Er ist wieder da (gebundene Ausgabe) / Timur Vermes

Er-ist-wieder-da-gebundene-ausgabe-timur-vermes
ab 5,49
Bestes Angebot
mit Versand:
buecher.de
5,49 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2012

Preisvergleich

vermes, timur er ist wieder da
5,49 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  meistens vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  durchschnittlich
  • Information & Kundenservice:  durchschnittlich
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
buchpartner gmbh timur vermes - er ist wieder da, unterhaltung (hardcover)
19,33 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  sehr gut

Produktbeschreibung

Er ist wieder da (gebundene Ausgabe) / Timur Vermes

EAN 9783847905172
gelistet seit 11/2012

Allgemeine Informationen

Ausgabeformate gebundene Ausgabe

Tests und Erfahrungsberichte

  • PrincG sagt zu Er ist wieder da (gebundene Ausgabe) / Timur Vermes

    • Handlung:  spannend
    • Niveau:  durchschnittlich
    • Unterhaltungswert:  hoch
    • Spannung:  durchschnittlich
    • Humor:  durchschnittlich
    • Stil:  ausschmückend
    • Zielgruppe:  Erwachsene
    Ich habe dieses Buch von Bekannte empfohlen bekommen und ganz ehrlich am Anfang dachte Ich im ersten Moment: hä? Sowas kann man gut finden? Bis ich es eines Tages in der Buchhandlung stehen sah. Und der neugier nicht wieder stehen konnte.
  • Trolli sagt zu Er ist wieder da (gebundene Ausgabe) / Timur Vermes

    • Handlung:  spannend
    • Niveau:  anspruchsvoll
    • Unterhaltungswert:  sehr hoch
    • Spannung:  durchschnittlich
    • Humor:  humorvoll
    • Stil:  ausschmückend
    • Zielgruppe:  Erwachsene
    Ich habe mir mit etwas Skepsis dieses Buch gekauft, wurde aber nicht enttäuscht. Lediglich der Schluss hätte deutlich fulminanter ausfallen dürfen, dennoch ist der Unterhaltungswert sehr hoch. Wie der wiedererwachte Hitler diese Versager von der NPD rundmacht, ist schon sehr unterhaltsam...
  • Einfach nur Klasse!

    • Handlung:  sehr spannend
    • Niveau:  sehr anspruchsvoll
    • Unterhaltungswert:  sehr hoch
    • Spannung:  sehr hoch
    • Humor:  sehr humorvoll
    • Stil:  ausschmückend
    • Zielgruppe:  jedermann

    Pro:

    Extrem lustig!

    Kontra:

    Es gibt keine!

    Empfehlung:

    Ja

    Ganz erhlich: Ich liebe dieses Buch. Vorab: Es ist eine Satire über Hitler im 21 Jahrhundert. Hier eine kurze Zusammenfassung:

    Ein literarisches Kabinettstück erster Güte Sommer 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva, im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende strandet er in der Gegenwart und startet gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere - im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und auch trotz
  • worny86 sagt zu Er ist wieder da (gebundene Ausgabe) / Timur Vermes

    • Handlung:  spannend
    • Niveau:  anspruchsvoll
    • Unterhaltungswert:  sehr hoch
    • Spannung:  hoch
    • Humor:  sehr humorvoll
    • Stil:  ausschmückend
    • Zielgruppe:  jedermann
    Hitler erwacht in einem Berliner Hinterhof, taumelt auf die nur schwer begreifbaren Straßen der Hauptstadt und strandet schließlich am Tresen eines hilfsbereiten Kioskverkäufers. Ab da startet eine mediale Karriere, die zum Triumphzug wird. Mitten im zweiten Jahrzehnt des dritten Jahrtausends in einem Land, dass sich gründlicher mit den Abgründen der NS Vergangenheit auseinander gesetzt hat, als jedes andere - und grade dadurch so empfänglich für einfache Sätze, klare Antworten und freie Worte wird.

    Die eigentliche Story, die Protagonisten und der Schreibstil sind einfach nur großartig. Die Monologe wie auch die Dialoge sind verblüffend gut gelungen - man meint fast, die Stimme
  • Was wäre, wenn er wirklich wieder da wäre...

    • Handlung:  spannend
    • Niveau:  durchschnittlich
    • Unterhaltungswert:  sehr hoch
    • Spannung:  durchschnittlich
    • Humor:  sehr humorvoll
    • Stil:  ausschmückend
    • Zielgruppe:  Erwachsene

    Pro:

    gelungene Umsetzung einer tollen Idee, andere Sicht auf das ernste Thema "Nationalsozialismus"

    Kontra:

    Für den ein oder anderen vielleicht ein wenig zu makaber

    Empfehlung:

    Ja

    Auf der Suche nach neuem Lesestoff habe ich mich mal wieder in die Buchhandlung meines Vertrauens begeben. Ich lese sehr gerne humorvolle Bücher, besonders Satiren wie diese haben es mir angetan. In der Neuerscheinungs-Ecke viel mir dann "Er ist wieder da" in die Hände. Das Cover fand ich sehr interessant, ebenso wie den Titel. Also schnell den Klappentext überflogen, genau mein Ding dieses Buch! Der Preis lies mich dann zwar noch etwas zögern (19,33€, was ein Zufall!) aber schlussendlich fand das Buch trotzdem seinen Weg in mein Bücherregal.

    Das Buch ist aus der Ich-Perspektive des 2011 in Berlin erwachenden Adolf Hitlers geschrieben. Es ist

  • Erst Skepsis, dann Begeisterung

    • Handlung:  spannend
    • Niveau:  anspruchsvoll
    • Unterhaltungswert:  hoch
    • Spannung:  hoch
    • Humor:  sehr humorvoll
    • Stil:  ausschmückend
    • Zielgruppe:  Erwachsene

    Pro:

    gelungene Satire, einfacher Schreibstil (ich-Perspektive)

    Kontra:

    Humor, der nicht jeden begeistern wird, da sehr speziell

    Empfehlung:

    Ja

    Ich stieß durch Bekannte auf dieses Buch und dachte im ersten Moment: hä? Sowas kann man gut finden? Bis ich es eines Tages in der Buchhandlung stehen sah. Ich schaute zunächst auf das Cover. Der Titel, das Bild: herrlich! Da konnte ich mir schon in etwa vorstellen, welcher Kategorie dieses Buch angehört. Ich drehte das Buch um, schaute auf den Preis - und meine Vorstellung des Genres bestätigte sich - 19,33 Euro. Aha. Als ich mir dann die Zusammenfassung durchlas, entschied ich mich dann für den Kauf. Gespannt las ich die ersten Seiten des Buches, ja, genau so stellte ich es mir vor. Eine Satire vom Feinsten. Wobei ich sagen muss, die Grenzen wurden immer
  • Heftig, aber gut

    • Handlung:  durchschnittlich
    • Niveau:  anspruchsvoll
    • Unterhaltungswert:  sehr hoch
    • Spannung:  durchschnittlich
    • Humor:  sehr humorvoll
    • Stil:  ausschmückend
    • Zielgruppe:  Erwachsene

    Pro:

    Unterhaltsam, Idee, Sprache

    Kontra:

    Dem einen oder anderen vielleicht ein wenig zu heftig

    Empfehlung:

    Ja

    Zu Weihnachten habe ich das hier vorzustellende Buch geschenkt bekommen. Ich hatte es mir gewünscht, weil die Kritiken, die ich bislang gelesen hatte, eigentlich durchweg positiv waren und die Passagen, die ich beim Schmökern in der Buchhandlung gelesen hatte, auch stets recht unterhaltsam waren.

    ALLGEMEINE DATEN

    400 Seiten

    Erschienen im Eichborn Verlag

    Gebundene Ausgabe

    ISBN-10: 3847905171

    ISBN-13: 978-3847905172

    19,90 EUR

    HANDLUNG

    Adolf Hitler erwacht auf einem brachliegenden Grundstück mitten in Berlin. An einem Zeitungskiosk versucht er sich erst einmal zu orientieren. Der Besitzer des Kiosks, der in

    Da sie von seinen Sprüchen, die in einem doch inzwischen deutlich weiter entwickeltem Deutschland ein wenig seltsam und humoristisch anmuten, zudem jedoch auch noch in überzeugend echter Form rüber gebracht werden, sehr angetan sind, beschließen die Leute vom Fernsehen, Hitler in eine ihrer Sendungen einzubinden. Da seine Sprüche in dieser Show zwar sehr provokant und offensiv sind, jedoch nicht offen rassistisch o.ä., kommt Hitler super an und entwickelt sich zu einem vielgeklickten Star auf Youtube.

    Parallel zu seiner TV-Karriere wird zudem beschrieben, wie sich Hitler sukzessive in die für ihn neue Welt einarbeitet. Dazu gehören sowohl die neuen bzw. veränderten technologischen Errungenschaften als auch die existierenden nationalen und internationalen Machtverhältnisse samt den darin agierenden Politikern.

    MEINE EINDRÜCKE

    Interessant war das Buch für mich, weil die Kritiken so positiv waren und ich das, was ich aus dem Inhalt bis dahin kannte einfach sehr interessant fand. Von daher hatte ich hohe Erwartungen an das Buch und schon fast ein wenig Angst, dass es diese Erwartungen nicht erfüllen könnte. Doch weit gefehlt. Das Buch ist der Wahnsinn. Ich habe mich bestens unterhalten. Immer wieder musste ich herzhaft lachen, was die Menschen in meinem Umfeld doch einigermaßen verwirrt hat.

    Dabei sind es unterschiedliche Gründe, warum ich lachen musste. Zum einen ist die Schilderung, wie Hitler sich die Neuerungen der modernen Welt erschließt, einfach irrsinnig komisch. Komisch, weil er bspw. mit den englischen Begriffen Problemen hat, komisch aber auch, weil er im Umgang mit technischen Dingen einfach total unbeholfen ist. Fantastisch sind zudem die Gedanken Hitlers zu der Nutzung der Medien und zur politischen Kultur. Hier wird dem Leser der Spiegel vorgehalten und es ist einfach nur bissig, wie mit der Nutzung des Fernsehers oder sonstigen Dingen hart ins Gericht gegangen wird, wie bspw. der überwiegenden Nutzung des Fernsehers für die Ausstrahlung von Kochsendungen.

    Aber das Buch hat auch eine andere Seite. Und das sind teilweise echt harte Sprüche, bei denen ich schon ab und an ein schlechtes Gewissen hatte, dass ich darüber lache. Denn diese entstehen zumeist, wenn der Autor das Hitler eigene nationalsozialistische Gedankengut auf heutige politische oder sonstige Situationen überträgt. Diese Sprüche sind vielfach wirklich lustig und ich selbst würde wahrscheinlich gar nicht auf solche Gedanken kommen. Aber diese Sprüche sind manchmal auch an der Grenze des guten Geschmacks. In diesem Falle muss man sich dann damit beruhigen, dass das gesamte Buch ja im Grunde satirisch geprägt ist. Dennoch bin ich mir sicher, dass diese Sprüche dem einen oder anderen übel aufstoßen werden.

    Das alles sind Aspekte, die dazu geführt haben, dass ich das Buch mit seinen beinahe 400 Seiten doch recht fix weggelesen habe. Und das obwohl es recht viele Passagen gibt, in denen Hitler in Gedanken schweift, die also wenig dialoglastig sind, so dass die Seiten gut gefüllt sind.

  • Der fiktive Hitler ersteht wieder zum Leben ...

    • Niveau:  durchschnittlich
    • Unterhaltungswert:  sehr gering
    • Spannung:  sehr gering
    • Humor:  sehr humorvoll
    • Stil:  sehr ausschmückend
    • Zielgruppe:  Männer

    Pro:

    siehe Text

    Kontra:

    siehe Text

    Empfehlung:

    Ja

    Thematik „ HITLER“ – was erregt momentan die Gemüter ??? Es ist der Autor Timur Vermes, der eine komische Satire über diese geschichtliche Person geschrieben hat. Es ist eine fiktive Geschichte, auf die man erst einmal kommen muss und sie ist so komisch geschrieben, dass man echt lachen muss, auch wenn das Thema Hitler bei mir eigentlich in jeglicher Hinsicht eine Gänsehaut verursacht.

    Daten zum Buch:

    • Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
    • Verlag: Eichborn Verlag; Auflage: 5 (21. September 2012)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-10: 3847905171
    • ISBN-13: 978-3847905172
    • Größe und/oder Gewicht: 22 x 14 x 3,6 cm

    Schon allein der Preis von