Rotes Gold (Taschenbuch) / Tom Hillenbrand

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
Shop-
bewertungen
hillenbrand, tom rotes gold / hillenbrand, tom
8,99 €¹
Versand ab 2,50 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
tom hillenbrand - rotes gold: ein kulinarischer krimi. xavier kieffers zweiter fall
8,99 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  sehr gut
hillenbrand, tom rotes gold / xavier kieffer bd.2
8,99 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  meistens vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  durchschnittlich
  • Information & Kundenservice:  durchschnittlich
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
8,99 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
8,99 €¹
versand-kostenfrei
Shopbewertung:
8,99 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
8,99 €¹
versand-kostenfrei
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  manchmal nicht vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr schlecht
  • Information & Kundenservice:  schlecht
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  schlecht

Produktbeschreibung

Rotes Gold (Taschenbuch) / Tom Hillenbrand

EAN 9783462044126
ISBN 3462044125
gelistet seit 05/2012

Allgemeine Informationen

Ausgabeformate Taschenbuch
Gattung Kriminalroman
Hersteller / Verlag Kiepenheuer & Witsch Verlag

Tests und Erfahrungsberichte

  • Kulinarischer Leckerbissen 2. Teil

    • Niveau:  anspruchslos
    • Unterhaltungswert:  hoch
    • Spannung:  hoch
    • Humor:  wenig humorvoll
    • Stil:  ausschmückend
    • Zielgruppe:  Männer

    Pro:

    bringt uns zum Nachdenken, spannend bis auf einige winzig kleine Schwächen, da unlogisch

    Kontra:

    nichts wirklich erwähnenswertes

    Empfehlung:

    Ja

    oder

    Was du schon immer über Thunfisch wissen wolltest
    Im Prinzip hatte ich euch ja schon angedroht, das ich über den 2. Teil "Rotes Gold" auch berichten werden, nachdem ich euch schon vor einiger Zeit "Teufelsfrucht" berichtet hatte. Damit ich nicht gleich alles vergesse, habe ich es mir für heute vorgenommen und starte auch sogleich mit

    Meiner Meinung:

    Xavier Kieffer scheint die Toten anzuziehen wie die Motten das Licht und auch hier im zweiten Teil des etwas dicklichen Kochs aus Luxemburg scheint es so zu sein, das er in Dinge hineingezogen wird, die ihn verwirren und auf den neusten Mord ansetzen. Treibt ihn die Neugier oder ist es der Bürgermeister