Ein neuer Tag in Virgin River (Taschenbuch) / Robyn Carr

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
carr, robyn ein neuer tag in virgin river / virgin river bd.5
7,99 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Carr, Robyn: Ein neuer Tag in Virgin River
7,99 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
bücherromane & erzählungennach ländern & kontinentennordamerika ein neuer tag in virgin river
7,99 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ein neuer Tag in Virgin River / Virgin River Bd.5
7,99 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ein neuer Tag in Virgin River von Robyn Carr [Mira Taschenbuch Verlag] #L#
7,99 €¹
Versand ab 1,90 €
 

Produktbeschreibung

Ein neuer Tag in Virgin River (Taschenbuch) / Robyn Carr

EAN 9783899419801
ISBN 3899419804
gelistet seit 04/2012

Tests und Erfahrungsberichte

  • Die fünfte Geschichte aus Virgin River

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Nachdem ich die ersten vier Bände über Virgin River gelesen habe, musste ich einfach wissen, wie es in diesem beschaulichen Bergdorf weiter gegangen ist. Band fünf stand auf dem Programm:


    Robyn Carr – Ein neuer Tag in Virgin” River


    Dieses Buch ist Band fünf der Buchreihe von Robyn Carr. Das Taschenbuch habe ich bei amazon für 7,95 Euro gekauft. Wie alle Bücher dieser Reihe ist das Buch als Mira Taschenbuch im Cora Verlag erschienen.


    Über die Autorin:

    Robyn Carr wollte ursprünglich nicht Autorin werden. Sie heiratete ihre Highschool-Liebe und folgte ihrem Mann zu verschiedenen Militäreinsätzen als Air Force Helikopterpilot. Sie bekam zwei Kinder. In den Einsatzgebieten konnte sie nicht berufstätig werden, so dass sie anfangs viel Zeit mit Lesen verbrachte. Irgendwann hat sie dann selbst angefangen, Bücher zu schreiben. 1980 brachte sie ihr erstes Buch heraus. Inzwischen hat sie ca. 45 Romane veröffentlicht und hat es auf Platz eins der New York Times Bestsellerliste geschafft.


    Um was geht es in dieser Geschichte:

    Wie in allen Virgin River Büchern kennt man die meisten Personen in der Geschichte schon, aber es kommen auch immer ein paar neue Personen hinzu. Oft werden neue Personen als Randfigur in einer Folge eingeführt. Diese werden dann ein oder zwei Bände später zu den Hauptfiguren der Geschichte. So ist es auch in Band fünf. Die beiden Hauptfiguren Paul und Vanessa kamen schon in den letzten Bänden als mehr oder weniger wichtige Figuren vor. Nun sind sie die Hauptpersonen der Geschichte.

    Vanessa war mit Pauls bestem Freund Matt verheiratet. Als sie hochschwanger ist, kommt ihr Mann bei einem Auslandseinsatz im Irak ums Leben. Paul steht ihr zur Seite und hilft ihr, so gut er kann. Beide leiden sehr unter dem Verlust des Mannes bzw. des besten Freundes. Matt hatte Paul einige Zeit vorher in einer Videokonferenz aus dem Irak gebeten, dass er sich im Falle seines Todes um Vanessa kümmern soll. Das macht Paul sehr gern und es ist für ihn eine Selbstverständlichkeit für Vanessa da zu sein. Er hilft ihr sogar während der Geburt des kleinen Matt. Dies alles passierte bereits in Band drei der Buchreihe.

    Im aktuellen Band fünf geht es wieder um Paul und Vanessa. Es kommt, wie es kommen muss: Beide verlieben sich ineinander, aber sie gestehen sich ihre Gefühle nicht ein. Paul war schon über viele Jahre in Vanessa verliebt und wagt es nicht zu glauben, dass Vanessa inzwischen Gefühle für ihn haben könnte. Und auch Vanessa tut sich schwer. Sie spürt, dass sie Paul liebt, befürchtet aber, dass dieser sie nur als Frau seines besten Freundes wahr nimmt. Erst als Vanessas Schwiegermutter sich einmischt und Vanessa mit einem jungen Kinderarzt zu verkuppeln, kommt die Sache in Gang.


    Wie ist das Buch geschrieben? Wie hat es mir gefallen?

    Die Bücher sind alle im gleichen Stil geschrieben: Offen, natürlich, mit sehr viel Romantik und insgesamt sehr einfühlsam geschrieben. Die Geschichte ist kurzweilig und sehr unterhaltsam – ein ideales Buch zum Abschalten und die Gedanken hängen lassen. Man spürt, dass sich Robyn Carr völlig in die Welt in Virgin River versetzt hat und man fühlt sich gleich mit hinein gezogen. Virgin River wird einem von Buch zu Buch bekannter und vertrauter und man möchte am liebsten einmal durch dieses Örtchen bummeln, in Jacks Bar etwas trinken und Preachers gutes Essen probieren. In meiner Fantasie habe ich ein Bild von Virgin River im Auge, das mit jedem weiteren Band mehr Gestalt annimmt.



    Mein Fazit:

    Diese Buchreihe macht süchtig!!!