Test Drive: Ferrari Racing Legends (PS3 Spiel)

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
bigben interactive test drive: ferrari racing legends
10,29 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
bigben test drive ferrari racing legends - [playstation 3]
10,98 €¹
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
bigben interactive test drive: ferrari racing legends (playstation3) (versandkostenfrei)
52,00 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Produktbeschreibung

Test Drive: Ferrari Racing Legends (PS3 Spiel)

EAN 5060182140418
gelistet seit 05/2012

Allgemeine Informationen

Altersfreigabe (USK) 0 Jahre
Auslieferung 21.05.2012
Datenträger Blu-ray
EAN-Code 5060182140418
Genre Rennspiel
Publisher Bigben Interactive
Unterstützte Konsole Sony PlayStation 3

Tests und Erfahrungsberichte

  • == Jetzt gehts abwärts! ==

    • Grafik:  durchschnittlich
    • Sound:  sehr gut
    • Bedienung:  durchschnittlich
    • Wird langweilig:  nach wenigen Stunden
    • Suchtfaktor:  gering
    • Altersbeschränkung:  ohne Altersbeschränkung
    • Schwierigkeitsgrad:  Profis

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Test Drive Unlimited, Test Drive Unlimited 2, alles eigentlich tolle Spiele mit einem Beigeschmack, der durch unzuverlässige Entwickler und Bugs geködert wurde. Anfang Juni nun kam ein neues Spiel für u.a. die PS3 heraus aus dieser Reihe, die Rede ist von

    ===Test Drive Ferrari Legends===

    Zur Sicherheit habe ich es erst einmal nur ausgeliehen, wollte ich doch vor dem Kauf und somit der Investition von locker 50 Euronen wissen, was ich erhalte - ich wurde enttäuscht und bin im Nachhinein froh, das Spiel nur ausgeliehen zu haben. Warum? Dazu nun mehr in den folgenden Zeilen. Und nun kann es auch schon los gehen.

    ===Das Spiel===

    Diesmal handelt es sich um kein Open World Spiel, im Gegenteil, hier bin ich mit zig Ferraris auf wenige Strecken festgenagelt, die ich immer und immer wieder stupide Fahren muss, unterteilt in drei Ärne, je nach Aktualität der Ferraris. Leider widerholt sich alles immer und immer wieder und so wird das Ganze schnell langweilig. Dazu kommt ein Schwierigkeitsgrad, der von Rennen zu Rennen so stark differiert wie der Unterschied zwischen schwarz und weiss, das killt die Motivation!

    ===Die Grafik===

    Die Grafik des Spiels ist sicherlich angemessen aber auch nicht unbedingt hervorragend. Alles ist detailliert, solange es sich um das handelt, was sich auf der Strecke abspielt. Alles, was daneben ist, sollten wir hier besser nicht diskutieren, denn hier ist alles relativ starr und langweilig!

    ===Der Sound===

    Der Sound ist ein wahrer Pluspunkt des Spiels - hier kann sich GT 5 wirklich eine Scheibe abschneiden. Jeder Ferrari hört sich anders an, sehr zufriedenstellend und mit dem richtigen Soundsystem wirklich ein Ohrenschmaus.

    ===Die Steuerung===

    Auch hier ein eher negativer Punkt. Die Steuerung ist wirklich sehr schwammig. Jeder Ferrari schwimmt wie bei stärkstem Auqa Planing und jede Kurve wird zu einem Erlebnis. Das ist kein realistisches Fahrerlebnis, das ist übertrieben und erinnert stark an Shift (NFS) und ähnliche Serien.

    ===Die Trophäen===

    Auch heir gibt es ca. 50 Trophäen zu erreichen. Diese sind alles recht leicht zu erreichen, jedoch sollte man vor der Hintergrund kalkulieren, dass es nur eine Trophäe gibt, die erwartet, dass man alle Rennen auf schwierigstem Grad erledigt, das weiss man nicht von Anfang an und das kann die Spielzeit enorm erhöhen.

    ===Das Fazit===

    Schade, hier bin ich enttäuscht. Schlechte Steuerung, Grafik ist ok, aber der Preis wäre nicht gerechtfertigt. Es ist schade um den Namen der Serie, denn früher war ich ein wahrer Fan, mittlerweile ist Test Drive aber nur noch der Durchschnitt, vielleicht auch etwas weniger!

Test Drive: Ferrari Racing Legends (PS3 Spiel) im Vergleich