Max Prosa - Die Phantasie wird Siegen

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
max prosa - die phantasie wird siegen
8,62 €¹
8.62 / Stück
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Phantasie Wird Siegen - Max Prosa (2012, CD NEU)
11,09 €¹
versand-kostenfrei
 
columbia d die phantasie wird siegen (max prosa)
11,99 €¹
Versand ab 3,99 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
columbia d max prosa - die phantasie wird siegen (columbia d) cd album
12,99 €¹
Versand ab 2,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
musik>rock & pop>pop>deutsch pop die phantasie wird siegen
12,99 €¹
Versand ab 3,00 €
musik>rock & pop>pop>deutsch pop die phantasie wird siegen
12,99 €¹
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
prosa, max die phantasie wird siegen
12,99 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Phantasie Wird Siegen
12,99 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
max prosa - die phantasie wird siegen
13,99 €¹
13.99 / Stück
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
max prosa - die phantasie wird siegen
15,98 €¹
15.98 / Stück
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
wellness music - ed.wawi bo chess - die phantasie wird siegen (wellness music - ed.wawi) cd album
16,59 €¹
Versand ab 2,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Max Prosa - Die Phantasie Wird Siegen Vinyl DE 2LP+CD
17,95 €¹
Versand ab 3,99 €
 
Max Prosa - Die Phantasie Wird Siegen
18,19 €¹
versand-kostenfrei
 
Max Prosa - Die Phantasie Wird Siegen
18,19 €¹
versand-kostenfrei
 
Die Phantasie wird siegen
22,95 €¹
Versand ab 4,99 €
 
 
 
 

Produktbeschreibung

Max Prosa - Die Phantasie wird Siegen

EAN 0886979703926, 0886919052923
gelistet seit 03/2012

Allgemeine Informationen

Genre Deutschsprachige Musik
Interpreten von A-Z M
Themenbereich Musik
Tonträger-Typ CD

Tests und Erfahrungsberichte

  • Pure Prosa Poesie

    • Cover-Design:  durchschnittlich
    • Klangqualität:  gut

    Pro:

    Abwechslungsreiche ruhige Musik zum Nachdenken.

    Kontra:

    Man braucht seine Zeit, um diese Musikwelt zu verstehen

    Empfehlung:

    Ja

    Max Prosa – Die Phantasie wird siegen

    Muss man unbedingt eine super Stimme haben, um als Sänger im Musikgeschäft Erfolg zu haben? Nein, solange Musik, Text und der Wiedererkennungswert des Gesangs bzw. der Stimme, wie bei Grönemeyer, Westernhagen oder Lindenberg, mehr überzeugt, als jeder perfekt zusammengestellte Popsong. Der im Jahr der Wiedervereinigung in Berlin geborene Max Podeschwig hat Ende Januar 2012 unter seinem Künstlernamen Max Prosa sein erstes Studioalbum veröffentlicht. Einer meiner Freunde sah ihn 2011 im Vorprogramm von Clueso und hat sich direkt seine CD gekauft, als sie Anfang des Jahres erschienen ist, und kurze Zeit später habe ich sie mir dann ausgeliehen.
    Ich musste mir das Gesamtkunstwerk erst einige Male anhören und die Liedtexte durchlesen, bis ich das Besondere daran erkennen konnte. Es sind die Details, die einem erst mit der Zeit auffallen. Obwohl der Vergleich zu Bob Dylan schon durch sein Äußeres gegeben ist, ist es vor allem die Musik, welche speziell mit Akustikgitarre, aber auch E-Gitarre, Schlagzeug, Bass, Mundharmonika, Streichern, Klavier und noch einigen anderen Instrumenten, recht vielseitig ist. Ebenfalls hervorzuheben ist der Gesang, welcher eher ein Lallen ist, und mal schnell, mal langsam vorgetragen wird oder einzelne Worte mal etwas mehr betont werden. Damit drückt er dem Ganzen seinen eigenen Stempel auf. Textlich werden oft, auch unter Beihilfe von Metaphern, gescheiterte Beziehungen thematisiert, allerdings immer in einem etwas anderen poetischen Mantel gehüllt. Aber auch von anderen Themen wird Gebrauch gemacht. Es ist sehr interessant, welche Sprache er in seinen jungen Jahren wählt. Sein Name ist Programm.

    Tracklist:

    01 - Abgründe der Stadt - 3:41

    Minimalistisch mit Akustikgitarre, Bass und Schlagzeug will er für diese eine Nacht der Großstadt entfliehen. Zum Schluss ergänzen Mandoline, Klavier und Akkordeon das Stück.

    02 - Flügel - 3:12

    Langsam und ruhig steigert sich das Lied im Refrain in einen schnellen Rhythmus. Es handelt von der Freiheit, die er fände, wenn er den unsichtbaren Mauern entflögen könnte.

    03 - Als der Sturm vorbei war - 3:08

    Sehr dezent begleiten Gitarre und Schlagzeug einen Song über eine gescheiterte Beziehung, welche zum Schluss nicht mehr das ist, was sie einst war. Der Refrain lässt ein leichtes Summen im Hintergrund vernehmen und ab der 2. Strophe fügen sich noch ein paar Soundeffekte mit ein.

    04 - Mein Kind - 4:41

    Eine schöne schnelle Melodie wird durch Klavier und Harmonium ergänzt und wird am Ende jeder Strophe, nur von der Akustikgitarre begleitet, leise, wenn dieselbe Frage zwei malwiederholt wird, was so eine Art Refrain ist. Er besingt das Ausziehen in die große weite Welt mit all den Erfahrungen, die man machen wollte, um letzten Endes vielleicht doch dahin zurückzukehren, wo man herkommt. Zwischendurch ertönt noch ein Mundharmonika-Solo.

    05 - Straße nach Peru - 3:44

    Nur von der Akustikgitarre begleitet erinnert er sich an den Weg, den er mit seiner Freundin zurückgelegt hat und all die gemeinsame Zeit. Aber inzwischen hat sie ihn verlassen. Es erinnert zum Teil an Bob Dylan, auch wegen des klasse Mundharmonika-Solos.

    06 - Totgesagte Welt - 4:23

    Dieses Musikstück fängt ruhig an, um im Refrain plötzlich mit einem Streicher-Arrangement zu explodieren und thematisiert die Freidenker, die sich nicht der alten Gesellschaft beugen werden.

    07 - Im Stillen - 3:12

    Ganz allein sitzt er da mit seinem Wein und trauert seiner vergangenen Liebe nach. Unterstrichen wird dies von einer traurigen Melodie mit Akustikgitarre. Nach dem ersten Refrain setzten teilweise immer mal zwischendurch Streicher ein, welche die melancholische Stimmung noch verstärken und leichte Gänsehaut hervorrufen. Zum Schluss wird es schneller, um dann abrupt zu enden. Sehr traurig, aber gut!

    08 - So wieder leben - 3:49

    Wenige Saiten anzupfend sehnt er sich nach dem alten Beziehungsleben zurück. Ab und zu machen sich auch E-Gitarre und Schlagzeug bemerkbar.

    09 - Radio Resistance - 4:45

    Romantisches Lied über einen gemeinsamen sonnigen Nachmittag mit der Freundin beim Radiohören. Bass, Schlagzeug und Gitarre begleiten den Gesang zunächst recht spärlich. Ab dem Refrain wird mit dem Klavier ein bisschen Tempo reingebracht. Im Laufe des Liedes wird es immer energiegeladener mit einem smoothen Solo und ruhigen Ausklang. Richtig gut!

    10 - Schöner Tag - 4:17

    Lebe dein Leben heute und genieße es. Das Schlechte und Böse wird morgen immer noch da sein. So etwas in der Art möchte der Song vermitteln, der zwar schneller beginnt als die vorherigen, dennoch wirkt es eher wie die Ruhe vor dem Sturm (Refrain). Auch die Orgel kommt hier zum Einsatz. Eine Pause mittendrin, bei der nur der Gesang zu hören ist und dann schwungvoll in den Refrain übergeht, ist ebenfalls sehr gut eingebaut. Gefällt mir echt gut!

    11 - Visionen von Marie - 3:09

    Dieses Lied beginnt mit einer voller Hoffnung klingenden Mandolinen-Melodie und lässt nach und nach Gitarre, Schlagzeug, Kontrabass und Cello erklingen. Das alles erzeugt einen Rhythmus, welcher nur so von positiver Energie strotzt. Zum Ausklang wird von der Mundharmonika Gebrauch gemacht. Es handelt von Maries Träumereien, welche wenig mit der Realität zu tun haben.

    12 - Tasunoro - 3:09

    Herr Prosa und Tasunoro (?) sind dem Zeitgeist voraus, haben aber trotzdem noch einen weiten Weg vor sich. Musikalisch ist es schnell und düster und wird in den Strophen vom Schlagzeug dominiert. Es entwickelt sich so etwas wie eine Aufbruchstimmung oder Kampfansage mit schlagartigem Ende.

    13 - Ikonen - 4:19

    Wieder ein Lied über das perfekte Paar, das mit der Zeit dann doch auseinandergeht. Der Gesang wird nur von einer Akustikgitarrenmelodie begleitet. Mit der Zeit setzen Klavier, Harmonium, Schlagzeug und Bass ein, was allerdings nicht wirklich etwas am Tempo oder Intensität des Liedes ändert. Erst am Ende steigert es sich, um dann wieder in der Anfangsmelodie zu enden. Ist nicht ganz so stark wie die restlichen Lieder!

    14 - Bis nach Haus (mit Dota Kehr) - 3:30

    Einzig die Akustikgitarre unterstützt ein romantisches Musikstück, welches gesanglich von Dota Kehr unterstützt wird. Ihre ruhige, leise Stimme passt perfekt zu der rauen, lallenden Stimme von Max. Sie besingen das Verliebtsein. Echt schön gemacht!

    Gesamtlänge: 52:39

    Albumtitel:

    Der Siegeszug der Gedanken stellt sich noch heraus, wobei es für das Album sehr gut aussieht. Der Titel fügt sich nahtlos in das Gesamtgefüge ein.

    Albumcover:

    Max Prosa steht in einem nicht ganz so schicken blauen Jeanshemd vom Bauchnabel aufwärts vor einer hellen, cremefarbenen Wand. Die Augen geschlossen füllt er den rechten Teil des Bildes aus. Um ihn herum wirbelt bunter Glitter. Links neben ihm an der Wand steht etwas unscharf in bunter Kinderschrift der Albumtitel. Dieses Pappcover ist von einem weißen Rahmen eingefasst, welcher links oben in schwarzer Druckschrift den Künstlernamen und rechts oben den Albumtitel wiedergibt. Diese verträumte Darstellung passt zu der Poesie des Albums und den Welten, in die seine Gedanken abschweifen. Man kann sich auch optisch direkt einen Eindruck von dem 21-jährigen Burschen verschaffen, der diese Geschichten erzählt.

    Booklet:

    Ein 24-seitiges Booklet in schwarzweiß gehalten, wobei nur die Vorder- und Rückseite ein farbiges Bild ergeben, auf dem Max Prosa am linken Bildrand mit der Gitarre auf einem Felsplateau vor blauem Himmel zu sehen ist. Fast jede Seite besteht aus einem Blatt, auf dem ein Liedtext und die Liedinformationen in Schreibmaschinenschrift abgetippt sind. Die Liedtitel darüber sind etwas größer von Hand geschrieben. Mal schräg, mal gerade liegen oder hängen die Blätter auf verschiedenen Hintergründen, wie z.B. Fels oder Holzbohlen. Ansonsten füllen Fotos einige der Seiten aus. Somit beinhaltet dieses Booklet alles, was man so wissen und sehen muss.

Max Prosa - Die Phantasie wird Siegen im Vergleich

Alternative CDs: Musik aller Interpreten
Weitere interessante Produkte