fahrrad-ass.de Testbericht

fahrrad-ass-de

Fahrrad-ass

Shop-Informationen
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(3)
0 Sterne
(0)

Erfahrungsbericht von D027130

Trekking-Bike und Hollandrad von fahrrad-ass

  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  sehr preiswert
  • Verpackung:  sehr gut
  • Produktpräsentation:  sehr gut
  • Sortiment:  sehr klein
  • Sind Sie Kunde?:  ja

Pro:

Kompetente Beratung gute und vor allem preisgünstige Produkte schnelle Lieferung

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Internetshop & Ladenlokal

Ich bin an fahrrad-ass zunächst über das Ladenlokal gekommen. Mittlerweile ist das Geschäft größer geworden - damals waren nur einige Räder aus dem Sortiment ausgestellt. Ich bin freundlich und nett bedient worden. Der Verkäufer war kompetent und unaufdringlich. Ich hatte genug Zeit um mir selber meine Gedanken zu machen. In der Zeit hat er Fahrräder repariert oder andere Kunden bedient.

Im Internet bin ich dann die Modelle noch einmal durchgegangen. Ich hatte mich schnell für das Spitzenmodell bei den Trekkingrädern entschieden: Arinos Gravity 28" Alu. mit Suntour Gabel, Shimano Nabendynamo, komplette Schaltung von Shimano (Deore und SLX), Conti-Bereifung, hydraulische Scheibenbremsen. Ein Fahrrad, das man in den einschlägigen Rad-Zeitungen für um die 1.000€ findet. Als "Zweitmarke" eines namhaften deutschen Herstellers sollte das Rad 559 € kosten.

Der Katalog ist sehr übersichtlich mit vielen Bildern und Informationen. Zusätzlich gab es zum Arinos Gravity noch ein Datenblatt mit allen technischen Details. Das hat sehr geholfen die vielen Internet-Angebote zu vergleichen. Im Zweifel ist nämlich auch Shimano nicht gleich Shimano.


Kaufabwicklung

Nachdem wir die riesige Auswahl an Hollandrädern gesehen haben, haben wir auch ein Rad für meine Frau bestellt: 5-Gang Nabenschaltung - Columbus Olanda. Das Rad gibt es im "Baukastensystem", sprich Anzahl der Gänge, Nabendynamo, Trommelbremse kann man sich zusammenstellen. Das Rad hat in unserer Ausstattungsvariante 430€ gekostet. Wer es günstiger haben will, der bekommt ein Damen-Hollandrad schon für unter 200€. Billig-Räder à la Warenhaus für unter 100 € bekommt man hier allerdings (bzw. zum Glück) nicht. Alle Räder die ich gesehen habe, waren solide verarbeitet und mit Marken-Equipement ausgestattet.


Lieferung

Da wir aus auch aus Krefeld kommen, wurde uns die Räder vom Inhaber und einem Mechaniker persönlich vorbei gebracht. Mit ein paar Handgriffen von geübten Händen waren die Räder dann schnell einsatzbereit. Die Lieferzeit war sehr gut. Die Räder wurden mit einer geschätzen Lieferzeit von 7 - 10 Tagen angekündigt und nach 6 Tagen hatten wir einen Anruf zur Terminvereinbarung für die Lieferung.


Nach-dem-Kauf

Nach dem Kauf war ich noch zweimal im (mittlerweile) größeren Ladenlokal. Einmal habe ich die Scheibenbremsen justieren lassen (kostenfrei) und einmal habe ich noch Gepäcktaschen gekauft (leider nicht kostenfrei ;-). Insgesamt fühlte ich mich immer fair und kompetent bedient.

19 Bewertungen, 3 Kommentare

  • Miraculix1967

    14.08.2011, 15:18 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schönen Sonntag und LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • katjafranke

    14.08.2011, 01:33 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen Gruß von der KATJA

  • morla

    14.08.2011, 00:33 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    schönes wochenende lg. petra