The Assassin Next Door (DVD)

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
ascotelite the assassin next door
0,06 €¹
0.06 / Stück
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
ascotelite the assassin next door
4,78 €¹
4.78 / Stück
Versand ab 3,00 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
DVD The Assassin next Door - NEU OVP
4,99 €¹
versand-kostenfrei
 
ASCOT ELITE HOME ENTERTAINMENT The Assassin next Door
5,99 €¹
Versand ab 1,99 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
The Assassin next Door - DVD - NEU & OVP
6,99 €¹
versand-kostenfrei
 
The Assassin Next Door (DVD)
7,77 €¹
Versand ab 1,99 €
Assassin Next Door, The , DVD Film (Film)
8,89 €¹
Versand ab 2,99 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Various - The Assassin Next Door [DE-Version] () DVD-Video Album
8,99 €¹
Versand ab 2,00 €
 
 
 
 

Produktbeschreibung

The Assassin Next Door (DVD)

EAN 4048317359059
gelistet seit 06/2012

Film / Kino-Daten

Altersfreigabe (FSK) 16 Jahre
Genre Thriller

Video / DVD-Daten

System DVD

Tests und Erfahrungsberichte

  • The Assassin Next Door

    • Action:  wenig
    • Anspruch:  anspruchslos
    • Romantik:  sehr niedrig
    • Humor:  kein Humor
    • Spannung:  durchschnittlich
    • Altersgruppe:  ab 16 Jahren
    • Meinung bezieht sich auf:  DVD-Version

    Pro:

    Darsteller

    Kontra:

    Ein paar Längen

    Empfehlung:

    Ja

    "The Assassin Next Door" ist ein Thriller mit Olga Kurylenko in einer der Hauptrollen. Meist als Nebendarstellerin aus Hollywood Filmen bekannt, spielt sie hier die Hauptrolle. Wer aber auf einen Actionfilm hofft, wird enttäuscht.

    Film:

    Originaltitel: Kirot
    Jahr: 2009
    FSK: 16
    Laufzeit: ca. 104 Minuten
    Regie: Danny Lerner
    Darsteller: Olga Kurylenko, Ninette Tayeb, Henry David, Liron Levo

    Story:

    Galia (Olga Kurylenko) will mit ihrer Freundin vor russischen Verbrechern flüchten. Aber sie wird geschnappt und ihre Freundin getötet. Trotz Fluchtversuch bekommt sie eine zweite Chance. Sie soll jemanden umbringen, dann bekommt sie ihren Pass zurück, denn sie will zu ihrer Tochter. Aber es kommt anders, als sie denkt. Sie wird als Auftragskillerin tätig und bekommt eine Wohnung. Nebenan wohnt ein Ehepaar, aber die Frau wird von ihrem Mann mißhandelt. Galia und die Frau freunden sich an, aber sie verheimlicht, was sie tut. Erst bei einem Auftrag bekommt sie Zweifel, und die Wahrheit kommt ans Licht, zumal die russischen Verbrecher hinter ihr her sind und sie umbringen wollen. Kann Galia entkommen?

    Darsteller:

    Olga Kurylenko spielte in "Hitman" oder "Max Payne" mit.

    Ninette Tayeb ist nur aus diesem Film bekannt.

    Henry David spielte in "Rabies" mit.

    Liron Levo ist in "Cheyenne" zu sehen.

    Regie:

    Danny Lerner führte auch bei "Freax And The City" Regie.

    Meinung:

    Titel und Cover versprechen einen Actionfilm. Aber dem ist nicht so. Action hat der Film zwar zu bieten, aber diese sind meist kurz gehalten. Hauptsächlich wird geschossen. Erst zum Schluss gibt es etwas mehr Action, wenn die beiden Frauen sich in einem Bus verschanzen und Galia auf ihre Angreifer schießt. Spannung ist auch vorhanden, aber obwohl es ein Thriller ist, kommt der Film mehr wie ein Drama herüber. Galia wird zur Prostitution und später zum Töten gezwungen. Ihre Tochter will sie wiedersehen, aber dieser wurde gesagt, daß sie tot sei. Ihre Nachbarin wird von ihrem Mann mißhandelt und sehnt sich, wie Galia nach einem schönen Leben. Das Ganze kommt, wie erwähnt, dramatisch herüber, auch, wie die Frauen sich anfreunden. Dabei gerät die Hauptstory aber nicht in den Hintergrund, sondern bleibt während des Filmes weiter bestehen. Trotzdem kommt es zu ein paar kleinen Längen im Film, was aber nicht so schlimm ist.

    Darstellerisch ist Olga Kurylenko eine gute Wahl gewesen. Sie spielt ihre Rolle gut und bringt sie tough herüber, anders als die Frauen, die sie sonst in den anderen Filmen spielt, wobei "James Bond - Ein Quantum Trost" und "Centurion" zu den Ausnahmen zählen. Oben ohne ist sie in diesem Film auch kurz zu sehen. Die anderen Darsteller machen ihre Sache auch gut, wobei mir da aber niemand bekannt ist. Aber schlechte Darsteller gibt es im Film nicht.

    Die deutsche DVD ist ungeschnitten und bietet auch eine gute Synhronisation.

    "The Assassin Next Door" ist ein Film, dem man sich mal anschauen kann. Action darf man nicht erwarten, aber wenn man dieses nicht tut, kommt der Film wohl besser rüber. Abgesehen von ein paar Längen habe ich mich nicht gelangweilt, weswegen ich auch eine Empfehlung gebe.

The Assassin Next Door (DVD) im Vergleich