Thees Uhlmann - Thees Uhlmann

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
#2 (limitierte 2CD Edition) von Thees Uhlmann (2013)
9,99 €¹
Versand ab 1,99 €
 
INDIGO MUSIK GMBH Thees Uhlmann
10,99 €¹
Versand ab 1,99 €
 
Wir könnten Freunde werden Die Tocotronic-Tourtagebücher, Thees Uhlmann (2000)
11,25 €¹
Versand ab 2,99 €
 
INDIGO MUSIK GMBH Thees Uhlmann
10,99 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
thees uhlmann - thees uhlmann (lp + downloadcode) [vinyl lp]
19,99 €¹
19.99 / Stück
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Thees Uhlmann
12,99 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Thees Uhlmann
12,99 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
grand hotel van cleef thees uhlmann - thees uhlmann (deluxe edition) (grand hotel van cleef) cd album
13,69 €¹
Versand ab 2,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
musikrock & poppopdeutsch pop thees uhlmann
15,99 €¹
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
musikrock & poppop thees uhlmann
13,99 €¹
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
musikrock & poppopdeutsch pop thees uhlmann
15,99 €¹
Versand ab 3,00 €
thees uhlmann - thees uhlmann (lp + downloadcode) [vinyl lp]
16,47 €¹
16.47 / Stück
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Alle Angebote anzeigen

Produktbeschreibung

Thees Uhlmann - Thees Uhlmann

EAN 4047179593526
gelistet seit 03/2012

Allgemeine Informationen

Genre Deutschrock
Interpreten von A-Z T
Themenbereich Musik
Tonträger-Typ CD

Tests und Erfahrungsberichte

  • Intellektuelle Rockmusik auf Deutsch

    • Cover-Design:  gut
    • Klangqualität:  durchschnittlich

    Pro:

    Abwechslungsreiches Album zum Nachdenken .

    Kontra:

    Könnte teilweise etwas mehr rocken . Braucht seine Zeit, um zu gefallen .

    Empfehlung:

    Ja

    Thees Uhlmann - Thees Uhlmann

    2011 veröffentlichte der Sänger und Gitarrist der Hamburger Indie-Rockband Tomte sein erstes Soloalbum, welches schlicht nach dem Sänger selbst benannt ist. Mit der ersten Single „Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf“ trat er beim Bundesvision Song Contest 2011 für Hamburg an und belegte dort den 8. Platz. Nachdem mir ein Freund schon vorher die Alben von Tomte ausgeliehen hatte, war ich aufgrund dieses Auftritts gespannt auf das komplette Album.
    Wie bei fast allen Soloalben von Band-Frontmännern ähnelt auch hier der Musikstil und die Texte seiner vorherigen Band. Die Texte sin melancholisch intellektuell und ergeben auf den ersten Blick nicht immer einen Sinn. Sie lassen viel Raum zur Interpretation, obwohl sie auch oft sehr einfach daher kommen. Musikalisch ist zwar auch noch einiges an Melancholie raus zu hören, doch es rockt um einiges mehr als Tomte, bei denen sich meine Begeisterung oft in Grenzen hielt. Typisch Hamburger Schule. Zu vergleichen mit Tocotronic, Die Sterne, Kettcar usw.

    Tracklist:

    01 - Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf 3:41

    Rockiger Song darüber, dass das Leben nicht immer einfach ist, aber das gehört dazu.
    02 - Die Nacht war kurz (Ich stehe früh auf) 3:44

    Munter fröhliches Rocklied mit Mundharmonika-Einlage in einem guten Tempo. Nichts für
    Langschläfer.
    03 - & Jay-Z singt uns ein Lied 4:58

    Etwas langsameres vom Bass und Schlagzeug dominiertes Lied mit Rap-Part vom Bielefelder
    Hip-Hopper Casper. Mal etwas anders, weil Jay-Z von der großen Stadt singt und wie klein wir
    Menschen im Vergleich dazu sind.
    04 - 17 Worte
    3:47
    Trommelmarsch, Keyboard und Geige kombiniert erzählt er von seinem jetzigen Lebensinhalt in Bezug
    auf die Probleme der heutigen Gesellschaft.

    05 - Die Toten auf dem Rücksitz 4:03
    Keyboard begleitende Midtempo-Nummer, welche etwas träge vom Sachen packen und ausziehen in
    die große weite Welt handelt.

    06 - Sommer in der Stadt 4:07
    Düsteres Stück, bei dem Bass und Schlagzeug dominieren, mit vereinzelten Gitarren-Einlagen als
    Soundeffekte. Jedoch klingt der Refrain; sowohl textlich, als auch musikalisch, wie ein Lichtblick am
    finsteren Nachthimmel. Cooler Song!

    07 - Römer am Ende Roms 4:53
    Piano begleitet den Gesang mit zwischenzeitlichen Mundharmonika-Einsätzen. Erst nach dem ersten
    Refrain wird es rockig mit dem Einsetzten von Gitarre, Bass und Schlagzeug. Eine Romanze, bei der es
    möglicherweise zum ewigen Bund kommen wird. Der Refrain enthält, wie schon ab und zu bei Tomte,
    einen Satz in Englisch am Schluss. Gelungenes Stück!

    08 - Das Mädchen von Kasse 2 4:23
    Langsam und ruhig in den Strophen steigert sich der Song immer in den Strophen. Eine kleine
    Alltagsgeschichte

    09 - Lat: 53.7 Lon: 9.11667 3:07
    Lied über die nordische Heimat ohne wirkliche Höhepunkte. Kommt ein bisschen durchschnittlich
    daher und geht auf der CD eher baden.

    10 - Paris im Herbst 4:08
    Passend zu Paris (Aber auch ein wenig klischeehaft) wird hier der Gesang in den Strophen nur von
    einem Akkordeon begleitet und zwischenzeitlich von einem Piano ergänzt. Später setzten noch Bläser,
    Streicher und Schlagzeug ein. Schönes Lied zum Träumen!

    11 - Vom Delta bis zur Quelle 4:33
    Schnelle rockige Nummer zum Abschluss. Das Lied thematisiert die Naturgewalt eines Flusses.

    Gesamtlänge: 45:24
    Albumtitel:

    Etwas einfallslos den Künstlernamen auch als Titel des Albums zu verwenden. Jedoch ist dies nichts ungewöhnliches, weil viele Musikbands/-künstler ihre erste Scheibe schlichtweg so nennen.
    Albumcover:

    Thees Uhlmann (Kopf bis Oberschenkel) von hinten in Lederjacke mit lässig umgehangener Gitarre beim Konzert vor schwarzem Hintergrund. Umrahmt wird das Bild von einem weißen Rahmen, wobei der obere breitere Rahmen in schnörkellosen Großbuchstaben den Künstlernamen bzw. Albumtitel wiedergibt. Schlichtes Cover, passt zum Albumtitel.
    Booklet:

    20 Seiten Recyclingpapier mit den handgeschriebenen Liedtexten. Fast jede Doppelseite besteht aus einem Foto und einem handgeschriebenen Text zum mitlesen oder mitsingen. Die Titel sind in großer Schreibmaschinenschrift gehalten. Natürlich auch alles in schwarz-weiß bietet das Booklet im Vergleich zu vielen anderen eine gute Mischung aus genügend Bildern und CD-Information. Gut gemacht!

Thees Uhlmann - Thees Uhlmann im Vergleich

Alternative CDs: Musik aller Interpreten
Weitere interessante Produkte