Fit &Vital Haferkleie

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 10/2011

Produktbeschreibung

Fit &Vital Haferkleie

gelistet seit 10/2011

Tests und Erfahrungsberichte

  • Von klebriger Kleie

    • Geschmack:  durchschnittlich
    • Grad der Süße:  gering
    • Gesundheitsfaktor:  hoch
    • Kaufanreiz:  Preis

    Pro:

    viele Ballaststoffe, gut bei erhöhtem Cholesterinspiegel, günstiger Preis

    Kontra:

    der Geschmack

    Empfehlung:

    Ja

    In der letzten Zeit versuche ich mich besonders gesund zu ernähren, weil ich einen leicht erhöhten Cholesterinspiegel habe. Dabei hilft mir die "Fit + vital Haferkleie", die ich regelmäßig einnehme.

    1. Einkauf und Preis
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Die Kleie habe ich bei "Müller" gekauft. Da "fit + vital" eine Eigenmarke ist, bekommt man diese Produkte auch nur hier. Für die Packung mit 500 Gramm habe ich 1,59 Euro bezahlt, das finde ich recht günstig.


    2. Hersteller- und Produktinformationen
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Hersteller ist die "SchapfenMühle GmbH, 89081 Ulm". Die Internetadresse lautet: www.fit-plus-vital.com.
    Es handelt sich bei der Haferkleie hauptsächlich um lösliche und unlösliche Ballaststoffe, die durch das darin enthaltene Beta-Glucan den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen. Die Kleie enthält einen hohen Anteil an natürlichem Vitamin B1, Magnesium und Eisen. Man kann sie zum "Verfeinern von Cerealien, Milchprodukten, zum Kochen und Backen von süßen und würzigen Gerichten" verwenden. Empfohlen wird eine tägliche Verzehrmenge von 2 bis 3 Esslöffeln. Dabei sollte man darauf achten, mindestens zwei Liter pro Tag zu trinken, da die Ballaststoffe nur dann ihre hilfreiche Wirkung entfalten können. Haltbar ist die Kleie bis Ende September 2012.


    3. Verpackung
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Die Verpackung aus Karton ist ganz in den Farben Rot und Weiß gehalten und deshalb relativ auffällig. Vorne ist eine Schüssel mit Haferkleie abgebildet, auf der Rückseite und an den Seiten findet man die üblichen Hersteller- und Produktinfos.

    Ich finde die Verpackung ganz nett gemacht.

    4. Inhalt und Inhaltsstoffe
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Die Packung hat einen Inhalt von 500 Gramm.
    Enthalten sind 100 % Haferkleie ohne weitere Zusatzstoffe. Diese haben einen Brennwert von 429 kJ oder 338 kcal. Die Kleie enthält Eiweiß, Kohlenhydrate, Fett, Ballaststoffe, Natrium, Vitamin B1, Magnesium sowie Eisen.


    5. Aussehen, Geschmack, Anwendung & Wirkung
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Die Haferkleie befindet sich in einer weißen Papiertüte, die man leicht einreissen kann. Rein optisch erblicke ich nun eine weißlich-hellbraune Masse, die mich sehr an Müsli oder Cerealien erinnert. Das Ganze ist geschrotet, da es sich um Haferkleie handelt. Haferkörner sehen natürlich ganz anders aus. Die staubtrockene Kleie weist nur wenig Eigengeruch auf und erinnert mich ebenfalls an Müsli.

    Wenn man die Haferkleie pur probiert, stellt man fest, dass sie sehr trocken ist und einem im Hals steckenbleibt. Man sollte in jedem Fall viel dazu trinken, wie es der Hersteller auch empfiehlt. Über den Geschmack kann man in diesem Fall kaum streiten, denn schmackhaft oder gar lecker schmeckt Haferkleie definitiv nicht. Eher wie ein sehr trockenes Müsli ohne jede Süße! Der Hersteller beschreibt den Geschmack als "mild-nussig", dem kann ich mich halbwegs anschließen. Aber wie gesagt, lecker schmeckt Haferkleie nicht.

    Man kann die Kleie pur mit dem Löffel essen und dazu Wasser, Milch oder Saft trinken, damit die trockene Masse gut rutscht. Besser ist es, der Herstellerempfehlung zu folgen und die Kleie in Joghurt, Quark, Kefir oder sonstige Milchprodukte einzurühren. Man kann sie auch gut zum Kochen verwenden und auf der Packung ist ein Rezept "Quiche mit Haferkleie" abgedruckt, das ich durchaus empfehlen kann. In jedem Fall muss man viel dazu trinken, um den "sehr gesunden" Geschmack zu übertünchen und aus gesundheitlichen Gründen, da die Haferkleie bei unzureichender Flüssigkeitszufuhr quasi träge im Darm liegenbleibt und nicht schnell genug wieder ausgeschieden wird.

    Was den Gesundheitsaspekt angeht, so kann ich bestätigen, dass das in der Haferkleie enthaltene Beta-Glucan sich tatsächlich positiv auf einen erhöhten Cholesterinspiegel auswirkt. Nach regelmäßiger Einnahme der Kleie über einen Zeitraum von ca. drei Monaten hat sich mein Cholesterinspiegel wieder auf Normalmaß eingependelt, was ich sehr erfreulich finde, zumal ich keine Medikamente nehmen musste.

    Die gesundheitliche Wirkung von Haferkleie ist also sehr gut, da gibt es nichts zu meckern. Deshalb nehme ich auch den bescheidenen Geschmack und das trockene Mundgefühl beim Verzehr in Kauf, da in diesem Fall der Gesundheitsaspekt für mich eindeutig im Vordergrund steht. Ausserdem wirkt sich der Verzehr von Haferkleie sehr positiv auf die Darmtätigkeit aus, da sehr viele Ballaststoffe enthalten sind. Eine regelmäßige Verdauung ist also garantiert, sofern man die Kleie täglich einnimmt und immer ausreichend dazu trinkt.


    6. Meine abschließende Bewertung
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Wer einen erhöhten Cholesterinspiegel hat und nicht gleich Medikamente mit ihren bekannten Nebenwirkungen schlucken möchte, sollte es unbedingt erst mit Haferkleie versuchen. Zugegeben, gut schmeckt dieses staubtrockene Zeug, das hauptsächlich aus Ballaststoffen besteht, nicht, aber ich finde, dass die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit das bei weitem wett machen. Man muss die Kleie ja nicht pur essen, sondern kann sie ins Joghurt oder in Milch einrühren. Ich bin jedenfalls mit der Haferkleie sehr zufrieden und werde sie auch weiterhin einnehmen. Zumal der Preis erfreulich günstig ist ...

    Von mir gibt es die vollen 5 Sterne und eine Kaufempfehlung für alle Gesundheitsbewussten. ©Dr.Claudia