Easypix KiddyPix

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
easypix Digitalkamera und Camcorder für Kinder KiddyPix
34,99 €¹
Versand ab 4,95 €
 
 
 
 
EasyPix KiddyPix
37,95 €¹
Versand ab 5,99 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
EasyPix KiddyPix 3.0 MP gelb (Digitalkamera)
40,79 €¹
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Easypix KiddyPix Digitalkamera (3 Megapixels, 4,5 cm (1,7 Zoll) Display)...
40,82 €¹
versand-kostenfrei
 
Easypix Kinder Digitalkamera KiddyPix
41,38 €¹
Versand ab 4,75 €
 
Easypix 10007 Kamera "Easypix KiddyPix"
41,67 €¹
41.67 / Stück
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
EasyPix KiddyPix
41,93 €¹
Versand ab 3,99 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Easypix KiddyPix Digitalkamera orange-gelb
42,11 €¹
Versand ab 6,99 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Easypix KiddyPix Digitalkamera orange-gelb
42,11 €¹
Versand ab 6,99 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
EasyPix KiddyPix
42,99 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kinderkamera Digitalkamera mit Videofunktion Easypix Kiddypix
44,29 €¹
Versand ab 4,90 €
 
Easypix KiddyPix - Digitalkamera - Kompaktkamera - 3.0 Mpix (KIDDYPIX)
45,00 €¹
Versand ab 4,99 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
easypix KiddyPix Digitalkamera
46,95 €¹
Versand ab 4,95 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Easypix Kinder Digitalkamera KiddyPix
47,80 €¹
Versand ab 3,99 €
 

Produktbeschreibung

Easypix KiddyPix

EAN 4260041682696
gelistet seit 04/2012
Hersteller Easypix, http://www.easypix.eu/
easypix
weitere Easypix Digitalkameras für Kinder

Allgemeine Informationen

Typ Digitalkamera für Kinder

Ausstattung

Bilddiagonale 1,7 Zoll
Eingebauter Blitz nicht vorhanden
Maximale Pixel (in Millionen) 3 Pixel

Tests und Erfahrungsberichte

  • UNBRAUCHBAR

    • Spaßfaktor:  gering
    • Qualität & Verarbeitung:  durchschnittlich
    • Aufmachung:  schlecht
    • Reinigung & Pflege:  durchschnittlich
    • Kuschelfaktor:  sehr hoch
    • Lebensdauer:  schlecht
    • Wird langweilig:  nach wenigen Wochen
    • Spiel- & Bauanleitung:  nicht notwendig
    • Altersbereich:  ca. 3 bis 6 Jahre
    • Fördert die Kreativität:  nein

    Pro:

    Schön bunt

    Kontra:

    Kein Blitz und schlechte Bilder!

    Empfehlung:

    Nein

    Hallo liebe Leserinnen und Leser,

    da mein Enkel schon unheimlich weit für sein Alter ist und wir nichts, was Knöpfe hat vor ihm verstecken können, habe ich ihm vor einiger Zeit mit Hilfe eines Gutscheines kurzentschlossen einfach eine Kinderkamera gekauft.
    Ich war einfach gespannt, ob er begreifen würde, dass er in die beiden Sucher gucken und den Auslöser betätigen muss, um seine eigenen Bilder schießen zu können! Ansonsten kann man ja das gute Stück einfach noch mal zur Seite legen und es zu einem späteren Zeitpunkt wieder hervor holen…



    HERSTELLERBESCHREIBUNG:
    ************************

    KiddyPix - Die Digitalkamera für coole Kids! Mit dieser Kamera sieht Ihr Schützling die Welt mit ganz anderen Augen. Die KiddyPix macht aus ihm einen Star-Fotografen und sogar das Aufnehmen von Videos ist damit möglich! Nicht nur das außergewöhnlich bunte, tierische Design wird Ihrem Kind gefallen. Auch die einfache Bedienung sorgt dafür, dass die KiddyPix ein absoluter Hit im heimischen Kinderzimmer wird. Dank der zwei Sucher kann Ihr Kind sein gewünschtes Motiv optimal "ins Auge fassen" und braucht dann nur noch den Auslöser zu drücken...
    Geringe Abmessungen für optimale Handhabung auch mit kleinen Kinderhänden!



    EIGENSCHAFTEN:
    ***************

    - Digitalkamera und Camcorder für Kinder

    - Sucher für beide Augen

    - 3MP Sensor

    - SD/MMC-Karten-Reader

    - 1,7"/ 4,5 cm TFT LCD

    - 10 lustige Cartoon-Rahmen integriert (digitale Fotorahmen)

    - Maße (H x B x T): 9,0 x 13,9 x 5,2 cm

    - Gewicht: 165g

    Preis: ca. 45,- Euro



    DER HERSTELLER:
    ***************

    Easypix
    Em Parkveedel 11
    50733 Köln

    Internet: http://www.easypix.eu/




    LIEFERUMFANG:
    **************

    • Kiddy Pix-Kamera

    • Selbst lösenden Hand-Schlaufe

    • Bedienungsanleitung für Schnell-Installation

    • USB-Kabel


    --Benötigte 2 x Batterien 1.5V--AA und eine SD Karte sind nicht enthalten!--



    TECHNISCHE DATEN:
    *****************

    - Sensor: 3 Mega Pixel CMOS-Sensor
    - Fokus: 2m ~ unendlich
    - Display: 1,77"/4,49cm TFT LCD (5:4 Switch)
    - Blende: Elektrisch
    - Speicher Unterstützung von SD/SDHC-Karten bis zu 16 GB
    - Bild-Auflösung: 2048 x 1536
    - Video-Auflösung: VGA 640 x 480 bei 30fps
    - Weißausgleich: Auto
    - Belichtung: Auto
    - Schnittstelle: USB 2.0
    - Dateiformate: JPEG, AVI
    - Bedienungsmodi: Foto-Aufnahme / Video-Aufnahme /
    - Serienaufnahme: 10Sek. Selbstauslöser



    UNSERE ERFAHRUNGEN:
    ********************

    Zunächst war ich schon mal enttäuscht, dass weder Batterien noch eine Speicherkarte vorhanden waren, beide Gegenstände sind aber fürs fotografieren zwingend notwendig! Da war ich schon mal froh drüber, dass ich die Kamera vorher ausgepackt hatte und die beiden Zubehörteile besorgen und einbauen konnte, bevor ich meinem Enkel den bunten Karton überreicht habe… Und mit einbauen meine ich es wörtlich, denn das Batteriefach kann nicht einfach aufgeklappt werden, sondern verfügt über die von mir so verhassten Mini-Schrauben!

    Als endlich alles bereit war, konnte ich sie meinem Enkel übergeben und er war natürlich begeistert ein neues Spielzeug zu bekommen. Meine Schwiegertochter und ich versuchten ihm dann aber auch zu zeigen, dass er erst in die beiden Löcher schauen, und dann auf den Auslöser drücken muss. Dies gelang uns teilweise auch ganz gut… Wenn der Junge allerdings an den Knopf für Rahmen kam, waren die natürlich interessanter und nebenbei schaffte er es wohl auch mindestens 2-mal die Speicherkarte zu löschen… Wenn ihm das nicht gelang zeigten wir ihm auch gleich die Bilder, allerdings war das überspielen auf meinen Laptop wieder ein zu Zeitaufwendiger Vorgang, den er dazu nutzte eher auf den Tasten zu hämmern, als sich die Fotos anzuschauen.

    Hinzu kommt auch noch ein ganz wichtiger Aspekt: Wir mussten für Innenaufnahmen immer Flutlichtbeleuchtung anhaben, da die Kamera nicht einmal einen integrierten Blitz besitzt!
    Die Fotos selber sind kaum zu gebrauchen, auch wenn wir Erwachsenen sie geknipst haben, denn die Auflösung ist unter aller Kanone!



    MEINE MEINUNG:
    **************

    Zwar ist mein Gedanke dem Jungen eine Kamera zu schenken nicht unbedingt eine Schnapsidee gewesen, doch diese Kamera eignet sich leider nicht dafür!

    Schon beim Auspacken war ich von dem Kunststoffgehäuse nicht sehr überzeugt, denn es machte nicht gerade einen stabilen Eindruck. Der Auslöser reagiert leider nicht einwandfrei und auch die anderen Knöpfe, bzw. Pfeiltasten sind einfach irritierend. Sobald die Rahmen dazu geschaltet werden, kann man sein eigentliches Motiv im Sucher schon fast nicht mehr erkennen und die Fotos im Display sind völlig unscharf…
    Die Tatsache, dass eine Formatierung der Speicherkarte an der (Kinder-) Kamera möglich ist, diese über keinen Blitz verfügt und das Endergebnis mehr als zu wünschen übrig lässt, hat mich letztendlich dazu bewogen das Gerät wieder zurückzugeben!
    Als „normales“ Spielzeug ist mir das Geld hierfür zu schade gewesen und als Kinderkamera habe ich mir etwas besseres vorgestellt.
    Für diesen Preis, bzw. weit darunter, kann man schon eine einfache Kamera bekommen, die besser ausgestattet und auch robuster ist, und wahrscheinlich auch noch viel bessere Bilder machen kann!
    Deshalb gibt es von mir weder eine Empfehlung noch irgendwelche Sterne, sorry!



    Vielen Dank fürs Lesen und Bewerten!
    Der Bericht erscheint auch auf anderen Plattformen...

Easypix KiddyPix im Vergleich