Unerhörter Mut (gebundene Ausgabe) / Alfons Dür

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
alfons dür - unerhörter mut. eine liebe in der zeit des rassenwahns
19,90 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Produktbeschreibung

Unerhörter Mut (gebundene Ausgabe) / Alfons Dür

EAN 9783852187358
ISBN 3852187354
gelistet seit 05/2012

Tests und Erfahrungsberichte

  • Ein grossartiges Buch über eine außergewöhnliche Liebe

    Pro:

    alles

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Unerhörter Mut ist ein Buch über eine außergewöhnliche Liebe. Die Liebe zwischen der Jüdin Edith Meyer und dem "Arier" Heinrich Heinen. Der 22-jährige junge Mann befreite sie zu Ostern 1942 aus der Hölle des Ghettos von Riga. Gemeinsam versuchten sie in die Schweiz zu entkommen und scheiterten. Sie wurden an der Grenze Vorarlberg/Schweiz verhaftet.

    Der Autor macht gleich zu Beginn alles klar. Die Flucht der zwei jungen Menschen, die ihre Liebe gegen den Rassismus der Nazizeit stellten, scheiterte. Edith Meyer wurde in Auschwitz ermordet. Heinen gelingt ein zweites Mal ein tollkühnes Unterfangen. Gemeinsam mit Mitfhäftlingen überwältigt er die Wachen des Gefängnis und bricht aus. Tragisch ist das er das Gefängnis nach Edith durchsucht, sie aber vor kurzer Zeit weggebracht wurde. Mit zwei anderen Häftlingen versucht er die Schweiz zu erreichen und scheitert wieder...

    Unerhörter Mut ist kein Roman. Wobei die Geschichte der Zwei definitiv einen hervorragenden Roman abgeben würde und sowieso wirklich guten Filmstoff. Es ist eine Erzählung, eine Dokumentation über die Ereignisse vor der Flucht, der Flucht und auch danach.

    Der Autor Alfons Dür hat erstklassig recherchiert. Er bringt immer wieder Originaldokumente ein und schafft damit eine sehr lebendige Darstellung.
    Und gerade die Originaldokumente enthüllen die Grausamkeit der Nazis und der Mitläufer. Da beschreibt ein Hauptmann der Schutzpolizei den "Judentransport" von Deutschland nach Riga. Ungerührt beschreibt er wie ein Jude Selbstmord versuchte, wie eine alte Jüdin entkommen konnte und von einer Putzfrau verraten wurde, wie aber auch ein Stationsvorsteher so etwas wie passiven Widerstand leistete ("ich hatte den Eindruck, als ob es sich bei ihm um einen von denjenigen Volksgenossen handelt, die immer noch von den "armen Juden" zu sprechen pflegen...." Buch Seite 43)

    Grausam ist auch das Schicksal der Helene Krebs die Edith half. Sie war Jüdin die mit einem Arier verheiratet war. Ihr Mann Paul Krebs hielt in der schweren Zeit zu ihr.
    Hier wird auch klar das die Stapo Düsseldorf sogar mehr machte als die eh schon menschenverachtenden Gesetze der Massenmörder verlangten! Auch Helene Krebs wurde - schwanger - ermordet. Schuld daran waren die Nachbarn die sie denunzierten.
    Alles sehr grausam. Das wird dann am Schluss durch eine "Nebengeschichte" noch vertieft. Der Autor zeigt hier das Schicksal von zwei jüdischen Kindern die wie Edith Meyer ins Ghetto Riga kamen und dort ermordet wurden. Rolf-Dieter Eichenwald, fünf Jahre alt, und Eva Eichenwald, vier Jahre alt! Zwei von zwei Millionen jüdischen Kindern und Jugendlichen die ermordet wurden.

    Und dann gibts im Jahre 2012 noch "Menschen" die den Holocaust verharmlosen!
    Die sitzen sogar in deutschen Landesparlamenten und dem österreichischen Nationalrat. Schande.
    Zurück zum Buch: Unerhörter Mut behandelt noch mehrere weitere Lebensgeschichten. Etwa vom Nazi-Staatsanwalt der seine Karriere beim obersten Gerichtshof beendete, von slowakischen Juden die sich in einem Kohlewagen versteckten oder vom tschechischen Flüchtling der mit Heinen flüchtete.

    Dazu gibt es jede Menge interessanter Details. So etwa das Flüchtlinge vor den Nazis auf Stühlen übernachteten. So musste der Gastwirt sie nicht melden!

    Vor allem aber fasziniert die Liebesgeschichte der mutigen jungen Menschen die einen so hohen Preis für ihre großartige Liebe zahlen mussten.
    Der Vorarlberger Autor Michael Köhlmeier formulierte sein Fazit zum Buch am Besten - Bis ans Ende meines Lebens werde ich an Edith Meyer und Heinrich Heinen denken. Mir geht es genauso wie ihm. Ich werde die Geschichte dieser zwei mutigen Menschen nie vergessen.

    Ein grossartiges Buch das ich euch allen nur wärmstens empfehlen kann!
    Eigentlich ein "Muss-Kauf" ! Für mich das beste Buch das ich seit Jahren gelesen habe!

    Daten:
    Gebundene Ausgabe: 199 Seiten
    Verlag: Haymon Verlag; Auflage: 2., mit zahlreichen Abbildungen (5. April 2012)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3852187354
    ISBN-13: 978-3852187358
    Preis: 19,90 Euro