Fit-X

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 10/2012

Diese Angebote könnten Sie auch interessieren

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
ITAP Steckfitting Itap-Fit Übergangsnippel- 18mm x 3-4''
ITAP Steckfitting Itap-Fit Übergangsnippel- 18mm x 3-4''
3,75 €¹
Versand ab 3,40 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
ITAP Steckfitting Itap-Fit Übergangswinkel- 15mm x 1-2'' IG
ITAP Steckfitting Itap-Fit Übergangswinkel- 15mm x 1-2'' IG
3,79 €¹
Versand ab 3,40 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
ITAP Steckfitting Itap-Fit Übergangswinkel- 12mm x 1-2'' AG
ITAP Steckfitting Itap-Fit Übergangswinkel- 12mm x 1-2'' AG
3,87 €¹
Versand ab 3,40 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
DRAPER 82601 X-Large Schließen Fit Handschuhe
DRAPER 82601 X-Large Schließen Fit Handschuhe
3,90 €¹
Versand ab 15,00 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
i-tronixs oneplus x hülle tasche (purple) slim-fit-abdeckung für oneplus x hülle tasche haltbarer s linie wellen-gel-kasten-haut-abdeckung + lcd-display schutzfolie, poliertuch
i-tronixs oneplus x hülle tasche (purple) slim-fit-abdeckung für oneplus x hülle tasche haltbarer s linie wellen-gel-kasten-haut-abdeckung + lcd-display schutzfolie, poliertuch
3,99 €¹
Versand ab 2,00 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
i-tronixs oneplus x-etui (schwarz) slim-fit-abdeckung für oneplus x hülle tasche haltbarer s linie wellen-gel-kasten-haut-abdeckung + lcd-display schutzfolie, poliertuch
i-tronixs oneplus x-etui (schwarz) slim-fit-abdeckung für oneplus x hülle tasche haltbarer s linie wellen-gel-kasten-haut-abdeckung + lcd-display schutzfolie, poliertuch
3,99 €¹
Versand ab 2,00 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
fit x slim second skin body sculptor hüftgürtel - schwarz, l
fit x slim second skin body sculptor hüftgürtel - schwarz, l
3,99 €¹
Versand ab 9,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
fit Spülmittel 2er Pack (2 x 500 ml)
fit Spülmittel 2er Pack (2 x 500 ml)
3,99 €¹
Versand ab 2,90 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
X-REEGA Ultra Slim Premium-strukturierter PU-Leder-Fit-Schutzüberzug -Fälle für iPhone 6 & 6S 4,7 Zoll Multi-Color
X-REEGA Ultra Slim Premium-strukturierter PU-Leder-Fit-Schutzüberzug -Fälle für iPhone 6 & 6S 4,7 Zoll Multi-Color
3,99 €¹
Versand ab 3,00 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
fit x slim trendy top bauchweggürtel (2er pack) - l/xl
fit x slim trendy top bauchweggürtel (2er pack) - l/xl
3,99 €¹
Versand ab 9,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
cloud-bj 1mm x 10mm freie kristall press fit innerlich verlegtes chirurgischem stahl labret lippenstab
cloud-bj 1mm x 10mm freie kristall press fit innerlich verlegtes chirurgischem stahl labret lippenstab
4,20 €¹
Versand ab 2,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
cloud-bj 1mm x 8mm freie kristall press fit innerlich verlegtes chirurgischem stahl labret lippenstab
cloud-bj 1mm x 8mm freie kristall press fit innerlich verlegtes chirurgischem stahl labret lippenstab
4,20 €¹
Versand ab 2,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut

Produktbeschreibung

Fit-X

gelistet seit 10/2012

Tests und Erfahrungsberichte

  • Fit-X Dortmund | 24h Flatratequalität auf ganzer Linie

    • Kompetenz (Trainer):  schlecht
    • Kundenfreundlichkeit:  freundlich
    • Zustand der Räume:  gut
    • Zustand der Geräte:  gut
    • Wartezeit (Kurse, Geräte):  lang
    • Häufigkeit des Besuches:  4- bis 5-mal pro Woche
    • Hauptziel:  Rehabilitation

    Pro:

    Moderne Geräte in schönem Ambiente, Getränkeflatrate, kostenloses Duschen, Trainer waren immer freundlich

    Kontra:

    Falsche Trainingsanweisungen, standartisierte Trainingspläne, keine Korrektur wenn man nicht ausdrücklich darum bittet, massenorierntiert daher teilweise Überfüllt

    Empfehlung:

    Nein

    ==Einen wunderschönen ...==

    Aus gegebenem Anlass möchte Ich heute an dieser Stelle über ein Fitness-Studio berichten, bei welchem Ich noch bis zum Ende des kommenden Monats Kunde bin.

    Die Rede ist vom Dortmunder "Fit-X" einem sog. Flatrate Studio (15€ all incluisve)
    ...dann woll'n mer mal...

    Eines noch vorweg:
    Ich war jetzt nicht seit knapp 10 Jahren dort Mitglied, in der Auswahl konnte man lediglich nicht weiter als bis 2002 wählen, MUSSTE aber irgendwas anklicken um einen Bericht schreiben zu können. Tip an YoPi: Ändert das doch mal!

    ===Das Unternehmen
    Fit-X scheint eine recht junge Unternehmensgruppe zu sein, die gerade dabei ist ein Studio nach dem anderen aus dem Boden zu stampfen, wobei die Einwohnzerzahl der Stadt jedoch (wie auf der HP angegeben) bei min. 80.000 liegen muß. Dabei konzentriert sich die ganze Sache zumindest aktuell noch auf den Großraum Ruhrpott und hat nun mit der ersten Düsseldorfer Geschäftststelle die Grenze Ruhr etwas überschritten.

    Die Verantwortlichen können auf der Website unter Menüpunkt IMPRESSUM bequem eingesehen werden.



    ===Die Studios
    Die Studios befinden sich in o. g. Lage auf Größen von 1500 – 3000 qm, und sind tgl. 24 Stunden duchgehend geöffnet.

    Bisher gibt es 6 Studios in Essen, Münster, Dortmund, Hamm,Bochum und Düsseldorf, wobei ein 7. (ebenfalls für Düsseldorf) bereits in Planung ist.



    ===Vertragsabschluß
    Bevor man einen Vertrag in einer der Fit-X Geschäftsstellen unterzeichnet, hat man die Möglichkeit einen Termin zu einem Probetraining zu vereinbaren. Diese Einheiten dauern ca 60 Minuten, und gehen vom Aufwärmen im Cardiobereich bishin zum Gerätetraining und Freihantelbereich. In der gesamten Zeit steht einem ein Trainer mit Tips und Antworten zur Seite.

    Entscheidet man sich für eine Mitgliedschaft bei Fit-X, bekommt man die gängigen Vertragsvarianten angeboten, bindet sich jedoch für mindestens ein Jahr.

    Nach Abschluß des Vertrages bekommt man zum einmaligen Unkostenbeitrag von immerhin 25€ eine Membercard mit eigenem Foto, die es ermöglicht in allen Fit-X Filialen Sporteln zu können. Nachteil: Bei Kündigung, und Rückgabe der Karte bekommt man die 25€ nicht zurück. Die Rückgabe wird allerdings auch nicht gefordert. Im Gegenteil, es wird darauf verwiesen die Karte aufzubewahren, für den Fall das man sich irgendwann wieder für Fit-X entscheidet.



    === Studiobereiche

    '''Folgende Bereiche sind standartmäßig in allen Fit-X Studios zu finden

    Cardiobereich
    Fitnessbereich / Gerätetraining
    Kursbereich
    Stretching
    Freihantelbereich "Gym"
    Freihantelbereich "Lady Gym"
    FitX Lounge
    Service-Bereiche

    ===Fit-X - Geschäftsstelle Dortmund
    Das Studio in Dortmund befindet sich in einem Einkaufskarree unmittelbar an der Bornstraße. Neben den vielen Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Fresstempeln die rundherum angeboten werden, hat dies den Vorteil das ein unglaublich großer Parkplatz gleich vor der Tür ist. Schwierigkeiten einen solchen zu finden hatten wir in dem gesamten Jahr nicht einmal!



    ===Eindrücke
    Der Ausseneingangsbereich ist in den typischen Farben schwarz / organge gehalten. Betritt man das Gebäude findet man sich in einem ebenfalls orange gestrichenem Treppenhaus mit Aufzug wieder.

    Das Studio selbst befindet sich auf der ersten Etage, die auch über die Treppe bequem zu erreichen ist. Im gesamten Gebäude herrscht Nichtraucherzwang!

    Oben angekommen durchschreitet man eine Glastür zu derer rechten sich der Servicebereich findet. Dieser ist immer mit ein bis zwei Leuten belegt die bei Fragen und Problemen stets freundlich bemüht waren Auskunft zu erteilen. Links hängt eine Fotowand mit den dort beschäftigen Trainern und Trainerinnen.

    Gradezu sind zwei Durchgangskreuze aufgestellt bei denen die Membercard zum Zuge kommt. Ohne diese Karte erhält niemand Eintritt in die welt des Sportes, die Karte wird als Schlüssel auf ein Magnetfeld gelegt woraufhin das Kreuz sich drehen lässt, und auf den Monitoren oberhalt dieser Aparatur das Foto der jeweiligen Karte angezeigt wird. Man versucht also somit möglichem Kartenmissbrauch auf die Schliche zu kommen.

    Linker Hand befindet sich nun der Loungebereich, mit gepolsterten Hockern Bänken und einigen Tischen. Dort steht auch die Getränkebar,eine Selbstbedienungs Zapfanlage, an der man sich nach Abschluß des Vertrages gütlich tun darf so oft einem der Sinn danach steht.

    Bleibt man weiterhin links vom Servicebereich findet man sich in einer Art Flur wieder wo einige Geräte für Krafttraining an einer Wand entlang aufgestellt sind. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich ein meiner Meinung nach zu kleiner Raum in dem der Freihantelbereich eingerichtet wurde. Am Ende des Flures befindet sich ein weiterer Raum, dort wurde der Kursraum eingerichtet.


    -Zurück zum Ausgangspunk, dem Servicebereich:-
    Steht man am Servicebereich, die Eingangstür im Rücken, blickt man auf das gesamte Angebot an Cradio- und Trainingsgeräten dass das Studio zu bieten hat.
    Rechter Hand sorgt eine Fensterfront über die gesamte Länge des Studios für ausreichend Licht ud Helligkeit. An dieser Fensterfront entlang sind die Cardiogeräte aufgestellt. Dahinter dann von einer kleinen Mauer abgetrennt befinden sich die Geräte für das Krafttraining.

    Ebenfalls rechter Hand vom Servicebereich befindet sich das sog. "Ladys Gym"
    ein kleiner Raum mit einigen Hantelbänken, Rückenstreckern und dem sog. "Circle Training". Darunter versteht man einige kreisförmig um eine Lichtsäule aufgebaute Krafttrainingsgeräte, die allerdings nicht mit Seilzug und Gewicht arbeiten, sondern statt dessen mit Luftdruckverschiebung zu bedienen sind. Leuchtet die Säule grün auf, Trainiert man, leuchtet die Säule rot beendet man das Training an diesem Gerät, und wechselt zum nächsten Gerät über. Bei grün nimmt man das Training wieder auf, stoppt bei rot und wechselt weiter zum nächsten usw. Die Geräte die hier aufgebaut sind, sollen immer 2 Körperpartien Trainieren, und sollen somit ein wesentlich zeitreduziertes Full-Body Training ermöglichen.

    ===Das heikle Thema der Umkleidekabinen
    Die Umkleidekabinen im Fit-X Dortmund befinden sich vom Servicebereich aus gesehen grade zu, auf etwa halber Strecke in den Raum hinein wurde eine Wand gezogen hinter der sich die Umkleidekabinen für Männlein wie auch Weiblein befinden. Selbstredend getrennt! ;)

    Die Damenumkleide ist ein länglicher Raum der folgendermaßen aufgegliedert ist:
    Über den Hauptgang kann man auf gesamter Länge den Raum durchschreiten, und hat rechter Hand 3 "Einbuchtungen" in der jeweils Zwei sich gegenüberstehende Bänke in der Mitte stehen, drumherum sind die Schließfächer aufgestellt.

    Linker Hand noch ziemlich am Anfang des Raumes befinden sich 3 Toiletten in je einem einzelnen Raum, also keine Sammelkabinen mit nur Trennwänden. Gleich Daneben befindet sich in einer Nische ein Handwaschbecken mit Spiegel, und Handföhn.

    Neben dieser Nische findet man den Zugang zur Dusche.
    Die Dusche, ein länglicher recht dunkler Raum, in dem 5 Duschköpfe an der Wand angebracht sind, von denen nur die äusseren 4 funktionieren. Bei der in der Mitte wurde die amatur entfernt, und statt dessen hängt nun dort eine Stahlplatte. An der gegenüberliegenden Wand wurden Ablagen für Duschutensilien angebracht, Handtuchhalter gibt es ganze drei an der Zahl, allerdings nur am Duschausgang.

    Der gesamte Duschraum ist gefließt, wobei nur unmittelbar unterhalb der Duschköpfe rutschfeste Fliesen verwand wurden. Wer seine Badelatschen vergessen hat, muß halt aufpassen nicht auszurutschen.

    Rechts neben dem Duscheingang befinden sich 2 Spiegel mit je einem (leistungsschwachen) Föhn, und einer geräumigen Ablagefläche. Ebenfalls zu finden sind dort Steckdosen für selbstmitgebrachte Utensilien wie Föhn, Glätteisen oder ähnliches.

    Das Gesamtbild der Umkleidekabinen ist gut. Die Wände sind auf Höhe der Bänke etwas schmuddelig was wohl daher rührt das einige Mitglieder Ihre Füße beim Schuheschnüren dorr Abstützen. Die Duschen sind immer sauber, riechen im Sommer oder bei starken Witterungsverhältnissen aber unangenehm. Selbes gilt für die Toiletten. Am eingang zu den Umkleiden befindet sich eine Hausordnung und ein Hinweis das Dinge wie Beine rasieren oder ähnliches in den Umkleiden ausdrücklich verboten ist! Für mich sowieso ein Unding, aber es gibt Tatsächlich Frauen die meinen in öffentlichen Duschen sich rasieren zu müssen *pfui*.

    Einmal die Std. werden die Umkleiden und Sanitärbereiche vom Personal gechekt.

    ===Eindrücke und Efahrungen
    Beim Probetraining (welches vornehmlich an Vormittagen stattfindet) wird das Gefühl von Kompetenz und guter Trainingsqualität vermittelt. Sieht man sich im Studio um, stellt man fest dass das Klientell angenehm ist, und der Traningsbereich nicht überfüllt. Der Trainer nimmt sich Zeit einVorgespräch zu führen, beantwortet geduldig alle Fragen und bleibt auch bei den Trainingsienheiten imer an der Seite des Probanden. Es werden Traniningsstrategien ausgearbeitet und ggf. die Haltung am Gerät, bzw dessen Handhabung korrigiert.

    Mich hatte das Probetraining seiner Zeit überzeugt, und Ich habe mich für ein Jahr verpflichtet. Nach Unterzeichnung des Vertrages wurde die bereits oben erwähnte Membercard aus-, und ein Trainingsplan erstellt.

    Kommt man ersteinmal einige Zeit zum Training, stellt man schnell fest, das die positiven anfangs so überzeugenden Aspekte leider nicht immer greifen.

    So stellte Ich sehr schnell fest das man, wenn man in Ruhe ohne Wartezeiten an den Geräten und das typische Klischee-Klientel anzutreffen, nur Vormittags trainieren kann, oder sehr spät am Abend. Zu den Stoßzeiten ab 16 Uhr artet das ganze in katastrophale Zustände aus. Zeitweise gibt es sogar unter sehr jungen, oder anderweitig typischen Studiogängern Rangeleien und harte Wortgefechte um die Trainingsgeräte.

    Und dann gibt es noch den Schlag Klientel der der Meinung ist er wäre Gott,und alle gehören Ihm,was insbesondere die weiblichen Mitglieder zu spüren bekommen, die von eben diesen Person als Freiwild betrachtet werden. das Studiopersonal ist sehr darauf bedacht solches Verhalten zu unterbinden, wird aufgrund des alters aber oft auch einfach nicht ernst genommen, oder kann sich nicht durchsetzen.

    Desweiteren habe Ich öfter beobachten können wie falsche Trainingsanleitungen vom Personal erteilt wurden. So wurde z. Bsp. von einer Kursleitung einem neuen Mitglied der Reverse Butterfly vorgestellt. Sie selbst setzte sich an das Gerät und zeigte der Kundin wie man damit umgeht. Mich überkam das Grauen als Ich Ihr dabei zusah. Sitzt man sonst mit gradem Rücken an diesem Gerät, saß die Frau mit buckeligem Rundrücken daran, und trainierte weit nach hinten hinaus in den Rücken rein, obwohl man maximal bis zur Schulterlinie trainieren darf!

    Solche Sachen habe Ich öfter beobachten können, was natürlich fatal ist, wenn man als beispielsweise Schmerzpatient dort hingeht und etwas an seiner Fehlhaltung ändern möchte. wennman in der Fehhaltung trainiert wird diese nur verstärkt statt sie auszu bessern. Ich denke das liegt vor allem daran, das in diesem Studio fast nur sehr junges Personal unterwegs ist, welches sich bestenfalls grade noch im Studium befindet.

    Die Trainingspläne die vom Personal angefertigt werden sind ähnlich qualititaiv wie deren Tips. Standarteinheitsbrei den man auch in der U-Bahn in einem Gespräch hätte aufschnappen können, ohne Hintergrundwissen und Begründungen.

    Auffallend ist auch der ständige Wechsel grade unter den männlichen Vertretern im Personal. Man hat nie wirklich einen festen Ansprechpartner.

    Was mir dort fehlt ist Personal das wirklich Ahnung von dem hat was es da vermittelt. Zu anfang meiner Mitgliedschaft gab es dort 3 Trainer die nicht nur schon älter als 20 waren, sondern auch unwiederlegbar wirklich Ahnung hatten. Diese Jungs beschäftigten sich unter anderem auch mit Bodybiuilding und standen selber im Training. Allerdings sind diese Trainer aus den oben genannten Gründen, das Klientel und die Kollegen betreffend gegangen und sind nun in einem anderen Studio tätig.

    Es wird halt doch sehr deutlich das die Philosophie des Studios doch eher auf Quantität und MAsse ausgelegt ist statt auf qualitativ hochwertige Trainingseinheiten und deren Betreuung.



    === -=Fazit =- ===
    Trotz aller Bemühungen des Personals einen kompetenten fachkundigen Eindruck zu vermitteln, dringt immerwieder auf gesamter Linie durch das dies eben nicht der Fall ist. Wenige Ausnahmen im Personal bestätigen natürlich die Regel.

    Das Konzept Fit-X ist meines Erachtens nach profitorientiert und weniger darauf konzentriert sachkundige Trainingsangebote zu vermitteln. Man bekommt die standtart Behandlung zum Anfang und wird danach sich selbst überlassen, ob das nun richtig ist was man da macht oder nicht.

    Natürlich kann Ich kein Personal Training erwarten wenn Ich mich in einem Studio anmelde das einen derart niedrigen Kurs hat, dennoch wäre etwas mehr Engagement und mehr Sachkunde im Team von Vorteil. Nicht nur um dem Kunden zu helfen, sondern auch um den Ruf des Hauses zu stabilisieren.

    Ich für meinen Teil bin froh das Ich nun das Ende des Vertrages in greifbarer Nähe habe, und mich bald anderweitig umsehen kann. Ich gebe lieber 30 Euro im Monat aus und habe dafür eine ordentliche Beratung am Start, die mich dabei unterstützt gesund zu werden, anstatt mir flache standartisierte Antworten geben zu lassen von Menschen die die einfachsten Trainingsgrundlagen selbst nicht beherrschen, oder auf meine Problematik eingehen.

    Ich würde dieses Studio nur bedingt weiterempfehlen.
    Für Menschen mit Vorkenntnissen in diesem Bereich ist das mit sicherheit eine gute Sache, insbesondere wenn der Gedbeutel nicht der vollste ist. Jedoch einem Anfänger würde ich definitiv abraten sich dort anzumelden!

    Vielen Dank, für's Lesen und Bewerten

    © DasMarinaDing für yopi im Oktober 2012
    | Dieser Bericht erscheint auch auf anderen Seiten |