Telekom Media Receiver 500 Sat

Telekom-media-receiver-500-sat
ab 333,77
Bestes Angebot
mit Versand:
Shopping.de
333,77 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2011

Preisvergleich

Telekom Media Receiver 500 Sat schwarz
333,77 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
Telekom Media Receiver 500 Sat DVB-S2 Festplattenreceiver
361,00 €¹
T-Com Media Receiver 500 Sat schwarz
369,67 €¹
Versand ab 5,95 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
Deutsche Telekom TELEKOM Media Receiver 500 Sat HD-fähiger Festplattenrekorder für digitales Satellitenfernsehen 500GB HD+ Live-HD 270 TV-Kanäle
369,67 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  sehr gut

Produktbeschreibung

Telekom Media Receiver 500 Sat

EAN 4025125527337
gelistet seit 11/2011
Hersteller Telekom, http://www.telekom.de
deutsche-telekom-ag
weitere Telekom SAT-Receiver mit Festplatte

Allgemeine Informationen

Speicherkapazität 500 Gigabytes

Ausstattung

HDTV-Empfänger vorhanden
Twin Tuner vorhanden

Anschlüsse

HDMI-Anschluss vorhanden

Tests und Erfahrungsberichte

  • Meine Lieblingsserien wann immer ich möchte!

    • Bildqualität:  sehr gut
    • Empfangsqualität:  sehr gut
    • Senderanzahl:  sehr viel
    • Ausstattung:  sehr gut
    • Zuverlässigkeit:  sehr gut
    • Verarbeitung:  sehr gut
    • Support & Service:  gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    Technische raffinessen Preis

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Wer kennt das nicht, man hat eine Lieblingsserie, von der man keine Folge verpassen möchte, und würde am liebsten eine Verabredung nicht annehmen, nur weil man weiß, diese fällt auf den Abend, an dem diese Lieblingsserie endlich weitergeht?

    Glücklicherweise hat mein Freund sich nach vielen Diskussionen dann doch durchgesetzt und hat bei der Telekom einen Media Receiver geholt, mit dem man das gesamte T-Entertain Angebot nutzen kann.

    Ich war anfangs wirklich komplett dagegen.
    Wir haben eigentlich Kabelanschluss und benötigen keine teuren Endgeräte, mit denen man noch mehr Kanäle empfangen kann.
    Schließlich gibt es eh schon so genug Sender, dass man nicht mehr weiß, was man ansehen soll.

    So dachte ich zumindest, bis ich 2 Wochen in Folge Greys Anatomy verpasst habe. Eigentlich nehme ich das immer mit meinem DVD-Festplatten-Recorder auf, der hat aber seit einiger Zeit eine Macke und ich war immer zu faul, ihn reparieren zu lassen.

    Als ich dann am Wochenende zu Hause war und wieder darüber gejammert habe, dass mir nun schon zwei Folgen fehlen, hat mein Freund mir mitgeteilt, dass er sie für mich aufgenommen hat.
    Das war das erste Mal, dass ich mich tatsächlich mit dem Gerät auseinandergesetzt habe. Er hat mir erklärt, wo ich die Folgen finde und wie ich es bedienen muss. Und ich muss sagen, es ist wesentlich einfacher, als jedes Mal ständig auf den Festplatten-Recorder umzuschalten.

    Ich kann in einem schönen Menü sehen, was aufgenommen wurde und bequem auswählen. Bei Werbung kann ich vorspulen und was wirklich am allercoolsten ist: Ich kann für eine bestimmte Serie eine Serienaufnahme einstellen und sogar nach einer Pause von mehreren Monaten fängt der Receiver automatisch an, wieder aufzunehmen, wenn die Serie weitergeht.
    Und das sogar, wenn sie nun an einem anderen Tag ausgestrahlt wird.

    Die Ausgabe von rund 350,00 EUR hat sich sogar in meinen Augen inzwischen mehr als gelohnt. Und weil wir beide so zufrieden sind, haben wir inzwischen auch das T-Entertain-Paket dazu gebucht, mit dem wir Serienkanäle wie 13th Street, SciFi oder ähnliches empfangen können.
    Eine echte Bereicherung für unser Wohnzimmer.