Rheinfels Quelle Rote Früchte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2012

Produktbeschreibung

Rheinfels Quelle Rote Früchte

gelistet seit 09/2012

Allgemeine Informationen

Abgabehinweis rezeptfrei
Kohlensäuregehalt spritzig

Tests und Erfahrungsberichte

  • Wo ist denn der Fruchtgeschmack hin?

    • Geschmack:  schlecht
    • Eignung zum Durstlöschen:  sehr gut
    • Erfrischungsfaktor:  sehr gering
    • Kaufanreiz:  Zufall

    Pro:

    Aufmachung/Erfrischend/Durstlöschend/Preis OK/Geruch ist wenigstens fruchtig : - )

    Kontra:

    Für ein Wasser mit Geschmack, nicht fruchtig genug/Fruchtgeschmack nicht Lecker

    Empfehlung:

    Nein

    Vorwort

    Eigentlich wollte ich nur einen Kasten Wasser holen, doch als ich an der Rheinfels Quelle vorbeiging, musste ich wenigstens eine Flasche mitnehmen. Denn die Geschmacksrichtung Rote Früchte hat mich förmlich angelacht, daher hier meine Meinung zu, mal sehen ob´s schmeckt!?

    Kurze Infos zum Hersteller

    Rheinfelsquellen H. Hövelmann GmbH & Co. KG
    47170 Duisburg

    www.rheinfellsquellen.de

    Kurze Infos zum Produkt

    0,43 Euro ohne Pfand beim Real
    Inhalt 0,75 Liter
    Erfrischungsgetränk aus natürlichem Mineralwasser mit dem Geschmack roter Beeren
    Mindestens ungeöffnet ein Jahr lang haltbar
    Spritzig!
    Quellfrisch vom Niederrhein
    Nicht mal 1 Kalorie
    Ohne Süßstoffe
    Natürliches Mineralwasser aus dem Naturschutzgebiet Rheinaue mit einem Hauch roter Beeren

    Weitere Infos zum Produkt

    Hier, unterhalb des Naturschutzgebietes Rheinaue, in der Tiefe felsigen Gesteins, über Jahrtausende geschützt, konnte dieses einzigartige Mineralwasser entstehen. Die Natur selbst sorgt dafür, dass Rheinfels Quelle nicht nur vollkommen in seiner Reinheit, sondern auch harmonisch in seiner Mineralisierung ist. Deshalb ist dieses Wasser im Sinne einer ausgewogenen Ernährung so wichtig.
    Qualität und Reinheit werden täglich mehrfach kontrolliert.

    Dafür garantiere ich mit meinem Namen.
    Rheinfelsquellen H. Hövelmann

    Die Zutaten

    Natürliches Mineralwasser, Kohlensäure, natürliches Aroma und das Säuerungsmittel Citronensäure.

    Die Nährwertangaben pro 100ml

    0 Gramm Eiweiß
    unter 0,1 Gramm Kohlenhydrate
    unter 0,1 Gramm davon Zucker
    0 Gramm Fett
    0 Gramm davon gesättigte Fettsäuren
    0 Gramm Ballaststoffe
    unter 0,03 Gramm Natrium
    3,6 kJ Brenwnert (0,9 kcal)

    Die Verpackung

    Natürlich ist es Mineralwasser und auch wenn es mit Geschmack ist, somit Farblos. Man erkennt auch nur sehr leicht die Kohlensäure, was man ja anhand der Perlen meist erkennt. Aber vielleicht erkennt man dies auch erst beim Öffnen bzw. beim Trinken. Das Etikett ist eher unauffällig gehalten und einzig die roten Beeren die abgebildet sind, machen auf sich aufmerksam und haben mich ja zum Kauf bewegt. Eine Erdbeere und eine Himbeere sind auf dem Etikett abgebildet in Rot natürlich und fallen auf neben dem eher schlichten Design. Alles in allem sieht die Flasche hochwertig aus, aber wichtig ist ja jetzt vor allem der Geschmack!

    Der Geschmack

    Also auf jeden Fall schon mal positiv ist der Effekt beim Öffnen, wo direkt das sprudelnde Mineralwasser zu spüren und zu sehen ist. Ich mag ja nur Mineralwasser mit Kohlensäure und für mich ist das wichtig und wäre schlecht, wenn es ohne Kohlensäure wäre. Und auffällig ist zudem natürlich der schöne fruchtige Geschmack, der einem nach dem Öffnen direkt in die Nase steigt. Und ja, eher nach Himbeere riecht das Wasser als nach Erdbeere, aber allgemein ein schöner Duft nach frischen Beeren, das ist schon mal durchweg Positiv!

    Ich muss sagen, der Geschmack ist nicht so meins, da denke ich mir zuerst, dann lieber ein normales Mineralwasser ohne Geschmack oder viel Schnick Schnack. Dabei war doch der Geruch so lecker fruchtig, intensiv und hat mir einige Hoffnungen gemacht. Der Sprudel an sich auch, aber wie gesagt merkt man von den Früchten nicht wirklich viel oder kann sogar nicht einmal rote Früchte herausschmecken. Es hat einfach einen leicht ekligen Nachgeschmack oder auch Hauptgeschmack, der nicht zu identifizieren ist. Also schwer zu deuten und ich würde, wenn ich es nicht von der Verpackung her wissen würde, niemals darauf kommen das es sich um rote Früchte handeln soll. Rheinfels Quelle soll so als pures Mineralwasser ja sehr gut sein und dabei werde ich auch mal bleiben um es auszuprobieren, also Wasser mit Geschmack wird so nicht mein Fall!

    Meine Meinung

    Man gewöhnt sich zwar dran wenn man es etwas länger trinkt, aber das kann es trotzdem irgendwo nicht sein. Wenn man Mineralwasser mit Fruchtgeschmack kauft, erwartet man das ja auch als Verbraucher und ich finde das ist hier nicht so gegeben, das es schmeckt. Daher mal ausnahmsweise keine Weiterempfehlung von mir und als Bewertung ein "Schlecht". Ich vergebe so etwas ja nicht oft, von daher könnt ihr ruhigen Gewissens hiervon auch die Finger lassen. Obwohl Rheinfels Quelle als normales Mineralwasser sehr gut schmecken soll, als Wasser mit Geschmack ist dieses nicht zu empfehlen, zumindest nicht Rote Früchte!

    Alles in allem glaube ich, das es sich bei Rheinfels Quelle um ein gutes Mineralwasser handelt, jedoch nicht Wasser mit Geschmack. Zwar ist es dadurch nicht sehr süß, sondern schmeckt gesund und intensiv nach Wasser, aber wenn man Geschmack will, ist es zu wenig. Man merkt den Fruchtgeschmack fast gar nicht und wenn, ist dieser nicht unbedingt so, als würde ich sagen das ist lecker. Erfrischend ist das Wasser schon und löscht gut den Durst, aber das kann ein normales Mineralwasser ja auch. Ich lege das Hauptaugenmerk auf den fruchtigen Geschmack und der ist nicht lecker, nicht süß und weit von roten Früchten entfernt. Aufmachung und Preis sind zwar in Ordnung, aber sorgen letztlich nur dafür, das es keine schlechtere Bewertung von mir gibt. Daher probiert es aus oder am Besten lasst es direkt bleiben, euer Sky!