. Die ausgefalleneren Farben halten mir natürlich auch mal ein Jahr.

    Praktisch ist, dass der Radierer direkt am Stift befestigt ist, so ist er immer dabei. Er nutzt sich auch nicht ab, wie die normalen Radierer. Somit ist er eigentlich dauerhaft einsetztbar. Ich schreibe eigentlich, da es mir schon passiert ist einen Radierer so zu verschmutzen, dass er nun Schlieren auf dem Papier hinterlässt. Allerdings bin ich da selbst schuld daran, zudem lässt sich der Stift ja mit meinen anderen Stiften und mit jedem handelsüblichen Radierer ebenso entfernen.

    Den Stift besitze ich in den Farben : Blau, Schwarz, Rot, Grün, Violett, Rosa und Orange. Weitere Farben konnte ich leider noch nicht im Schreibwarenladen entdecken. Allerdings bin ich mir sicher auf der didacta am PILOT- Stand noch weitere Farben gesehen zu haben. Auf der nächsten Messe oder im Internet werde ich mir sicherlich noch weitere Farben zulegen.


    Insgesamt halte ich also fest : Der Stift ist (mittlerweile) recht langlebig und gibt ein flüssiges und gleichmäßiges Schriftbild ab. Er ist zudem wieder auffüllbar, korrigierbar und überschreibbar. Die Farbauswahl ist mittlerweile auch gut sortiert.



    == Der Preis *** ==

    Der Pilot liegt preislich je nach Kaufort bei 2 - 3 Euro. Ich besitzte auch eine etwas qualitativere Ausführung davon, die hat mich knappe 10 Euro gekostet. Die Nachfüllpatronen bekommt man nicht überall, sie kosten so um 1,50 Euro. Beim Kauf sei vorsicht geboten, da einige Schreibwarenläden veraltete Minen verkaufen, die bereits ausgetrocknet sind- ist mir nun schon zweimal passsiert. Ich denke, dass es daran liegt, dass die meisetn Käufer nicht nachfüllen, sondern die leeren Stifte wegschmeißen und Neue kaufen. Somit lagern die Minen oft zu lange in den Läden.



    ==MEINE ABSCHLIEßENDE MEINUNG *** ==

    Der Frixion ist eine angenehme und alltagstaugliche Alternative zum nicht korrigierbaren Kulli und zum nicht oder nur mit Filzstift überschreibbaren Füller. Dokumentenecht ist der radierbare Stift allerdings natürlich nicht. Unterschrieben wird also weiterhin mit Kugelschreier.
    Ansonsten vergebe ich die volle Punktzahl an das Schreibutensil und empfehle das Produkt sehr gerne weiter.